1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Brauche Hilfe

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Lynn, 19. Dezember 2010.

  1. Lynn

    Lynn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2004
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Ich brauche mal dringend Eure Hilfe....da ich erst im Januar wieder einen Rheumatologen Termin habe und ich nicht mehr weiter weiss.

    Ich habe jetzt, 8 Wochen nach der Geburt meines Sohnes, einen schlimmen Schub und mir tut fast alles weh. Was aber ganz schlimm ist, sind die Kreuz-Darmbeingelenke, die auch schon vor und während der Schwangerschaft entzündet waren. Die Schmerzen in den Hüftenseiten, die in die Oberschenkel ziehen sind mir schon bekannt. Jetzt habe ich aber noch dazu starke Schmerzen, die über dem Po in der Nierengegend sind und in den Unterleib dolle ausstrahlen...- jetzt meine Frage an Euch, vielleicht kennt sich ja einer mit diesen Schmerzen aus: kann das auch davon kommen ? Kennt einer diese Schmerzen ? War die ganze nacht wach wegen den Schmerzen....:confused:

    LG und einen schönen 4. Advent.....
     
  2. waldzwerg

    waldzwerg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2006
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Erstmal herzlichen Glückwunsch zum Baby!

    Ich würde auch zum Doc gehen!

    Was ich mir aber auch vorstellen könnte, ist, dass sich nach der Schwangerschaft ja auch das Skelett wieder "festigt", gerade das Becken hat ja mit Schwangerschaft und Geburt einiges hinter sich und die knöchernen Strukturen werden ja hormonell etwas gelockert, damit die Geburt von statten gehen kann.
    Vielleicht kommen auch die Schmerzen daher, weil eben alles wieder "zusammenrückt" (sorry, ich weiß gerade nicht, wie das genau heißt)

    Außerdem sind auch die sonsitgen hormonellen Schwankungen nicht außer Acht zu lassen, das hängt ja alles zusammen.

    Naja und dann ist ja auch der Alltag mit Baby nicht unbedingt eine Zeit, in der man vollkommen ausgeruht und entspannt durch die Gegend läuft, das wird sich natürlich auch auswirken.

    Würde also alles mal beim Arzt ansprechen und Ruhe bewahren - so ein Baby bringt nicht nur den Alltag, sondern auch den eigenen Körper komplett durcheinander - darf es auch :a_smil08:

    Liebe Grüße,
    bd
     
  3. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.201
    Zustimmungen:
    187
    Ort:
    in den bergen
    hallo lynn,
    mein isg ist auch regelmäßig entzündet und die schmerzen strahlen bei mir auch in den unterleib ab..............aber schmerzen in der nieren gegend habe ich nicht, eher unterhalb der nieren,lendenwirbelbereich.
    du solltest deine schmerzen abklären lassen ..........
    bis du einen termin hast,kannst du ja mal testen ob dir die stufenlagerung erleichterung bringt.
    gute besserung und lieben gruß
    katjes
    ps:herzlichen glückwunsch zum nachwuchs
     
  4. Lynn

    Lynn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2004
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Danke...

    ...für Eure Antworten...ich denke wenn es morgen nicht besser wird, gehe ich vielleicht doch nochmal zum Arzt, da es schon schlimmer geworden ist die letzten Tage. Zumindest zum Frauenarzt gehe ich erstmal. Aber vor zwei Wochen war alles ok lt. ihm...hatte nur etwas Blut im Urin, aber er wusste nicht woher das kommt und sagte das würde er erstmal so stehen lassen, käme evtl von den Hormonen.

    @Katjes:
    was ist denn die Stufenlagerung ?
     
  5. Mni

    Mni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    12
    hallo lynn,

    gratulation zum baby!!!

    es tut mir leid, dass es dir so dreckig geht!

    bitte geh zum doc, ich halte es für absolut unverantwortlich vom Gyn, dass er Blut im Urin ignoriert!!!! sowas hat nichts mit hormonen zu tun!!!! wenn ich das höre, geht mir die hutschnur hoch.

    Bitte geh zum Arzt und abklären lassen wegen Nieren- unbedingt! kannst heute in die ambulanz im krankenhaus gehen! ich würd das nicht anstehen lassen!!!

    viele liebe GRüße von mni (ehemalige Krankenschwester!)
     
  6. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.201
    Zustimmungen:
    187
    Ort:
    in den bergen
    hi lynn,
    bei der stufenlagerung legst du dich flach hin und schiebst dir einen großen würfel,gymnastikball oder stuhl unter deine kniekehlen,dabei soll ein 90°winkel entstehen zwischen po und oberschenkel.
    sorry,besser kann ich es nicht erklären.

    aber lynn,schließe mich mni an geh sehr schnell zum arzt.......
    blut im urin und nierenschmerzen sollten abgeklärt werden,schnell.
    lg katjes
     
  7. Lynn

    Lynn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2004
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    echt lieb...

