1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Brauche dringend Rat ...

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Laudi, 17. April 2006.

  1. Laudi

    Laudi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Hallöchen,

    habe eine ganz wichtige Frage an die "Erfahrenen" hier. Gestern abend war ich unterwegs und merkte schon ein leichtes Ziehen im rechten Fuß .. als ich heute morgen von Schmerzen wach wurde, war es schon nicht zu übersehen. Im rechten Fuß hat sich eine Gelenkentzündung breit gemacht, der Fuß ist auch zieml geschwollen.

    Nun, was soll ich tun? Nehme seit 5 Wochen Basis (Sulfasalzin) und war sehr gut zufrieden. Völlig schmerzfrei. Die Blutwerte letzte Woche waren auch gut. Kein erhöhter CRP, nichts und jetzt das. Bedeutet das nun, dass das Sulfasalazin nicht hilft? Meine letzte und erste Entzündung war im linken Fuß.

    Nun meine Frage: Geht die Entzündung jetzt von alleine weg oder muß ich noch andere Medikamente nehmen? Bei der vorherigen Entzündung habe ich eine Cortisoninjektion bekommen, aber das kann doch nicht zur Regel werden?! Puh ich habe keine Ahnung, weiß gar nicht wie ich morgen arbeiten soll, das "auftreten" tut so weh! Würde mich freuen von euren Erfahrungen zu hören!!! Danke schonmal im Vorraus ...
     
  2. gisipb

    gisipb Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Antwort

    Hallo Laudi,

    fahr doch schnell mal zur Rheumaambulanz in Münster vorbei
    müßte doch besetzt sein.

    Welche Krankenhaus ist das Schmerzfreie in Münster die Uni?

    Liebe grüße Gisi
     
  3. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    hi,
    es könnte sein, dass du trotz des medikaments einen kleinen schub hast. wenn das morgen früh immer noch ist, wäre es evtl. besser zum arzt zu gehen und ihm die akute entzündung zu zeigen. ob nochmals cortison gespritzt wird, muss er entscheiden. nach 5 wochen basis reicht die wirkung evtl. noch nicht aus.

    gruss kuki
     
  4. lissy6666

    lissy6666 Guest

    Lissy6666

    Hallo Laudi,

    tut mir echt leid mit Deinem Fuss. Hatte ich auch schon öfters. Mir hat immer sehr ein kalter Quarkumschlag geholfen. Einfach Quark auf den Fuss, und dann einbinden und so lang lassen bis es nicht mehr angenehm ist. Kannst Du so oft wiederholen wie Du willst. Oder wenn Du Cortisontabletten daheim hast, dann nimm doch eine Tablette. Oder ruf doch mal bei Deinem Arzt an.
    Wünsch Dir gute Besserung und Kopf hoch!
    Gruß Lissy
     
  5. Laudi

    Laudi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Puh Rheumaambulanz in Münster? Müßte ich erstmal rausfinden wo die ist, war bisher nur beim ambulanten Rheumatologen. Falls ich damit keinen Erfolg habe, werde ich direkt morgen zum meinem Rheuma - Doc gehen. Später kommt meine beste Freundin zu Besuch, die könnte mit mir dahin fahren. Das ist mir alles so neu, hab die Diagnose ja erst seit 7 Wochen .. bin ich auch gar nicht glücklich rüber. Hatte schon die Hoffnung, das bald alles gut ist, weil das Sulfasalazin so toll wirkte. Danke für eure Infos, bin echt noch so stark verunsichert, was wann zu tun ist und bin froh dieses Forum hier zu haben. Aus meinem Bekanntenkreis kennt sich auch keiner damit aus!
     
  6. Laudi

    Laudi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Das mit dem Quarkumschlag ist eine gute Idee, probiere es gleich mal aus !!! Danke für den Tip .. :)
     
  7. bise

    bise Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Februar 2004
    Beiträge:
    4.654
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    bei Frau Antje
    du hast dich wahrscheinlich überanstrengt. schone mal den fuss, d.h. n i c h t herumlaufen trotz freundinbesuch; hoch lagern und kühlen mit kalten umschlägen: wasser, quark, heilerde...
    gruss
    bise, die natürlich auch eine entzündung in beiden füssen jetzt hat - musste kochen und stand einfach zu lange in der küche - die quittung kommt bei mir sofort.
     
  8. Laudi

    Laudi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Das mit der Überanstrengung könnte gut hinkommen, war ja LEIDER gestern auf einer Party ... So ein "Mist", da hast du recht, die Quittung kommt sofort. Dir geht es ja genauso. Da fühle ich mich doch direkt nicht mehr so alleine ;-) Meine Freundin kommt auch nur zum quatschen. Fuß liegt auf einem Stuhl links neben mir, wird gekühlt und geschont. Ich hoffe das verspricht Linderung. Danke!!!
     
  9. Pepper1306

    Pepper1306 Guest

    Hallo Laudi,

    klar, die Verunsicherung ist da, Du bist am Anfang Deiner Krankheit und weißt nicht, was Du machen sollst. Das kenne ich zu gut.
    Bei mir hat Kälte einfach gut geholfen! Wenn Du auf einer Party bist, dann versuche, Deinen Alkoholkonsum und süße Getränke einzustellen, die befördern noch einen Schub! leider..... :)
    Ich habe bei einem Schub, bei mir waren es die Hände, immer eine kalte Eispackung genommen und habe versucht, die Hände zu bewegen.

    Kopf hoch, Du lernst mit der Krankheit zu leben, es dauert etwas, aber irgendwann ist sie "normal" geworden.

    Lieben Gruß Sylvia
     
  10. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Geduld

    Hallo Laudi,
    Eispack ist ne gute Idee.
    Mach Dir mal keine Gedanken um die Medis, die brauchen bis zu 12 Wochen um einen Schutz aufzubauen. Was in den ersten Tagen hilft ist eine Spontanreaktion auf den ungewohnten Wirkstoff.
    toi toi toi ;)
    Und denk bei den Eispackungen daran , daß Du nur kühlst bis die Haut wieder Farbe annimmt sobald Du in die inzwischen roten Stellen drückst.
    Kälteverbrennungen sind ne üble Sache.
    viele Grüße
    Kira
     
  11. Laudi

    Laudi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münster
    Danke für eure Tips! Habe heute den Fuß geschont, gekühlt und gepflegt, bisher leider noch keine Besserung zu verzeichnen.
    Bin gespannt wie es morgen so aussieht, vermute mal das ich um eine Cortisoninjektion nicht herum komme.

    Fühle mich bei euch richtig aufgehoben, gibt mir wieder ein bischen Zuversicht zurück ...