1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Biotin,eine Frage

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von hummel66, 12. November 2006.

  1. hummel66

    hummel66 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    nachdem ich Haarausfall hatte , habe ich Biotin aus der Apotheke genommen.
    Das hat mir auch prima geholfen, war aber schweineteuer. Jetzt habe ich vor einem Monat welches aus der Drogerie genommen,das heißt auch Biotin,hilft aber nicht so gut und jetzt verlier ich wieder Haare:( .
    Das ,welches ich jetzt nehme hat 5 mg Biotin.Nimmt jemand welches aus der Apotheken und kann mir bitte die Inhaltsstoffe durchgeben?
    Dann kann ich mal vergleichen und evtl. die Dosis erhöhen.
    Wär echt nett...:)
    Danke
    Hummel
     
  2. Drea66

    Drea66 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    versuche es doch mal mit Biotisan von hübner aus dem Reformhaus. (Kostet um die 20 Euro für 3 Monate) Es gibt unterschiedliche Dosierungsformen. Ich nehme es seit ca. 4 Monaten und meine Frisörin hat mich gestern erst gefragt, warum meine Haare so schnell wachsen. Und dabei nehme ich nur 2,5 mg.

    Lieben Gruß
    Drea66
     
  3. Faustina 24

    Faustina 24 Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,
    nehme auch Biotin 10mg und zwar von Aldi oder Lidl, weiß ich nicht so genau, weil ich die Verpackung nicht mehr habe. Es hat mir gut geholfen, besonders in der Kombination mit Folsäure und Kieselerde. Gibts alles auch günstig bei diesen Läden.
    Liebe Grüße
    Faustina
     
  4. suse19782002

    suse19782002 ich liebe gummibärchen

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    1.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürstenwalde/Spree
    Wachsen die Haare dann nur schneller, oder werden sie gleichzeitig auch wieder dicker/fülliger?

    Liebe Grüsse

    suse
     
  5. Drea66

    Drea66 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Von Kieselerde wurde mir abgeraten. Die Verkäuferin aus dem Reformhaus erzählte von einer Kundin die Rheuma hat und das es ihr nach Einnahme der Kieselerde sehr schlecht ging - von wegen Schmerzen und so. Also hab ich mich erst gar nicht getraut Kieselerde zu nehmen. Wozu ist denn die Folsäure gut?

    Gruß

    Drea66
     
  6. Faustina 24

    Faustina 24 Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    3
    Hallo zusammen,
    also die Folsäure hat mir mal mein Gyn empfohlen, weil mir nach der Schwangerschaft irgendwann immer die Haare ziemlich ausgefallen sind durch die Hormonumstellung. Sie fördert das Zellwachstum und hat mir gut geholfen auch jetzt, da mir die Haare durch das Quensyl so ausgefallen sind.
    Kieselerde besteht hauptsächlich aus Kieselsäure und enthält Silicium und unterstützt den Stoffwechsel von Haut, Haaren, Nägeln und Bindegewebe.
    Ich hab meinem Rheumadoc erzählt von dem Haarausfall und was ich dagegen tue und er meinte, das sei so ok. geholfen ha es jedenfalls, denn die haare wachsen wieder,sind voller und von der Farbe her kräftiger und auch glänzend.
    Wohlgemerkt, ich nehme das Zeugs nicht ständig, aber bei Haarausfall muß man schon ein paar Monate durchhalten, bevor sich eine Wirkung zeigt, das liegt am Haarzyklus.
    Liebe Grüße
    Faustina
     
  7. hummel66

    hummel66 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. September 2005
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Haare wachsen wieder, glaube ich

    Hallo, danke für eure Antworten, ich glaube Biotin aus der Drogerie hilft genauso gut wie aus der Apotheke.Ich hab ja zwischendurch 2 Wochen ausgesetzt und jetzt ist wohl alles ok.

    PS. Das Biotin aus der Apotheke hieß einfach nur Biotin , den Markennamen weiß ich leider nicht mehr.
    Gruß
    Hummel
     
  8. Bonny

    Bonny Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der schönen Wachau in NÖ
    Hallo hummel66!

    Habe soeben Deinen Beitrag gelesen!

    Probiere Zink! ;) - für mich: Wundermittel pur!!!!!:D :D

    Also, mir hat es super geholfen, da auch ich "schlimmen und argen Haarausfall" hatte (habe noch Morbus Basedow)!

    Alles Gute und liebe Grüße
    bonny!:)