1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bitte helft mir

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von poldi, 3. Februar 2007.

  1. poldi

    poldi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    4.647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Habe am Dienstag zum Erstenmal Enbrel bekommen.
    Arava, Arcoxia und ein Blutdruckmittel (Captopril ) wurde abgesetzt.
    Mein Blutdruck spielt verrückt und mein Hausarzt nicht da. Heute habe ich Captopril wieder genommen. Jetzt kommt mein Hauptproblem. Seit heute niese ich etwas und heute musste ich mir meine nächste Enbrelspritze geben. Was mache ich jetzt.
    Liebe Grüße und schon mal Danke für eure Antwort
    Poldi
     
  2. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo poldi,

    solange du keinen fieberhaften infekt hast, kannst weiter spritzen- aber du sollltest es am montag, falls es nicht besser wird, deinem doc melden.

    schönes we wünsche ich dir!
     
  3. poldi

    poldi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    4.647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Grüße Dich Lilly
    Da bin ich aber froh, dass Du mir geantwortet hast. Nein Fieber habe ich keins.
    Danke für die Antwort

    Poldi
     
  4. ibe

    ibe Guest

    Liebe Poldi,

    ich bin Lillys Meinung, spritz ruhig weiter, aber zum Arzt würde ich Montag gehen, das mit dem Blutdruck klären.

    Alles Gute und ein schönes WE wünscht ibe.
     
  5. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    liebe poldi,

    es tut mir leid, dass es dir nicht gut geht!
    mit enbrel kenne ich mich nicht so gut aus,
    du hast ja auch schon infos bekommen.
    zusätzlich kann ich dir noch diesen link zeigen,
    darin ist auch eine sammlung zu enbrel enthalten.

    alles gute! marie

    Repertorium / Archiv
     
  6. poldi

    poldi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    4.647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    So ihr Lieben
    Ich habe Enbrel gespritzt. Es ist gut dass es euch gibt. Ich danke euch recht schön und wünsche euch ein schönes Wochenende.

    Poldi
     
  7. elfi

    elfi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Poldi,

    warum hast Du das Blutdruckmittel abgesetzt? Ich nehme MTX schon seit 6 Jahren. Da ich aber schon seit vielen Jahren Bluthochdruck habe, muß ich auch 2 verschiedene Blutdruckmittel nehmen.

    Es ist doch gefährlich, wenn man ein Blutdruckmittel plötzlich absetzt.

    Grüße

    Elfi
     
  8. poldi

    poldi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    4.647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo elfi
    Der doc meinte, wenn wir Arava und Arcoxcia absetzen, dann brauchte ich nicht mehr soviel an Blutdruckmittel. Nehme Captopril, Beloc Zok, Atacand, furo 40 und ass100. Captopril hat er mir dann gestrichen. Habe sie heute wieder genommen und es geht schon etwas besser. Aber ich bin vom Enbrel derMassen müde, ich liege nur noch flach. Was aber toll ist, die Schmerzen sind fast weg. Jetzt wünsche ich mir nur noch, dass meine Beine etwas ruhiger werden und nicht mehr so brennen. Der Blutdruck wieder in Ordnung kommt und ich bin der glücklichste Mensch unter der Sonne.
    Viele Grüße und ein schönes Wochenende

    Poldi
     
  9. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo, liebe Poldi,

    ich denke, es ist nie gut, gleichzeitig mehrere Medikamente
    abzusetzen.
    Vielleicht machst Du es lieber nach und nach.

    Ich wünsche Dir, dass Du bald weder frisch bist und das das Enbrel Dir so richtig hilft.

    [​IMG]

    Viele liebe Grüße
    Neli
     
  10. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.206
    Zustimmungen:
    88
    Ort:
    württemberg
    liebe poldi!

    gute besserung! ja, mit medikamentenumstellungen und absetzen ist das immer so eine schwierige sache. ich hoffe, es geht dir bald wieder besser!
    viele grüsse
    deine ruth
     

    Anhänge:

    • orch1.JPG
      orch1.JPG
      Dateigröße:
      99,2 KB
      Aufrufe:
      108
  11. sameta

    sameta Das Leben ist schön!!!

    Registriert seit:
    21. März 2005
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz und Frankreich
    Brennen in den Beinen

    Hallo Poldi

    das mit dem Brennen in den Beinen kenne ich auch. Angefagen hatte es in den Füssen und Händen. Es war ein Gefühl, wie wenn ich Socken und Handschuhe anhätte. Später hat es sich auf die Beine ausgedehnt und vor kurzem sogar auf den ganzen Körper. Ich hatte das Gefühl, innerlich zu verbrennen.
    Aber das tritt hauptsächlich nachts auf. Ist das bei Dir auch so?

    Mein Arzt hat mir daraufhin Vitamin B12-Injektionen verordnet. Diese müssen hie und da evt. wiederholt werden. Damit wurde das Brennen wirklich gestoppt und ich war überglücklich. Er erklärte mir, dass das vom eigenen Körper produzierte VitaminB12 durch die Einnahme von MTX reduziert wird, manchmal eben so stark, dass es nicht mehr in genügender Menge vorhanden ist. Das ist der Grund, der das Brennen verursacht.

    Frag mal Deinen Arzt.Vielleicht hat ja auch eines Deiner Medikamente dieselbe Wirkung wie MTX.

    Ich wünsche Dir gute Besserung und ein schönes Wochenende.

    Herzlichst

    Sameta