1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bluterguss ohne Fremdeinwirkung

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Silberpfeil, 15. März 2014.

  1. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo,

    ich habe plötzlich ein Hämatom über der Kniekehle. Mittig fühle ich was, mit einer Erbse zu vergleichen, beim tasten schmerzt diese Erbse .:eek:

    Ich habe mich aber nicht gestoßen -

    Kann da einfach so eine Vene platzen?? Denn das macht ja auch Hämatome.

    Heiß ist die Stelle nicht- bzgl. Thrombose .

    LG
     
  2. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.351
    Zustimmungen:
    682
    Ort:
    Niedersachsen
    Hmmm, ich rate einfach mal drauf los: vielleicht ne Zyste oder sowas?
     
  3. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    huhu Silber.

    meine Mutter hat immer das
    Problem mit blauen flecken
    ohne stoßen, wenn ihr
    cholesterinspiegel in
    die Höhe schnellt.

    das kann eigentlich nix
    damit zu tun haben,
    ist aber so.

    ich persönlich habe das, wenn
    ich mit dem cortison hoch oder
    runter gehe.
     
  4. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    also wir haben dann da aber
    keine gnubbel. aber halt
    große blaue flecken ohne
    stoßen.

    aber wahrscheinlich hilft dir
    das nun auch nicht weiter.
     
  5. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
    letzte Woche alle Werte überprüfen lassen - alles i.O.

    Cholesterin, Blutbild, Leber- und Entzündungswerte, Schilddrüse...etc.

    Ich werde alt ----:eek: Bindegewebe wird schlaff - Venen platzen
     
  6. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    Brüste hängen...

    :);)

    Nein. das war frech.
    Verzeihung. es ging
    mit mir durch. :)
     
  7. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.351
    Zustimmungen:
    682
    Ort:
    Niedersachsen
    Stimmt aber! ;)
     
  8. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
    [​IMG] von wegen hängen :)
     
  9. kleine Eule

    kleine Eule Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    14
    Hallo Silberpfeil,

    mit ist das an der Hand passiert, da hatte ich plötzlich zwischen Daumen und Zeigefinger eine Schwellung von der Größe eines Taubeneis, das bläulich aussah. Hab auch keine Ahnung, wann und wie mir da eine Vene geplatzt ist. Hab es nicht mal gemerkt.
    Es hat zwar lange gedauert, aber die Schwellung hat sich wieder abgebaut. Aber wenn ich mich recht erinne, hat es eher Monate als Wochen gedauert, bis es ganz weg war.

    Gute Besserung!

    Liebe Grüße von der kleinen Eule
     
  10. saurier

    saurier Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    an einem fluss
    @hallo silberpfeil,

    mh. hast du diesen gnubbel direkt gesehen? oder nur ertastet?
    ist diese schwellung blau rot ? oder nur einfach da?

    mir fiele an der stelle eher nur die bakerzyste ein, die sich auf solche art
    und weise bemerkbar machen kann.

    der gnubbel, der sich wie eine erbse anfühlt und weh tut, könnte hierbei
    der s.g. stiel der bakerzyste sein.

    vielleicht mal abklären lassen?

    ansonsten können sich blutergüsse ohne trauma, u.a. bei einnahme
    verschiedenster blut verdünnender medis wie z.bsp. @Falithrom, @Marcumar
    u.a. bilden. deswegen dabei immer die INR oder Quickwert-kontrolle.

    grüße vom sauri
     
  11. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
    was ist denn das für eine Zyste?? Wie kommt so was?Ist sie gefährlich??

    Also ich Taste sie - und die Farbe ist wie bei einem normalen Hämatom.....
    Und als ob das Hämatom vom Gnubbel aus gebildet ist - also mitte der Knubbel rund rum das blaue.
    An der Stelle des Gnubbels sieht es ein bisschen aus wie Besenreißer (dünne rötliche Ader)...
    und darunter scheint auch eine Art Sehne zu verlaufen....

    Medis nehme ich KEINE.

