1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bräuchte eine schnelle Antwort...

Dieses Thema im Forum "Sonstige Medikamente und Schmerztherapie" wurde erstellt von Hanna*Banana, 12. März 2011.

  1. Hanna*Banana

    Hanna*Banana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Hab grad sehr Schmerzen und hab vor 2 Stunden ein paracetamol genommen. Wird aber echt nicht besser und möchte jetzt Tramadolor nehmen. Jetzt weiß ich aber nich ob man das darf. Weiß das jemand?

    Lg Hanna
     
  2. Heidesand

    Heidesand Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.712
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hallo,
    schau doch mal in die Waschzettel bei "Gegenanzeigen" oder "Wechselwirkung".
    Wenn da nichts Gegenteiliges steht, kannst Du das machen.

    Gute Besserung :vb_smile:

    LG Heidesand
     
  3. Hanna*Banana

    Hanna*Banana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Heidesand,den hab ich nicht mehr :(
     
  4. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Huhu,

    ich denke du kannst Tramaldolor nehmen, denn es steht nichts bei den Wechselwirkungen bei Paracetamol das man dies nicht in Kombination mit einem weiteren Schmerzmittel nehmen darf. Noch garnicht so lang her da habe ich Paracetamol und Novalgin genommen. Hat mir auch nicht geschadet. Hier eine Kopie von den Wechselwirkungen bei Paracetamol.

    http://medikamente.onmeda.de/Wirkstoffe/Paracetamol/wechselwirkungen-medikament-10.html

    Gute Besserung!

    Kristina
     
  5. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Solltest du dir dennoch unsicher sei, so kannst du bei der Notfall Apotheke anrufen, die müssten dir eine Kompetente Antwort geben können.
     
  6. Heidesand

    Heidesand Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.712
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Gelsenkirchen
    ...ich denke, Tramadol ist etwa das Gleiche.....hab ich in der Bordapotheke für meinen Gatten.
    Da steht auch nichts von Wechselwirkungen....

    gute Besserung, Heidesand
     
  7. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Das gleiche ist es nicht. Die Inhaltsstoffe sind unterschiedlich und somit auch ihre Wirkung. Tramal ist ein wesentlich stärkeres Schmerzmittel. Wäre es das gleiche, gäbe es freiverkäuflich in der Apotheke. Das gleiche ist nur, dass beides Schmerzmittel sind. Vorsicht ist trotzdem geboten...
     
  8. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Hi,
    ich für mich,würde nicht schon nach 2 Stunden das nächste Medikament nehmen.
    Aber,das muss jeder mit sich selber ausmachen.
    Meine Einer würde aus den Latschen kippen.
    Biba und schönen Sonntag wünsche ich.
    Gitta
     
  9. Heidesand

    Heidesand Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.712
    Zustimmungen:
    33
    Ort:
    Gelsenkirchen
  10. Mimmi

    Mimmi Kleine Naschkatze

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    4.214
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Schweden
    Hej,
    mein Mann hatte damals bei seiner Spinalstenose Paracetamol + Tramal + Voltaren zusammen verordnet bekommen. Das war eine Hammermedizin, aber die einzige Möglichkeit, diese schlimmen Schmerzen durchzustehen.
    Alles Gute und hoffentlich bald schmerzfrei.

    Gute Nacht,
    Mimmi
     
  11. arielle

    arielle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2009
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Tramadol und Paracetamol gibt es sogar als Kombination.
    Das Medikament heisst Zaldiar. Man hat herausgefunden dass
    Paracetamol und Tramadol kombiniert auch in kleineren Dosen
    oft besser wirken als eins von beiden allein aber in höherer Dosis.
    Aufpassen musst Du aber schon wegen der Dosierung dass Du
    die nicht überschreitest. Und weil Du ja dann zwei Medis intus hast,
    kann es schon recht müde machen.
    LG Arielle
     
  12. saurier

    saurier Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    an einem fluss
    tramal und paracetamol

    @helene

    prinzipiell kannst du nach 2 stunden, ein anderes medi nehmen.

    tramadol-ist ein opiat der niederen stufe, damit rezeptpflichtig -aber kein btm. trotzdem solltest du schaun, nicht zu viel auf einmal einzu nehmen. das tramal soll sicher schmerzspitzen dämpfen.
    wobei da soll man den abstand mit 4 stunden einhalten!:)

    aber, wenn du das tramal und paracetamol von einem doc hast und er weiss das du das hast, ist es ok.

    wichtig ist, dass du beide medis verträgst.

    sind es verschiedene docs, weiss aber einer vom anderen nichts, solltest du dich zur einnahme beider medis miteinander noch mal absichern!

    lg sauri
     
  13. Hanna*Banana

    Hanna*Banana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die vielen Antworten!!:)

    Also gestern hab ich dann kein Tramal mehr genommen,hab mich nicht getraut.
    Aber jetzt weiß ich ja voll Bescheid,Danke nochmal!

    Lg Hanna