Blasenkrebs nach Endoxan

Dieses Thema im Forum "Folgeerkrankungen/Nebenwirkungen (z.B. Polyneuropa" wurde erstellt von Stine, 26. Juni 2013.

  1. Stine

    Stine Moderatorin

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    6.225
    Zustimmungen:
    142
    z.B. der Blasenkrebs - der durch die Gabe von Endoxan ausgelöst werden kann:

    Der Krebs kam bei mir 2010 und wurde zweimal operiert, seither hatte ich Ruhe ... und mußte alle viertel Jahr zur Kontrolle, d.h. Blasenspiegelung. Jetzt sollten diese Untersuchungen eigentlich alle halbe Jahr erfolgen aber:

    Ende letzten Jahres bekam ich wieder 5 Zyklen Endoxan ... und prompt zeigen sich in der Blase wieder komische Zellen und ich habe Blut im Urin ... es soll jetzt in Vollnarkose eine Biopsie entnommen werden - mit bloßem Auge ist nichts zu sehen ....

    Bei meinen vielen Vorerkrankungen wird bei mir eigentlich alles unter stationären Bedingungen gemacht, jetzt meint mein Urologe, er wird seinen Narkosearzt fragen, ob er es unter ambulanten Bedingungen sich zutraut ....

    Aber traue ich mir das zu? Ich werde mal Rücksprache mit meinen anderen Docs nehmen.

    Also: Bitte grundsätzlich nach längerer Endoxan-Einnahme mal eine Blasenspiegelung machen lassen.
     
  2. Stine

    Stine Moderatorin

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    6.225
    Zustimmungen:
    142
    So, die Biopsie unter Narkose ist gelaufen und heute kam das Ergebnis: Keine Tumorzellen - eine chronische Blasenentzündung (merk ich aber nichts von) - sonst alles o.k. - nächste Blasenspiegelung erst im April 2014 - ich bin so happy!!!!!!!
     
  3. micha42

    micha42 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    14. März 2011
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Stine,endlich mal eine rundum erfreuliche Nachricht für Dich.Freut mich sehr für dich.
    Allen alles Gute
    Micha
     
  4. LucySky

    LucySky MPA

    Registriert seit:
    4. Januar 2011
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Das ist ja toll, das ist jetzt irgendwie an mir vorbeigeflogen. Dann gibt es zu allem doch noch positive Nachrichten!!!

    Liebe Grüße,

    Claudia
     
  5. Stine

    Stine Moderatorin

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    6.225
    Zustimmungen:
    142
    So, heute erneute Blasenspiegelung - super gut gelaufen - er sieht nichts, hat aber noch Zellen eingeschickt, der Befund wird so 15 Tage auf sich warten lassen. Aber bisher hat er sich noch nie geirrt. Und das schönste ist: Wir sind ab nächstes Jahr im 1-Jahres-Intervall ... das heißt, ich muss nur noch einmal im Jahr kommen ... oder wenn ich mal wieder ganz viel Endoxan bekomme ...

    na wenigstens mal ein gutes Ergebnis  ;D
     
  6. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    11.950
    Zustimmungen:
    266
    Ort:
    württemberg
    Das freut mich, liebe Stine!
     
  7. Ben-shg

    Ben-shg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2013
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Borken
    Das sind echte gute nachrichten Stine.
    LG Ben
     
  8. Stine

    Stine Moderatorin

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    6.225
    Zustimmungen:
    142
    Uuups noch gar nicht nachgetragen: Im Dezember 2016 erneutes Rezidiv des Blasenkarzinoms obwohl ich in den letzten Jahren kein Endoxan bekommen habe. Der Doc meinte allerdings, ich könnte das jederzeit wieder bekommen - auch ohne Endoxan. Es wäre schon super, dass ich jetzt 6 Jahre durchgehalten hätte. Also heißt es jetzt wieder einmal im viertel Jahr zum Doc - morgen ist die erste Nachuntersuchung.
     
  9. iti-shg

    iti-shg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2015
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Stine
    Wünsche dir alles Gute für Morgen.
    Meine Daumen sind gedrückt.
    LG iti
     
  10. Polly-shg

    Polly-shg Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2012
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Stine,
    ich hoffe es war alles in Ordnung bei der Nachuntersuchung
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden