1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Blutwerte PSA Kollagenosen

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Ruhrli, 19. Juni 2014.

  1. Ruhrli

    Ruhrli Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kann man eigentlich PSA haben, wenn der HLAB27 Wert negativ ist?
    Und sind bei einer Kollagenose IMMER die ANAs deutlich erhöht?
    Weiß das jemand?
     
  2. Heike68

    Heike68 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Rheinland
    Hallo Bärbel,

    HLAB27 spricht für Bechterew. PSA kannst Du haben, wenn der Wert negativ ist, wie dies bei mir auch der Fall ist.

    Zur Kollagenose kann ich Dir leider nichts sagen...

    Grüßle
    Heike
     
  3. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.619
    Zustimmungen:
    99
    Hallo Bärbel,

    schau mal zum HLAB27 hier:
    Quelle: http://www.rheuma-online.de/a-z/h/hla-b27.html

    @Heike, den HLA B27 gibt es auch bei anderen Erkrankungen, siehe oben, ich finde deshalb das man nicht sagen kann das dieser Wert (nur) für Morbus Bechterew spricht.
     
  4. lumpi64

    lumpi64 Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2013
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Bärbel,

    herzlich willkommen hier bei RO.

    PSA kann man auch ohne HLA B27-Wert haben. Sogar ohne deutliche Blutwerte. Ist keine leichte Diagnose, diese PSA, weil es einfach keine blutchemischen Marker gibt. Wohl aber richtungsweisende klinische Zeichen, wie geschwollene, überwärmte Gelenke (muss aber auch nicht unbedingt sein), Enthesitiden, Daktylitis (Wurstfinger- und/oder Zeh).
     
  5. Heike68

    Heike68 Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    1.517
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    Rheinland
    Sorry, Lagune, missverständlich von mir formuliert. Nicht nur, aber häufig spricht dieser Wert eher für Bechterew.

    Wie Lumpi schrieb, die PSA ist ja ganz oft nicht an Blutwerten feststelbar...

    Grüßle
    Heike
     
  6. Lady Sunshine

    Lady Sunshine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2013
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    habe PsA + Fibro und HLA B27 ist negativ

    Hallo Bärbel, ich leide auch an PsA und Fibromyalgie.
    Mein HLA B27 Wert ist auch negativ.

    Ich wünsche dir alles Gute!

    MfG
    Lady Sunshine
     
  7. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.619
    Zustimmungen:
    99
    Zu den Kollagenosen und ANA, der ANA Wert muss nicht unbedingt ganz hoch sein, es kann auch bei grenzwertigem oder leicht erhöhtem ANA Wert eine Kollagenose vorliegen. Wobei natürlich der ANA Wert allein nicht für eine Diagnose ausreicht.

    Ich habe selbst eine Kollagenose, eine Mischkollagenose, auch MCTD oder Sharpsyndrom genannt.