1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Blutwerte - Entwarnung

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von steph101, 30. November 2005.

  1. steph101

    steph101 Guest

    Ich hatte heute den zweiten termin bei meinem rheuma doc und der dauerte ganze 5 minuten, danach war ich fertig und brauche auch nicht mehr hin:)

    diagnose: keine rheumatische erkrankung.
    warum? immer noch keinerlei gelenkschwellung, wäre oder ähnliches. morgensteifigkeit unter 1 minute (und immer nur an der hand, auf der ich geschlafen habe).
    blutwerte:

    RF < 10.7
    CRP 12.1
    ANA negativ
    Lyme IgM negativ
    Lyme IgG negativ
    BKS 6/
    HLA-B27 negativ
    Anti CCP Elisa negativ
    Ratio 0,2

    Kleines Blutbild o.B.

    Der arzt meinte, die wahrscheinlichkeit an PSA erkrankt zu sein, ist so gut wie ausgeschlossen. Ich habe ja auch immer noch keine hautsymptome. er tippt auf ein problem mit der HWS (war ja schon im kernspin) und mit dem nerven am ellenbogen. der CRP wert ist wohl etwas hoch, aber das kann auch andere gründe haben.

    Jetzt bin ich schon erleichtert....
    :cool: