1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

blutwerte

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von pablo56, 10. Oktober 2008.

  1. pablo56

    pablo56 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2008
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    essen /ruhr
    hallo zusammen,

    habe heute von meinem rheuma-doc die blutwerte bekommen. an folgenden sind sternchen. wißt ihr, wie man das zu deuten hat?
    man kriegts ja wirklich aus dem internet schlecht raus, wie so die normwerte sein sollten.

    BLEUKO 10.1
    SCA 2.66
    BEOS 0.2
    BNEUT 87.1
    SGLU 117

    wäre schön, wenn jemand antwortet. dafür schon mal vielen dank im voraus.
    gruß Pablo56:confused:

    p.s. allen ein sonniges, schmerzarmes/-freies wochenende.
     
  2. Pneumokokke

    Pneumokokke Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2005
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Pablo,
    schau mal unter Charité / Referenzwerte , dort stehen alle Blutwerte drin ebenfalls die Normwerte.
    Sehr wichtig sind auch die Einheiten!!

    BLEUKO - ich denke es sind die Leukozyten ( LEUKO ) gemeint
    SCA - klingt eher nach Calzium (CA ) ?
    BEOS - mit Sicherheit Eosinophile ( EOS ) Granulozyten
    BNEUT - Neutrophile ( NEUT )Granulozyten
    SGLU - Glucose (Zucker / GLU ) ?

    Ansonsten würde ich deinen Doc darauf ansprechen - er muss doch ohnehin mit dir darüber sprechen!
     
    #2 10. Oktober 2008
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2008
  3. Aquarell

    Aquarell Sharpie

    Registriert seit:
    27. November 2007
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    Hi Pablo,

    sind auf deinem Ausdruck von den Blutwerten keine Referenzwerte angegeben?
    Sternchen etc. bedeuten meist eine Abweichung von den "Norm- oder Referenzwerten". Diese wiederum sind manchmal von Labor zu Labor unterschiedlich, je nachdem welches Verfahren/Methode sie anwenden.
    Es wäre also hilfreich, wenn dein Doc die Ref.werte ebenfalls mitangeben würde
     
  4. Pneumokokke

    Pneumokokke Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2005
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich schieb mal dies wieder hoch :o, da der Link für die Charité Referenzwerte geändert wurde... (sicherlich für alle interessant :a_smil08:)
    ********************************

    Hi Pablo,

    und...? Hast du mit deinem Doc über die Blutwerte sprechen können?
    Was sagt er? Kann er dir wenigstens helfen?

    Schreib mal, wie es dir so ergangen war.

    Wünsche allen hier noch einen schönen (schmerzarmen) Abend! :rolleyes: