1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Brauche Hilfe

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Meltom, 18. März 2008.

  1. Meltom

    Meltom Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo bin neu und hab da mal ne frage wie kann das sein das mein Arzt mir Jahrelang was verschrieben hat und jetzt sagt ich brauch das nicht mehr obwohl die beschwerden immer sclimmer werden????:(
     
  2. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Meltom,

    magst Du etwas zu Deiner Erkrankung schreiben? Welche Art von Rheuma hast Du, welche Medis hast Du bis jetzt bekommen und wie steht Deine Frage in Zusammenhang mit der Frage nach Therapien

    Hast Du Dir von den ganzen Ergebnissen, Diagnosen, Berichten usw. mal Kopien aushändigen lassen u alles durchgelesen? Wenn nicht, dann lass Dir Kopien geben, es können hierbei jedoch Kosten anfallen...

    Sooo kann Dir kaum jemand etwas dazu antworten - sorry...

    Viele Grüße
    Colana
     
    #2 18. März 2008
    Zuletzt bearbeitet: 18. März 2008
  3. Brigitte110

    Brigitte110 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zu hause
    Hallo erstmal
    Ich kann dir nur so viel sagen entweder das Medikament hat nicht mehr die erwünschte Wirkung aber dann hätte er dir eigentlich ein ersatz Präparat geben müssen oder dieses Medikament liegt nicht mehr in seinem Büdget das heißt wenn du Z.B ein Medikament bekommst gegen Bluthochdruck dann kann es sein das die KK sagt das ist zu teuer das muß der Facharzt also in dem Fall der Kardiologe verordnen!
    Aber du kannst ihn ja mal fragen aber eigentlich kann ich mir nichts anderes vorstellen.
    Drück dir die Daumen das du noch einen Ausweg für dein Problem findest liebe Grüße Brigitte
     
  4. Meltom

    Meltom Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also hab Rheumatoide Arthritis das wurde vor 3 Jahren erkannt mein Krankheit ist sehr Fortgeschritten das die Ärzte das lange nicht erkannt haben. Habe jetzt seit das erkann wurde Lymphdrenage ung Kg bekommen jetzt verweigern mir die Ärzte weitere verordnungen und ich weiß net was ich machen soll!!!!:(
     
  5. Meltom

    Meltom Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    danke aber geht nicht um Medikament sondern um physiotherapie die ich dringent brauche da ich durch das rheuma wasser in den beinen habe:(
     
  6. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Okay.... hast Du mal nachgefragt, warum er Dir die Rezepte verweigert... ich denke mal fast, dass sein Budget voll ist und dass Du ab 1. April wieder Deine Rezepte erhalten wirst... Du benötigst ja die Thrapien wg Deiner Erkrankung, damit Du beweglich bleibst. Wenn er Dir es weiterhin versagt, solltest Du bei Deiner Krankenkasse vorsprechen.

    Sonst fällt mir nichts anders dazu ein - leider....

    Viele Grüße
    Colana
     
  7. gudrun_seber

    gudrun_seber Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    kein rezept

    hallo meltom,frag mal deinen doc nach einer verordnung
    ausserhalb des regelfalls.wenn du chronisch krank bist,wovon ich ausgehe ist das nämlich eine möglichkeit.
    bist du auf grund deiner diagnose erwerbsunfähig?
    müsste dann ganz bestimmt gehen.
    viel glück und alles gute
    gudrun (ismene61)