Borreliose Test

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Angie121, 1. Oktober 2019.

Schlagworte:
  1. Angie121

    Angie121 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    kann es sein das MTX einen Borelliose Test verfälschen kann ?
    Habe vor 1 Monat noch Kortison genommen, jetzt extra abgesetzt

    und noch etwas, habe seit einem halben jahr meine Periode nicht, ist das auch möglich augrund von MTX ?

    Vielen Dank im Vorraus, bin für jede Antwort dankbar.
     
  2. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    5.544
    Zustimmungen:
    3.123
    Nein.
     
  3. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.539
    Zustimmungen:
    164
    Ort:
    entenhausen
    hallo Angie121, zur zusatzfrage.....

    zitat
    und noch etwas, habe seit einem halben jahr meine Periode nicht, ist das auch möglich augrund von MTX ?

    menstruationsstörungen können sicher verschiedene ursachen haben, ich würde dafür sicherheitshalber einen gynäkologen konsultieren. am alter kann es bei dir sicher nicht liegen ;-) schau doch bitte auch mal in deine mtx-gebrauchsinformation, in den mir vorliegenden von "hexal", "metex" und "lederle" werden menstruationsstörungen erwähnt. in der "suche" hier bei ro findest du auch andere threads dazu.

    alles gute, marie
     
    Pasti gefällt das.
  4. Astiobi

    Astiobi Mitglied

    Registriert seit:
    16. April 2019
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    10
    @Angie121
    Das mit deiner Periode kann durchaus vom MTX kommen. Das meinte mein Gynäkologen damals bei mir. Bei mir war es allerdings andersherum. Ich habe durch eine andere Erkrankung keine Periode und das MTX hat diese auf einmal wieder ausgelöst. Selbst Frauen nach den Wechseljahren können durch das MTX auf einmal wieder Blutungen bekommen. Mein Gynäkologe und auch ein Onkologe meinten, dass MTX den kompletten Zyklus durcheinander bringen kann. Zur Sicherheit würde ich das aber abklären lassen. Kann halt auch andere Ursachen haben wie zB die Schilddrüse oder andere hormonelle Störungen.

    Liebe Grüße
    Astiobi:)
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden