1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

bitte einmal lesen und mir die Meinung sagen...Entzündung oder Fehlbelastung?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von glöckchen, 7. April 2011.

  1. glöckchen

    glöckchen Peter Pan´s Fee

    Registriert seit:
    28. Dezember 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    hallo liebe Forum-Comunity

    Ich beschreibe mal mein Problem, und hoffe, jemand kann mir meine Frage beantworten.

    Ich habe (noch) keine Diagnose. Ich weiss dass ich Entzündung in meiner linken Hüfte habe (wurde bei Arthroskopie gefunden), und ich habe mehrere Gelenke, die schmerzen, Cortison-Einspritzungen haben fast immer geholfen (leider nur zu kurz, ca. einen Monat). Momentan nehme ich Tramal retard, da ich momentan grosse Probleme mit li. Ellenbogen und li. Knie habe, dazu li. Hüfte. Ich lag letzen Monat 3 Wochen in Rheumaklinik, die konnten nichts finden (Blut, Ultraschall :mad:), und haben mich ohne Diagnose nach Hause geschickt (bin 20, und habe laut der Ärzte "nur" Schmerzen :mad:). Vor einigen Tagen habe ich Schmerzen in (ich denke mal) einer Sehne hinter meinem li. Knie bekommen. Es ist diese grosse Sehne, die man links und rechts hinterm Knie hat. Ausserdem habe ich (das glaube ich auch zumindest) mir den Schleimbeutel am linken Ellenbogen gereizt, sodass er weh tut, wenn ich meinen Arm aufstütze.

    Jetzt wollte ich mal hören, ob das, was mir aktuel Probleme macht, einfach nur durch Fehlbelastung kommt (die versuche ich natürlich zu unterdrücken, habe auch Physiotherapie, aber unterbewusst hat man halt doch immer eine Schonhaltung), oder ob sich diese "Teile" des Körpers (Sehne, Schleimbeutel) auch bei einer Arthritis mit entzünden können? Wäre schön für mich zu wissen, ob ich trainieren soll oder Knie schonen... :o

    danke schon mal im Vorraus fürs Lesen :)

    die gute Fee
     
  2. arielle

    arielle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2009
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Glöckchen,
    ein schöner Nick :)
    Ich meine, es ist praktisch nicht möglich, Dir zu sagen woher Deine
    Schmerzen kommen.
    Eine Arthritis kann schon solche Schmerzen machen. Hast Du evtl. irgendwo Schuppenflechte?
    Aus Erfahrung weiss ich, dass Fehlhaltung und Verspannungen unheimliche Schmerzen auslösen können, so dass man wirklich meint, es sei eine Entzündung,
    ja dass es vielleicht eine ist.
    Tramal ist soviel ich weiss nicht gegen Entzündungen. Aber es hilft bei Schmerzen,
    das schon.
    Bist Du bei einem Rheumatologen?
    LG Arielle
     
  3. glöckchen

    glöckchen Peter Pan´s Fee

    Registriert seit:
    28. Dezember 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    hallo Arielle und danke für deine Antwort

    Schuppenflechte, weiss ich nicht genau, aber ich habe seit Jahren Ausschlag an den Armen, der sich immer mehr ausbreitet, aber sonst eigentlich keine Probleme bereitet, ausser ab und zu (wenn überhaupt) jucken.. Habe auch einen Termin beim Hautarzt, aber der ist erst in 2 Monaten...Nein, Tramal ist leider nicht gegen Entzündungen, nur gegen Schmerzen...immerhin hilft es soviel, dass ich wieder in die Schule momentan kann..

    Beim Rheumatologen war ich über ein Jahr ambulant, dann wurde ich in eine Rheumaklinik aufgenommen, 3 Wochen stationär gelegen, jetzt auf Tagesabschnitt und in 2 Wochen zum abschliessenden Gespräch dahin. Dann werden die mich bei meinem jetzigen Rheumadoc abschliessen, erst dann kann mir mein Hausarzt eine neue Überweisung ausstellen...
     
  4. arielle

    arielle Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2009
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Oje...nach so intensiver Behandlung, würde ich schon von den Leuten erwarten,
    dass die etwas finden.
    Schau einmal, bei psoriasis-netz.de findest Du Bilder. Da kannst Du vergleichen ob das dasselbe ist wie das was Du an den Armen hast.
    Allerdings tritt die Psoriasis in den meisten Fällen eher nicht an den Armflächen sondern eher an Ellenbogen, Kniekehlen, Ohren, Haaren etc. auf.

    Mein Mann hat eine Kollagenose, er hat auch regelmässig entzündete Sehnen und
    Schleimbeutel. Wenn Du schon da bist, würde ich die Docs einmal danach fragen.

