1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Blutgefäss getroffen

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von Angelblue, 11. November 2015.

  1. Angelblue

    Angelblue Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Huhu,

    ich wollte mal fragen, ob es beim sprotzen in den bauch was ausmacht,das man ein kleines Blutgefäss trifft?
    Ist mir gerade passiert, beim rausziehen, kan nen tropfen blut mit.
     
  2. JaMa

    JaMa Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2014
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Südpfalz
    Hi!
    Ich vermute es gibt nen blauen Fleck.
     
  3. Angelblue

    Angelblue Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    ja das denk ich mir, hab dann aber gleich noh ne frage, bei mir sieht man die beiden einstichstellen von letzter und vorletzter woche noch, ist das normal?
     
  4. Angelblue

    Angelblue Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2015
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    alles klar, danke
     
  5. Snoopiefrau

    Snoopiefrau Bodos Fraule

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    1.706
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    Schupfnudelschwabenstadt Augsburg
    Hallo,
    über das Thema hatte ich heute morgen mit meinem Mann gesprochen. Er klagte oft über blaue Flecken oder Brennen an der Einstichstelle. Seit einiger Zeit spritzt er zu Mtx noch Simponi. Auf anraten des Doc's in den Oberschenkel. Göga findet die Handhabung viel unkomplizierter und vorallem schmerzfreier.
    Versuch macht kluch:D :top:.
    Gruß
    Snoopiefrau