    Danke und LG
     
  12. Allgäu

    Allgäu Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2011
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
  13. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hallo silberpfeil,

    duplizität der ereignisse :)

    ohne mich gestossen zu haben wurde heute morgen mein rechtes mittelfingergelenk
    ganz blau entlang der dort verlaufenden ader und über dem gelenk, es tat deutlich weh mit erkennbarer gelenkschwellung. die blaufärbung vergrösserte sich in etwa über den halben finger. jetzt um ca 16 h ist alles wieder weg, als wäre nie etwas gewesen, staun...... dass eine ader so platzt und so schnell alles abtransportiert wird hab ich auch noch nicht gesehen ;-) ganz anders als ein üblicher bluterguss. also ja, offensichtlich kann eine vene einfach so platzen ;)

    wenn es morgen nicht besser ist zeig das am besten deinem arzt! gute besserung!
     
  14. Faustina 24

    Faustina 24 Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    @Marie2, da können wir uns die Hand reichen. Genau wie Du hatte ich das schon öfter an den Fingern, vorgestern allerdings ist mir beim Händeabtrocknen in der Handinnenfläche der rechten Hand ein richtig großes Gefäß geplatzt. Sofort ist ein sehr schmerzhafter Knubbel entstanden und alles wurde großflächig blau. So arg war es noch nie vorher gewesen. Heute ist immer noch alles blau und sehr schmerzhaft, obwohl ich sofort gekühlt habe und die Hand nicht belastet habe.:eek:
    Ich denke, das ist dieses paroxysmale Fingerhämatom, von dem neulich schonmal in einem anderen Thread die Rede war. Wir werden eben alt und mit uns unsere Gefäße:D

    Kann es das auch in der Kniekehle geben, wie bei Silberpfeil?????:confused:

    Liebe Grüße
    Faustina
     
  15. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    liebe faustina,

    dieser uncharmante gedanke (alter) befiel mich auch :D
    den erwähnten thread kannte ich nicht, hab eben durchgelesen,
    danke für den hinweis :)
     
  16. Rubin

    Rubin Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Bluterguss-ohne-Fremdeinwirkung

    Hallo silberpfeil,

    mit der Zeit habe ich festgestellt, daß sich mein Fingerhämatom kurz vorher durch sehr starkes kribbeln bemerkbar macht. Nach sofortigem massieren und kühlen wird es an seiner Ausbreitung gehindert und ist schneller abgeheilt.

    Rückblickend hat sich herausgestellt, daß dieses Symptom der Beginn meiner rA gewesen ist. Nachdem mein Rheumatologe die entsprechenden Medikamente verordnet hat, war der"Spuk" vorbei.

    Netten Abens noch...

    Rubin
     
  17. Angelika Anna

    Angelika Anna Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2005
    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederselters
    Hallo,

    ich habe fast wöchentlich an einer anderen Stelle blaue Flecken.
    Arme, Beine und Hände.
    Neuerdings, so groß wie eine Mandarine, an der Wade des rechten Beines.
    Die fühlen sich auch immer etwas hart an, verschwinden aber dann mit der Zeit.
    Ab und an schmerzen die auch und dann sehe ich den blauen Fleck.
    Ich mache mir da keinen großen Kopp.

    Hatte mal meinem Arzt gesagt, ich sehe aus wie misshandelt. Er lachte nur und meinte, das würde dann schlimmer aussehen und das käme von den Medikamenten.

    Hilft Dir bestimmt auch nicht weiter.

    LG
    Angelika Anna
     
  18. murmeltier123

    murmeltier123 Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2013
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,
    bin zufällig darauf gestoßen. Bitte mal hier nachschauen:

    http://www.netdoktor.de/krankheiten/aneurysma/

    Wusste nämlich gar nicht, dass es auch ein Aneurysma in der Kniekehle geben kann.

    Schönen Abend wünscht
    das murmeltier
     
  19. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.444
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
    ich habe es nicht IN der Kniekehle sondern eine Hand breit drüber!!!!! ( habe ich aber beschrieben)

    Also kann es keine Bakerzyste sein!!!!
     
  20. Faustina 24

    Faustina 24 Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    @ Silberpfeil, ja stimmt, mein Fehler.:o

    Eigentlich hatte ich ja nur von meiner Hand berichtet auf den Beitrag von Marie2 hin und mich dann gefragt, ob es das auch am Bein geben kann. Von einer Bakerzyste habe ich nichts geschreiben.

    Also: kann es das, was ich öfter an der Hand habe auch am Bein, sprich Oberschenkel geben???

    Nix für ungut und liebe Grüße
    Faustina