1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bräuchte mal ganz schnell Hilfe

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von delphin, 29. August 2013.

  1. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    Man.... ich habe mir gerade schwarzen Johannesbeersaft auf mein rotes Shirt gekleckert. Der Fleck geht nicht raus , wer kann mit Tipps geben , was kann ich machen um diesen heraus zu bekommen ???????????ß

    Galleseife und Fleckensalz habe ich schon probiert. Der Fleck bleibt hartnäckig.


    Vielleicht weiß ja einer von Euch ,was für Mittelchen noch helfen können.


    Danke der delphin
     
    #1 29. August 2013
    Zuletzt bearbeitet: 29. August 2013
  2. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    für die Zukunft:

    sofort ausziehen. nicht reiben.
    nicht tupfen. sofort in die
    Waschmaschine. innerhalb von
    einer Minute. waschmittel in
    die Kammer. und das teil bei 30
    Grad ganz normal auf buntWäsche
    durchlaufen lassen.
     
  3. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    Danke puffel

    leider zu spät, ich habe es zwar sofort aus gezogen aber gleich behandelt und mit Galleseife und Fleckensalz herum gerieben.
    Na toll , dann wird jetzt alles zu spät sein ,dann hilft nur noch Fleck heraus schneiden oder weg damit.;)


    Oder weiß noch jemand , was man tun könnte.:confused:


    der delphin
     
  4. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    Hallo delphin,

    ich habe mehrere Tipps gefunden (ohne Garantie, leider :)):

    1. http://www.miele-waschlexikon.de/de/aktion/waschlexikon/592_805.htm

    2. Mehrfach gefunden: Rasierschaum drauf, angeblich gehen davon auch Blutflecken aus Sofas...

    3. Zitrone

    Persönlich würde ich das Teil vorab in einem Eimerchen mit Waschmittel einweichen lassen (abgewandelt nach Miele) und nach ein paar Stunden in die Waschmaschine tun. So habe ich aus einer sonnengelben Decke mal einen ca. 40 cm großen Rotweinfleck (ungefähr 12 Stunden alt) rückstandslos entfernen können.

    Viel Glück!
    Gruß, Frau Meier
     
  5. norchen

    norchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    1.836
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Thüringen
    Ich machs immer mit vanish...das ist das zeug in der magenta farbenen dose oder auch als spray
    Hift fast immer sehr gut
     
  6. Sigi

    Sigi Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    bei Bielefeld
    Hallo,

    Du könntest noch versuchen,Backpulver drauf mit Wasser,wirkt wie das Einweichen mit dem Oxydingens,nur billiger ;-)
    Wenn das alles nichts hilft,rausschneiden,oder Bild draufkleben :D.

    Das nächste Mal bei solchen Flecken,sofort einweichen,bei Blut kein heißes Waser drauf,es gerinnt und bleibt dann gerne im Stoff. Rotwein,Saftflecken oder so gehen auch mit Salz drauf weg. Auf den nassen Fleck Salz drauf,das zieht die rote Farbe raus. Damit haben wir mal aus einem weißen Teppich eine Flasche Rotwein aufgesaugt,ohne Nachflecken.

    Viel Glück
    Liebe Grüße
    Sigi
     
  7. Tortola

    Tortola Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    an Delphin

    Hallo!

    Wenn ich mal auf dem Teppich einen Fleck habe (Traubensaft, Eis - kommt öfter vor bei drei Enkelkindern) - sprühe ich einfach "Glasklar" darauf. Etwas einwirken lassen und dann mit einer Bürste abreiben. Vielleicht noch mal wiederholen. Hilft prima!

    Viele Grüße von Tortola
     
  8. Lächeln

    Lächeln Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2013
    Beiträge:
    1.008
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Ulm
    Speziell zu Johannisbeersaft weiss ich leider nichts. Aber ich hatte noch nie Probleme mit Blut oder Rotwein, auch eingetrocknet und ohne Vorbehandlung, ganz normal mit einem Markenwaschmittel gewaschen.
    Probleme hatte ich höchstens mit Paprika auf Kochjacken - da half im Zweifelsfall ein Bleichmittel oder Domestos, aber das geht halt nur bei weissen Sachen.
    (Ich hatte vor vielen Jahren mal ne Wäscherei und hab die Wäsche für Hotels gemacht).

    LG
    Lächeln
     
  9. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    Ein liebes Hallo an Euch alle

    Danke für die vielen Tipps , Fleck ist raus Shirt gerettet. Mit Galleseife und vanish ....zum Glück habe ich das sofort gemacht, danach gleich gewaschen noch mal mit Fleckensalz.

    Ende gut alles Gut

    Alles liebe wünscht Euch der

    Delphin