1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

brauche rat bei beantragung öffentlicher gelder (Zinsverbilligtes darlehen)

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von sito, 22. Juni 2007.

  1. sito

    sito wölfin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bayern
    hallo an alle,

    wer hat ahnung beim beantragen von zinsverbilligtem darlehen über das landratsamt.
    es geht um einen hauskauf.
    fülle nun die anträge das dritte mal aus, ich habe da einen etwas, na sagen wir mal schwierigen beamten erwischt.
    bitte meldet euch bei mir, die zeit rennt mir langsam davon.
    der verkäufer vom haus wird ungeduldig. ich darf aber erst zum notar wenn das landratsamt sein ok zum darlehen gegeben hat.

    dadurch dass ich 100 % schwerbehindert bin, sollte ich nochmal einen anspruch auf gelder haben, aber ich traue mich schon fast gar nicht mehr diese zu beantragen.

    wäre dankbar um eure unterstüzung.

    lg
    sito:)
     
  2. Elkeanna

    Elkeanna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwobaländle
    Hallo sito

    uns hat damals ( ist allerdings schon über 20 Jahre her ) unsere Hausbank bei der Antragstellung geholfen.
    Hatten damals den Hauskauf über diese Bank abgewickelt und bekamen auch nur einen Teil der Gelder zinsverbilligt.

    Wünsche Dir ganz viel Erfolg

    liebe Grüße von Elke
     
  3. anbar

    anbar Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.509
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Sito,
    ich würde auch zur Hausbank gehen.Die haben da spezielle Berater bzw. Immobiliencenter und Berater. Die KFW (<Kreditanstalt für Wiederaufbau)hat diese verbilligten Kredite.Und alles wird über das Restfinanzierende Kreditinstitut abgewickelt.War jedenfalls vor 5 Jahren bei meiner Tochter so.

    Viel Erfolg.
    Gruß Anbar
     
  4. sito

    sito wölfin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bayern
    hallo,

    es geht hier nicht um den KFW kredit von der bank.
    die eigenheimzulage wurde seit einiger zeit völlig gestrichen, als ersatz gibt es vom landratsamt ein zinsverbilligtes darlehen.
    einmal die möglichkeit 30 % der gesamtsumme zu 3,7 % auf 10 jahre fest oder, da ich noch 100 % habe
    ein zinsfreies darlehen auf 10 jahre zu bekommen auf 0,5 % bearbeitungsgebühr.
    hier brauche ich hilfe, die vom amt will nichts davon rausrücken ich selbst habe diese möglichkeit durch zufall gefunden.
    ich setze mal die anträge rein, dann kann man sich vielleicht mehr darunter vorstellen.

    lg
    sito
     

    Anhänge:

  5. sito

    sito wölfin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bayern
    hallo,

    ich wollte euch nur informieren, dass ich nun nach hartem kampf und vielen investierten nerven und dem dritten antrag, meine bewilligung durch ist.
    das heist ich bekomme ein zinsfreies Darlehen von 30.000,-- euro vom staat mit einer bearbeitungegebühr von 0,5 % und 1 % tilgung auf 10 jahre kann bis 15 jahre ausgeweitet werden.

    es lohnt sich also hartnäckig zu sein.

    informiert euch also, wenn ihr mit dem gedanken spielt ein haus/eigentumswohnung zu bauen oder kaufen.
    euer landratsamt ist verpflichtet euch zu informieren, auch wenn sie dies nicht gerne machen.

    http://www.regierung.oberbayern.bayern.de/abt4/4wirfuersie/4foerderung/423foerd/foeigenh.htm


    diese anträge sind anscheinend jedesmal ein drama für die antragsteller!
    im anhang eine luftaufnahme von unserer neuen heimat, freu!

    lg
    sito:)
     

    Anhänge:

  6. Elkeanna

    Elkeanna Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwobaländle
    Hallo sito

    herzlichen Glückwunsch und viel Glück im neuen Heim !!

    Gut zu wissen daß es da noch Möglichkeiten gibt.

    Liebe Grüße Elke