    Wünsche Dir viel Erfolg und bestimmt weiss hier noch jemand einen Rat
    LG Arielle
     
  5. glöckchen

    glöckchen Peter Pan´s Fee

    Registriert seit:
    28. Dezember 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    ja, das hatte ich auch gedacht. Bevor ich aufgenommen wurde, hatte ich ja auch eine halbe Diagnose bzw. die Verdachtsdiagnose juvenile Arthritis, da ich eine Hüftarthroskopie hatte, wo man eine sehr starke Entzündung gefunden hat. Auch vor der Arthroskopie konnte man NIE etwas auf den Bildern sehen (MRT,Ultraschall, Röntgen, Knochenszintigramm), und dann kam die grosse Überraschung nach der OP. Aber was könnte man denn noch machen oder versuchen? Kann doch nicht mein Leben lang mit Schmerzmedis rumlaufen, die mich auch nicht schmerzfrei machen... im Krankenhaus wurde ich auch auf neurologischer und psychischer :)o) Krankheiten getestet, Ergebnis: mir fehlt nichts. Ich habe nur Schmerzen...

    Danke für den Link, ich habe mir eben mal die Bilder angesehen, aber so sieht das bei mir garnicht aus... Es sind mehr ganz viele, kleine Punkte. Naja, mal sehen was der Hautarzt im Juni sagt...

    Werde das im Krankenhaus mal ansprechen, aber ich glaube das ist denen egal, mir ehrlich gesagt auch, ich bin froh wenn die mich dort endlich abschliessen, sodass mir mein HA wieder Überweisung(en) geben kann...

    freue mich wenn nochmal jemand seine Meinung hier rein schreibt... danke! :)
     
  6. Rückenweh

    Rückenweh Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2010
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Glöckchen,

    nicht trainieren, allenfalls mäßig bewegen oder leicht dehnen!
    Schuppenflechte muss nicht jucken, könnte also durchaus auch zu deinem Ausschlag a.d. Armen passen - abklären... Sind die Punkte ggf. mit minimal weißer Haut bedeckt, die abblättert?
    Schleimbeutel- und Sehnenentzündungen finden sich gerne bei den - seronegativen - Spondarthtriden. Und gerade bei diesen zeigen sich oft sehr geringe bis gar keine Entzündungswerte im Blut, wenn man nicht gerade nen Schub hat. Wurde mal im Blut auf HLA/B27 getestet?

    Gute Besserung
     
  7. Patty

    Patty Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    0
    Huhu,
    sollte man meinen, bei meiner Tochter haben sie es auch geschaft es bei 2 krankenhausaufenthalten einmal knapp 3 Wochen und 1x 2,5 Wochen zu übersehen.
    Erst kamn die Diagnose Bechterev, jetzt ist eine Polyarthritis da mehr als 15 Gelenke entzündet sind zur Zeit.
    Möglich ist also alles.

    Ich würde die Gelenke kühlen und schonen und nur so bewegen, das es dir nicht weh tut. Wenn du die Möglichkeit hast, geh zum Orthopäden und lass nachschauen ob ein Erguss im Gelenk ist, ein guter Orthopäde erkennt das.

    Gute Besserung.
     
  8. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    194
    Ort:
    in den bergen
    hallo,
    ich würde das mal mit deiner physio abklären, was die/der meint,was du z.z. machen sollst und evt. einen rat woher die schmerzen kommen..........entweder schonhaltung oder entzündung.
    die haben meiner meinung nach die meiste ahnung vom bewegungsapparat.(meine erfahrung)
    liebe grüße
    katjes
     
  9. glöckchen

    glöckchen Peter Pan´s Fee

    Registriert seit:
    28. Dezember 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    hallo und danke für die zahlreichen Antworten :)

    Ich versuche mal zu antworten. Blut wurde mir etliche Male abgenommen, ich weiss garnicht mehr, wie oft. Es wurde dort NIE etwas auffälliges gefunden, was zumindest mit Rheuma zu tun haben könnte. Entzündungswert: immer normal. Rheumafaktor: immer negativ.

    @rückenweh

    nein, der Ausschlag hat nicht so weisse Schuppen...Es sind "einfach" nur kleine, manchmal rote Punkte. Zum Hautarzt muss ich Anfang Juni, die sind total ausgebucht...Diesen Wert den du nennst, wurde, soweit ich weiss, auch abgenommen. Ich habe ein paar Blutwerte zuhause liegen, muss ich nachher mal gucken, wo der liegt.

    @patty
    kühlen tu ich schon, das tut den Gelenken echt gut. Wärme treibt mich in den Wahnsinn...Ich kann noch nicht mal zu lange eine warme Dusche geniessen, dann tun mir die Gelenke weh. Als ich im Krankenhaus lag, hatte ich auch Physiotherapie, die meinte auch, (war sich aber nicht sicher) dass ich in manchen Gelenken Flüssigkeit habe. Ich habe mich gefragt wer Flüssigkeit zuerst sieht? Der Physioth. oder Ultraschall?

    @ Katjes
    Ja, ich war bei meiner Physiotherapeutin gestern, habe sie aber vergessen, zu fragen :mad:. Ich werde auch erstmal ein paar Wochen Pause machen, da ich bald in die Schulferien gehe, und den letzten Unterricht nicht noch verpassen möchte...Fange bei ihr erst wieder in ca. 5 Wochen an. Mein Bein/Knie trainiere ich auch garnicht richtig, eher mein Ellenbogen. Das schlimmste ist, dass ich nie weiss, wie ich liegen soll, denn die Sehne tut echt doll weh...allerdings merke ich heute fast garnichts :confused:

    danke für euer Bemühen! :)