1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Blasenbildung - sulfasalazin?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von raspberry21, 17. Dezember 2008.

  1. raspberry21

    raspberry21 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2008
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Ich muss seit gestern früh 2 mal 3 Tagbletten Sulfasalazin einnehmen, also wurde erhöht. Seit heute morgen juckt meine Haut etwas ( fand ich jetzt nicht weiter schlimm) und eben entdeckte ich eine große Blase an meinem Finger, die nicht wehtat, sehr hart war. Ist das schlimm?
     
  2. Krümmel

    Krümmel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In einem eigenen Haus im schönen Ostfriesland
    Blasenbildung

    Hallo erstmal
    Also ich kenne das auch mit der Blasenbildung hatte diese Allerdings im Mundberreich,denke nicht das es was ganz schlimmes sein wird würde aber trotzdem mal einen Arzt draufschauen lassen.
    Sicher ist sicher.
    Ich persönlich mußte es später absetzen da ich an den Nebenwirkungen sehr zu knabbern hatte und diese auch nicht mehr weggingen.
    Kann dir nur sagen sprech es mit deinem Arzt ab und wenn die Nebenwirkungen zu groß sind kann man auch durchaus wieder etwas reduzieren und später erhöhen so hat es zumindest mein Arzt versucht hat leider nicht gefruchtet aber das mußt du erstmal ausprobieren.
    Gute Besserung und viel Erfolg das doch noch alles Gut wird!!
    Schöne Feiertage wünscht dir Krümmel
     
  3. Lavendel14

    Lavendel14 Die Echte ;)

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    zu Hause
    Hallo raspberry21,

    ich nehme dieses Medikament nicht, konnte aber nachlesen, dass diverse Hautreaktionen unter Einnahme dieses Medikamentes auftreten können. Da gibt es harmlosere Nebenwirkungen, die die Haut betreffen, aber auch seltenere bedenklichere Nebenwirkungen (z.B. Lyell Syndrom oder Stevens Johnson Syndrom).
    http://medikamente.onmeda.de/Medikament/Azulfidine+Suppositorien/med_nebenwirkungen-medikament-10.html

    Deshalb würde ich dir raten einen Arzt aufzusuchen um die Sache abzuklären.
     
  4. raspberry21

    raspberry21 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2008
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hey!

    Ja auf der Zunge hab ich jetzt auch ein bläschen. Mein Arzt hatte heute Nahcmittag zu , werd eihn morgen vormittag mal anrufen!
    Ich hoffe ich muss das nicht absetzten. möchte kein anderes medikament
     
  5. Artep

    Artep Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburger Seenplatte
    hallo rasperry, ich finde das geht aber schnell bei dir. ich hatte diese reaktion auch, aber das hat doch eine paar tage gedauert. deshalb bin ich nicht mal sicher, ob es von diesem medi kommt. was nimmst du denn sonst noch? ich hatte es auch bei arcoxia, musste es dann absetzen. habe leider nicht viel zeit, deshalb heute keine fehlersichtung.
    liebe grüße und fröhliche, schmerzarme, besinnliche, ruhige, erholsame und liebevolle weihnachten Euch allen.
     
  6. Tortola

    Tortola Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    Blasen bei Sulfasalizin

    Hallo!

    Ich möchte Dir keine Angst machen, aber ich hatte bei dem Medikament starke Nebenwirkungen. Nach ca. zehntägiger Einnahme brauchte ich den
    Notarzt wegen extremer Luftnot, Fieber und Bläschenbildung an Händen
    und Füßen. War damals 4 Wochen krankgeschrieben, die Haut an den Handinnenflächen und unter den Füßen ließ sich richtig "abschälen".
    Muß bei Dir ja nicht so sein, beobachte einfach Deine Haut und Dein All-
    gemeinbefinden.
    Liebe Grüße von Tortola
     
  7. raspberry21

    raspberry21 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2008
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hey, danke für die Antworten.

    Habe gerade in der Rheumaprais angerufen. Der Arzt glaubt nicht, dass das was mit der erhöhung des medikamentes zu tun hat. etwas anderes nehem ich allerdings nicht. Wenn es schlimmer wird soll ich nochmal anrufen