Biologika: Neue Erkrankungen nach dem Absetzen. Wer noch?

Dieses Thema im Forum "Biologika und niedermolekulare Wirkstoffe" wurde erstellt von laface, 8. März 2017.

  1. laface

    laface Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Hallo,

    ich bin männlich und inzwischen 47 Jahre alt.
    Meine Grunderkrankung ist seit über 30 Jahren Morbus Bechterew.

    Ich habe in den Jahren Juli 2013 bis Juli 2014 für ein Jahr lang 3 verschiedene Biologika ohne Erfolg getestet. Etwa 7 Monate nach dem Absetzen kamen mit (zeitlichen) Abstand neue Erkrankungen hinzu.

    7 Monate nach dem Absetzen von Biologika: Verdauungstrakt (Speiseröhre und Solarplexusbereich)
    12 Monate später die Nebenhöhlen (Pansinusitis) und später immer mehr Juckreiz (zum Teil auch mit Ausschlag).

    Ich habe seit dem Absetzen der Biologika eine Odyssee an Untersuchungen und Ärzte hinter mir.

    Diagnosen seit dem Absetzen der Biologika:
    Refluxerkrankung inzwischen erfolglos mit Endostim operiert.
    Schuppenflechte als Begleiterkrankung des Bechterews
    Pansinusitis der Nebenhöhlen

    Krebsarten (wie z.B. Bauchspeicheldrüse oder Speiseröhre) wurden durch etliche Untersuchungen ausgeschlossen.

    In den Jahren vor der Einnahme von Biologika hatte ich nur selten Refluxprobleme.
    Juckreiz auch nur sporadisch.
    Die Nebenhöhlen machten mir nie Probleme.

    Wie gesagt. Diese Erkrankungen kamen erst im zeitlichen Abstand nach dem Absetzen des Biologikals.

    Ich hätte gerne von ehemaligen Biologika Anwendern gewusst, ob diese ähnliche Erfahrungen gemacht haben?

    Was mir noch aufgefallen ist:
    Mein Körper scheint sich immer nur auf ein Krankheitsbild zu konzentrieren.
    Wenn ich akute Refluxprobleme habe, sind die Rückenbeschwerden kaum vorhanden.
    Wenn ich Rückenprobleme habe, sind die Refluxsymptome kaum vorhanden.

    Ich bin gespannt auf Erfahrungen.

    Herzliche Grüße
    laface
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden