1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bluterguss sieht seltsam aus??

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Elke, 24. Juni 2006.

  1. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Hallo ihr lieben,

    ich mal wieder.
    und ich hab mal wieder eine frage an euch und zwar:

    hat mein mann heute einen blauen fleck an mir gefunden, der sitzt direkt in meiner linken Kniekehle und sieht seltsam aus. ich habe ihn nicht bemerkt und wüsste beim besten willen auch nicht wie ich mich DA gestossen haben könnte, als er mir es sagte drehte ich mich etwas und zog am oberschenkel so bisschen das ich in die kniekehle etwas schauen konnte, in dem moment tat es soooooo tierisch weh *hätichesmalgelassen*
    gut ich sah ihn und war doch etwas irritiert, also bin ich an den spiegel und dort sah ich das er aussen ganz ganz dunkel ist und in der mitte ganz rot, der übergang von ganz dunkel bis rot ist ebenfal komisch denn dazwischen ist es auch weiß. ich versuche mal zu erklären von der mitte nach aussen:

    Rot - weiss - rot-und dann immer dunkler werdend bis ins dunkel blau - schwarz

    sicher ich nehme marcumar, nur so viele hatte ich noch nie, seit fast zwei wochen muss ich ja nun zusätzlich noch ASS 100 nehmen und seither hab ich sooooooooo viele blaue flecken, ich seh aus als würd ich ständig verprügelt (habe NUR am linken bein, unterschenkel innenseite(aussenseite kann ich so nicht sehen) und schienbein 14 stück) also sie sind sehrrrr viel mehr geworden und sie kommen auch OHNE das ich mich stosse, aber KEINER sieht sooooo komisch aus.

    Frage:
    können blutergüsse schon mal so aussehen?? ist das normal??

    ich habe ja durch die beiden blutverdünner ein, ja ein ziemlich hoches risiko Hirnbluten zu bekommen, und ich wurde auch darüber aufgeklärt das ich dann eine Überlebenschance von 1% hätte, selbst wenn ich im KH liegen würde wenn es zur blutung kommen würde, da ich aber vor zwei wochen erst wieder eine TIA hatte bleibt mir zur zeit keine andere alternative, denn einen weiteren schlaganfall möchte ich natürlich auch vermeiden und der steht, wie mein arzt so schön sagte vor der Tür, wenn ich allerdings sehe wie sehr empfindlich ich jetzt doch geworden bin und übersäht bin mir blutergüssen, und nun den seltsam aussehenden (zumindest noch für mich seltsam aussehend) frag ich mich ob das wirklich der richtige weg ist.

    ach, könnte mir doch nur einer sagen der nächste schlaganfall auch so relativ klimpflich ausgehen wird wie meine ersten beiden, dann würd ich imch doch glatt für den schlaganfall entscheiden, aber so?????!!!!!!!!

    ich fühle mich innerlich aber sehr gut, wirklich sehr gut, ich habe einen tatendrang wie damals kurz vor der entbindung, ich weis das hört sich doof an, aber man sagt ja so schön: bevor das kind geboren wird bringt dir frau alles auf fordermann und macht sauber, denn sollte der mann am ende alleine sein mit dem kind braucht er alle zeit der welt für den nachwuchs (und wenn alles gut geht hat die mutter mehr zeit für beide*g*)

    nun ja, ich warte jetzt mal auf eure antworten, die mich sicher beruhigen was den blauen fleck angeht *lächel* und wegen der ganzen angelegenheit werd ich wohl nochmal mit meinem arzt diskutieren müssen.

    was mach ich richtig???? wie würdet ihr entscheiden???

    ich sag euch vielen dank für eure antworten, die zeit die ihr mir schenkt udn wünsche euch einen wunderschönen sonntag der hoffentlich schmerzfrei für euch sein wird!!!!!!

    lieben gruß bis bald
    elke
     
  2. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    So einen blauen Fleck hatte ich vor 2 Jahren als ich von Heparinspritzen auf Coumadin (vergleichbar mit Marcumar) umgestellt wurde.
    Bei dieser Umstellung ist seinerzeit so einiges schief gelaufen. So wurde vor dem Ansetzen des Coumadin keine Quick- bzw. INR-Kontrolle gemacht - 2. wusste die Oberärztin (der Gerinnung), dass ich erst 2 Wochen später erst die erste Blutkontrolle hätte machen können, da mein HA gerade mit seiner Praxis umgezogen ist - und der 3. Fehler war, dass ich das Heparin in gleicher Menge und Dosierung weiternehmen sollte. 5 Tage später war mein Unterbauch - wie bei Dir beschrieben rot - schwarz - .... Bei einer Kontrolle die dazuwischengeschoben wurde, wurde ein Quick von 6 ermittel (nciht sehr hoch).

    Ich würde Dir auf jeden Fall raten, morgen früh sofort zur Quick zu gehen.
     
  3. ivele

    ivele Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südl.NÖ
    hallo..

    ..liebe Elke,
    also ich würde mal gleich morgen zu meinem Arzt gehen,
    denn da du schreibst, total viele blaue Flecken bekommen zu haben,
    stimmen deine Blutwerte evt nicht !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    du bist sicher, zu Marcoumar auch noch TSS 100 nehmen zu müssen ???
    geh bitte zum Arzt !!!, um zu verhindern, dass es sonst auch noch wo zu Blutungen/Blutergüssen kommt , wo evt nicht sofort sichtbar (Magen, Darm......usw)
    alles Gute für dich und lg ivele :)
     
  4. poldi

    poldi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    4.647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Liebe Elke
    So einen Fleck habe ich im Moment an meinem Arm. Die sehen bei mir immer so aus, wenn sie abheilen. Aber nur an den Stellen wo es weich ist. Innen an den Armen und an den Beinen innen. Ich nehme Aspirin Protect. Aber schon mindestens 10 Jahre. Nur die blauen Flecke habe ich erst seid ich MTX nehme. Sprich aber mal mit Deinem Arzt darüber, denn Dein Krankheitsbild ist doch ganz anders.
    Liebe Grüße und gute Besserung
    Poldi
     
  5. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    Vielen Dank euch für eure Antworten,

    Trombone: oh tut mir leid das es bei dir gleich am anfang so schief gelaufen ist!!, den INR (Quick) wert überprüfe ich selbst zuhause, ich habe dafür fast 4 Monate Schulungen mitgemacht und ein Gerät dann dafür bekommen, die Kontroll-Messung ergab das ich sogar viel zu niedrig war mit dem INR. Ich muss zwischen 3,5 und 4,0 INR liegen (ist so etwa ein Quick von 12-16% auf meinem Gerät, bei den Laboren ist der Quick ja immer unterschiedlich)
    ich denke daran kann es nicht liegen, aber vielen dank

    Ivele: ja leider muss ich zum Marcumar noch ASS 100 nehmen, da das Marcumar im Kopf nicht wirklich hilft, es ist durch das Marcumar nur gesichert das ich im Herzen keine Tromben bilde die dann nach oben geschossen werden könnten, aber mir bilden sich die Tromben im KOpf selbst und deswegen muss ich noch ASS 100 nehmen, ich hoffe es bleibt bei 100 nicht das es noch weiter zu Trombenbildung kommt, denn Schlaganfall Patienten nehmen bis zu ASS 300 und das muss ich nicht haben.
    ich werde aber meine Arzt aufjedenfall noch mal darauf ansprechen, denn so empfindlich wie ich zur zeit bin, ist die Angst schon nicht ohne das wenn ich mich am kopf mal stosse (was bei mir tollpatsch schnell passieren kann) nicht das es dann innen dadurch zur blutung kommen kann...............es ist echt nicht einfach leider kann mir keiner wirklich die entscheidung abnehmen oder mir den ultimativen rat geben was ich tun soll.
    ich danke dir für deine antwort und ach ja, mein doc sagte sofort das ich auf schwarzen stuhl achte soll und sollte es so sein sofort ins KH.

    Poldi: auch dir danke für deine Antwort
    und es tut mir zwar leid das du auch vermehrt blaue flecke hast aber es beruhigt mich doch etwas das deine auch so aussehen, denn der bei mir ist auch an einer weichen stelle!! vielleicht ist es deswegen etwas anders, die anderen sind ja nicht gerade an den weichesten stellen des körpers *g*

    ich werde mit meinem Arzt nochmal rücksprache halten und sehen was er sagt was ich tun kann, außer ins KH gehen *lächel*

    ich wünsche euch eine schöne schmerzfreie und nicht so schwüle woche
    liebe grüße
    elke