    ...dass ihr mich alle so schnell geantwortet habt, danke...ich werde morgen zum Frauenarzt gehen, sobald ich mit dem Kleinen vom Kinderarzt komme :o Da haben wir morgen früh nämlich auch noch einen Termin, der ziemlich lange dauert. Ich hoffe ich schaffe es noch, da die Schmerzen in den letzten zwei Wochen schlimmer geworden sind. Ich war / bin mir nur nicht sicher ob das jetzt zum Schub gehört oder nicht....aber ich denke es hat wohl eher was mit dem Unterleib zu tun, wie ihr schon geschrieben habt. Mal schauen....

    Wünsch Euch noch einen schönen Abend...

    @Katjes: danke für die Beschreibung, das werde ich dann so oder so mal versuchen,...mal sehen ob das hilft. Kannte ich noch gar nicht.
     
  8. Lynn

    Lynn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2004
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Jetzt weiss ich Bescheid...

    ....ich war einen Tag später beim Frauenarzt und der hat mich eingehend untersucht und gesagt, dass die Schmerzen nicht vom Unterleib kommen, sondern von ISG und der unteren Wirbelsäule. Das würde in den Bauch und die Oberschenkel ausstrahlen. Ich habe auch das Eiweiß erhöht im Urin.
    Ich hatte ja zu meiner cP schon seit zwei Jahren immer wieder die ISG mal entzündet und stärkere Schmerzen im Steiss, aber das übertrifft alles im Moment. Ich habe so Schmerzen nachts in Ruhe dass ich es kaum aushalte. Wenn ich mich tagsüber bewege mit dem Rücken gehts wieder etwas besser. Das HLAb27 ist bei mir ja auch positiv. Ich überlege, ob sich da nicht doch etwas in Richtung Morbus Bechterew oder so entwickelt :confused:
    Jedenfalls habe ich erst im Januar meinen Rheumatologen Termin und ich weiss nicht mehr wie ich es bis dahin aushalten soll :mad: Den Kleinen muss ich ja auch versorgen und eine grosse Hilfe ausser meinem Mann habe ich leider nicht.
    Im Moment bin ich echt fertig.

    Was tut ihr noch gegen die Schmerzen im ISG / unteren Wirbelbereich ? Welches Schmerzmittel hilft ganz gut ? Ibu wirkt irgendwie bei mir im Moment nicht so...
     
  9. Gänseblume

    Gänseblume Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    12. Oktober 2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Allgäu
    Hallo liebe Lynn,
    herzlichen Glückwunsch zum Baby. Tut mir auch leid, wegen Deiner Schmerzen. Ich habe gerade einen Bandscheibenvorfall und liege auch flach, ganz oft in Stufenlage, aber bei mir hilft die Ruhe und ein Wärmekissen im Lendenbereich. Von den Schmerzmitteln habe ich bei starken Schmerzen Tramadol - und bei leichteren nehme ich Novalgin Tropfen. Wünsche Dir von Herzen, dass es besser wird und sich kein Bechterew entwickelt. Schicke einen vorsichtigen Tröst-Drücker.
    Alles Liebe Gänseblume:troest:
     
  10. Sigi

    Sigi Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    bei Bielefeld
    Hallo Lynn,

    von mir auch herzlichen Glückwunsch zum Baby.

    Bitte gehe zum Urologen und zwar ganz schnell. Du hast Eiweiß im Urin und hattest Blut drin. Das kann auf eine Nierenentzündung hindeuten,lass es bitte abklären und warte nicht zulange damit .

    Gute Besserung,Sigi
     
  11. Lynn

    Lynn Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2004
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    @Gänseblume:
    danke für den Drücker :o Den kann ich im Moment gut gebrauchen. Vor allem weil vielen Mitmenschen zur Zeit mal wieder das Verständnis fehlt...wünsch Dir auch dass es Dir bald wieder besser geht mit Deiner Bandscheibe und den Schmerzen !!!!! Drück Dir die Daumen.

    @Sigi:
    Danke für Deine Nachricht.
    Der Frauenarzt hatte kurz den Ultraschall auf die Nieren gehalten und gesagt da wäre nix...sieht man eine Entzündung der Nieren auf dem Schall denn überhaupt ?
     
  12. Sigi

    Sigi Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    bei Bielefeld
    Hallo Lynn,

    nein,Du kannst nicht jede Entzündung beim Ultraschall sehen,leider . Geh lieber nochmal zum Urologen,außerdem ist er der Facharzt dafür. Mir hat auch mal vor Jahren ein Frauenarzt gesagt,das Blut im Urin wär nicht schlimm ,und danach hat ich echt die K.... am dampfen,weil ich es verschleppt habe.
    Lieber einmal zuviel abklären lassen,als zu wenig ;-)
    Ich weiß,mit so einem kleinem Zwerg ist so was immer recht umständlich,aber vielleicht hat ja grade Dein Mann frei,dann brauchst Du das Baby nicht mitnehmen.

    Viel Glück, und gute Besserung
    Sigrun
     
  13. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Hallo Lynn,
    herzlichen Glückwunsch!


    Ruf doch mal bei Deinem Rh-Dok an und schilder
    der Mitarbeiterin Deine Schmerzen und die ganze Geschichte.
    Ich kann mir nicht vorstellen, das sie Dich bis zum Termin "ohne was" laufen lassen.
    Nur: anrufen solltest Du schon, schnellstens.

    Erhöhte Eiweißwerte im Urin können aber auch eingespült sein vom Wundsekret.
    LG von Juliane.