1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bioresonanztherapie????

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Steinwurm7175, 18. Januar 2004.

  1. Steinwurm7175

    Steinwurm7175 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2003
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo!

    Hat jemand Erfahrungen mit der Bioreonanztherapie, bei CP und Darmentzündungen, welche ev. von einer Milchallergie hervorgerufen werden???
    Würde mich sehr auf Euer meldungen freuen.

    Und hat jemand auch Erfahrung was sowas kostet und wie lang man sowas machen muß um eine Wirkung zuhaben. Und was mich auch inters. würde in welchen Abständen man das machen soll.

    Danke Steinwurm!!
     
  2. Matthias

    Matthias Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dreieich, Hessen
    Bioresonanztherapie hat bisher nicht den Hauch eines wissenschaftlichen Nachweises.

    Insbesondere die Verwendung von technisch medizinischen wissenschaftlichen Begriffen wie :Allergien, Schwingungen usw. hat nichts, aber auch gar nichts damit tun wie diese Begriffe ansonsten verwendet werden. So sind zum Beispiel weder die diagnostizierten Allergien nicht in statistisch signifikanter Weise mit anderen Methoden nachweisbar, noch gibt es wisschenschaftliche Forschungen, ob die diagnostizierten Allergien bei Allergenvermeidung tatsächlich einen Unterschied machen.

    Wenn Du das alles berücksichtigst, und es Dir egal ist, mach Bioresonanztherapie.

    Aus meiner Sicht brauchst Du genau so viel davon, wie Deine Krankheit benötigt, um sich vom aktuellen Schub von selbst wieder auf ein mittleres Normalmaß zurückzubilden, was absolut typisch ist. Das wird dann als Erfolg verkauft.

    Einzelfallberichte, die letztendlich genau diesen Effekt beschreiben, wird es hier eventuell geben.
     
  3. humania

    humania Guest

    Liebster Steinwurm!

    Um es auf den Punkt zu bringen: muss mich Matthias anschliessen!!!


    Es wird immer (wie bei allem) vereinzelt positive berichte geben. Aber, man bedenke, auch bei seriösen Studien wird mit Placebo etwas bewirkt............aber nur einen begrenzten Zeitraum und Bioresonaz ist nix anderes. Hab es selbst mal versucht, da ich soviel davon hörte und meinen Gruppen darüber etwas berichten wollte.

    Fazit: würd ich nicht mal machen wenn ich zuviel Geld hätte, so ein Schmarrn ist das..............

    Sorry, trotzdem liebe Grüße

    Bodo (..der weibliche..
    :D )