1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Brauch mal euren Rat

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Rinali, 22. Mai 2014.

  1. Rinali

    Rinali Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2013
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo ihr Lieben,

    Nehme nun seit 5 Wochen wieder Enbrel, zusätzlich noch 35 mg Predni und 10 mg Arava. Mit dem Kortison sollte ich erst ab morgen langsam runter.
    Seit ca. 5 Tagen habe ich aber wieder stärkere Schmerzen und auch geschwollene Knie, Ellenbogen, Finger und Füße:confused:!!!
    Hab schon mit meinem Rheumatologen telefoniert, er sagt ich soll trotzdem morgen mit dem Predni runtergehen und mich dann nächste Woche wieder bei ihm melden, die Schmerzen könnten nicht vom entzündlichen Rheuma kommen:confused:!!!
    Bin jetzt sehr verunsichert und total fertig, kann im Moment nix machen, komm ja kaum die Treppe runter!!! Hab angst das das noch schlimmer wird wenn ich das Predni jetzt auch noch runtersetze.
    Und wenn das nicht vom Rheuma kommt, woher denn dann???

    Kann mir da jemand von euch weiterhelfen?

    LG
    Rinali
     
  2. Louki

    Louki Fibro

    Registriert seit:
    26. Dezember 2013
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sa.- Anhalt
    Ich kann dir leider keine Auskunft zu deinen Fragen geben.
    Doch ich möchte dir hiermit eine schnelle und gute Besserung wünschen!
     
  3. JoJo68

    JoJo68 PMR Diag: April 2014

    Registriert seit:
    15. Mai 2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mostindien
    Ödeme vom Corti?

    Vielleicht darum das Runterfahren. Guggen obs am Corti liegt. Versuch macht kluch... :o
     
  4. Johanna Nielsen

    Johanna Nielsen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Ich habe Enbrel bekommen somit bekam ich dicke Füsse, und auch geschwollene Hände nach 4 Wochen stellte mich der Artzt ein auf Humira auch das funktionierte nicht.Nun bin ich auf Simponi eingestellt, und ich habe eine Hausärtztin gefunden die mir fortlaufend Lhymdrenagen aufschreibt seitdem geht es meinen Gelenken besser imVorfeld hat es mein Artzt abgestritten das es an dem Medikament liegt das meine Beine so anschwollen sind,er wurde einsichtig nunja die Drenagen schreibt ja auch meine Hausärtztin auf.Ich wünsche dir auf jeden Fall das man besser hinschaut und dir diesbezüglich Hilfe anbietet.Liebe Grüsse aus Hamburg von Johanna.