1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Blutarmut

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von hinterdir1, 24. Juni 2010.

  1. hinterdir1

    hinterdir1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Marl
    hey,
    also nach erneuter Blutbildkontrolle hat sich bei mir innerhalb 1 Monats eine Blutarmut gezeigt?
    Kann dies durch mtx, cortison und sulfa`s kommen?
    Hat jemand eine Idee, wie ich das ganze ohne Eisentab. oder sowas in der Art drum rum komme?
    lg sandra
     
  2. etu

    etu Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    habe ich auch schlage mich schon eine weile damit rum.mit den eisentabletten kann ich verstehen.
    du kannst säfte dir besogen.alle roten fruchtsäfte sind eisenhaltig. ich kaufe mir von almecke säfte die sind mit eisen angereichert.
    bei gemüsesäfte mußt du aufpassen da einige zwar eisenhaltig sind,aber auch calciumräuber.
     
  3. Ducky

    Ducky Guest

    hallo sandra,

    bei einer blutarmut ( nicht nur eisenmangel) darf der arzt dir tabletten oder tropfen verschreiben, ansonsten musst du für den spaß aufkommen

    viele entzündungen rauben den körper eisen...ob das denie medis auch machen weiß ich nicht
     
  4. rheumine

    rheumine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2010
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0