1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Brauche Hilfe zum Kernspint-Ergebnis (Knie)

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Wicky, 27. Oktober 2007.

  1. Wicky

    Wicky Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2007
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Ich hoffe das ihr mir vielleicht etwas helfen könnt. Ich weiß dass das hier womöglich am falschen Platz ist, aber vielleicht könnt ihr mir helfen. Ich war bezüglich meines linken Knies im Kernspint. Und das kam dabei raus:

    1. diskrete Bakerzyste: weiß hast in diesem Fall diskret? Heißt das nicht der Rede wert? Heißt das kleine Zyste? Was heißt dieses Wort im Zusammenhang mit dieser Bakerzyste?

    2. diskrete subchondrale Zysten mit schwacher KM-Affinität an der dorsalen Patellafecette unmittelbar subchondral?

    3. Knorpel zeigt eine leichte Signalirregularität mit Absenkung über First und lateraler Facette. ??

    4. leichte Kalzifikation/narbige Alteration des retropatellaren Knorpels ?

    Könnt ihr mir da vielleicht etwas helfen? Das wäre prima.
     
  2. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,

    ich habe versucht, Dir ein paar Links zu organisieren:

    http://www.dr-gumpert.de/html/baker-zyste.html

    http://de.wikipedia.org/wiki/Baker-Zyste


    Diskret (lat. von discernere = absondern) heißt getrennt, abgesondert, unterschieden und
    Diskret lat. discretus einzelstehend, getrennt (geheimhaltend).

    subchondral ist unter dem Knorpel liegend

    KM - steht hier für Knochenmark
    Affinität - Beziehung

    Dorsal

    http://de.wikipedia.org/wiki/Dorsal

    Patellafacette - muss etwas mit dem Kniescheibe zu tun haben

    Unter einer Kalzifikation versteht man die Einlagerung von Kalziumsalzen (z.B. Kalziumphosphat, Kalziumcarbonat) in ein Gewebe....

    Das Kniegelenk:

    http://flexikon.doccheck.com/Kniegelenk

    Ich hoffe, dass ich Dich nun nicht weiter verwirrt habe.
    Viele Grüße
    Colana
     
  3. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    in diesem zusammenhang heist es : eine zyste mit wenig auffälliger symptomatik....

    das kontrastmittel hat sich schwach hinter der knieschscheibenfläche unter dem knorpel angereichert (zeigt eine leichte entzündung)

    leichter knorpelschaden

    bitte, das nächste mal auch die zusammenfassung (beurteilung) dazuschreiben :)
     
    #3 28. Oktober 2007
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2007