1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Blaue Flecken und Schmerzen

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Spätzle, 18. Juli 2014.

  1. Spätzle

    Spätzle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2014
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Hi zusammen,

    Wieder ich.

    Mir fällt seit gut einem halben Jahr immer wieder auf, dass ich blaue Flecken bekomme ohne mich gestossen zu haben (oder kann ich mich nur nicht erinnern?). Das war noch vor der Rheuma Diagnose und der entsprechenden Behandlung.

    Meist ist das an den Beinen der Fall, manchmal auch an den Armen.

    Die neuesten sind an der Innenseite des rechten Knies und an der linken Wade.

    In der Wade habe ich seit 2 oder drei Wochen muskelkaterartige Schmerzen, am Schlimmsten Morgens, danach aber immer spürbar in Bewegung. Heute habe ich auch dort einen (tiefliegenden, nur durchschimmernden) blauen Fleck entdeckt.

    Kennt ihr sowas?!

    Bisher diagnostiziert
    Morbus Bechterew und Fibro

    Danke und LG
    Spätzle
     
  2. Sinela

    Sinela Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    1.845
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Stuttgart
    [HR][/HR]Ich habe auch immer wieder kleine blaue Flecken am ganzen Körper, vor allem aber an den Beinen. Die kommen bei mir vom Kortison und vom Arava und sie tun nicht weh, verschwinden auch recht schnell wieder. Zumindest meistens.
     
  3. caliban

    caliban Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    5. Oktober 2013
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Jeder geringste stoss verursacht énorme hãmatome. Das übelste sind insektenstiche. Aber nach aussge meiner ãrzte liegt das am enapril und dem kardegic. Ich bin während der saison bis au 4 mal in der notaufnahme. Pro woche.
     
  4. Johanna Nielsen

    Johanna Nielsen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Ja, das kenne ich sehr gut meine Diagnose Morbus Bechterew.

    Aus dem heiterem Himmel wie man so schön sagt, aber ich bemerke auch das diese Flecken schneller weg sind als normal.

    Was diese Krankheit so alles mit sich bringt , darrüber denke ich schon sehr lange nach.

    Ein guter Freund, der gleichzeitig mein Osteteopath ist sagt immer , dein Bechterew braucht Bewegung Stillststand ist absolutes Gift, das versuche ich immer wieder zu beherzigen den ich bin schon arg verkrümmt, da die Ärzte den Morbus Bechterew nicht erkannt haben und sie immer von Bandscheibenvorfällen sprachen.

    Mich beunruhigte an dieser Diagnose das niemand mich operieren wollte.

    Sicher sehr gut, das die nie passierte.

    Einen richtigen guten Rat, Tip habe ich leider nicht parat, aber ich bin mir fast sicher das der Morbus Bechterew, etwas damit zu tun hat.

    L.Grüße aus Hamburg von Johanna-Beate:pftroest:
     
  5. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    Blaue Flecken kommen und gehen , das beobachte ich seit längerer Zeit auch bei mir. Schmerzen tuen sie nicht ,oft sind die Stellen an den Beinen und Innenarmen ohne das ich mich gestoßen habe. Nach gefragt bei den Ärzten habe ich noch nicht, manchmal möchte man nicht wissen , was das ist und woher das kommt.

    Es tut nicht weh , und das ist wichtig.

    Lg . delphin
     
  6. PiRi

    PiRi IG-Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    2.071
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Herne
    Mein Dok hat mir gesagt, dass an den vermehrten blauen Flecken das Cortison Schuld hat.
     
  7. Johanna Nielsen

    Johanna Nielsen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    HM Piri, ich habe noch nie Cortison genommen, daran kann es bei mir nicht liegen.

    Egal sie sind nunmal da die blauen Flecken.

    Grüße aus Hamburg von Johanna-Beate
     
  8. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hallo,

    wenn hämatome auffällig werden sollte das der arzt schon wissen,
    denn es kann durchaus an medikamenten liegen, an welchen muss dann geklärt werden.
    in frage kommen insbesondere ass/aspirin mit dem stichwort blutgerinnung! es kann immer auch mal etwas anderes dahinterstecken, google liefert etliches zu dem thema. blaue flecken haben wir gerade vor zwei tagen wegen einem familienmitglied diskutiert, hier sagte der arzt es läge an den eisenwerten. vor einigen jahren hatte ich selber ein grosses hämatom am unterschenkel, dass sich für rund 1,5 jahre hielt, bis es endlich abgebaut war.

    lg marie, zur zeit auch etwas bläulich punktuell ;-)
     
  9. ursula1953

    ursula1953 Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    blaue flecken

    stelle bei mir auch immer blaue flecken fest an allen körperteilen,dachte immer das kommt von macumar,aber lese das auch andere medikamente dafür in frage kommen,nehme auch enbrel,mtx und cortison,damit ist man ja mehrmals gestraft,ich bin auch manchmal sehr druckempfindlich,schon beim blutdruck messen ,tut das sehr weh und es wird gleich blau und dann wieder kommen die blaue flecken einfach so,lg
     
  10. Spätzle

    Spätzle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2014
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Antworten.

    Bei mir tun sie teilweise sehr weh und vor allem dieser aktuelle in der Wade zieht bei jedem Schritt. Und wie gesagt, das hatte ich schon, bevor ich Medikamente bekam
     
  11. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    ich nehme kein Cortison ,Aspirin/ASS nur mein Schmerzmittel , Medikamente für das RSL sowie Cimzia .

    Da in 2 Wochen jede Menge Arzttermine habe , werde ich das abklären .
     
  12. Johanna Nielsen

    Johanna Nielsen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Spätzle, pass auf das sich diese Schmerzen in der Wade, nicht zu einer Thrombose entwickeln, solltest du deiner Ärztin zeigen.

    Bei meinem Lebenspartner war es der Fall.

    Gruß aus Hamburg von Johanna-Beate.