1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

bin wieder da :-) /reha-bad nenndorf

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von pejemi, 13. August 2006.

  1. pejemi

    pejemi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2005
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    umkreis hannover
    hallo ihr lieben,

    bin nun wieder aus der reha zurück.
    insgesammt hat es mir sehr gut gefallen und gut getan.klar,dort ist wirklich der hund verfroren,aber mit den richtigen leuten ging das schon.und ich war ja nicht zum party machen dort ;-)
    die anwendungen waren sehr sehr gut und das personal/schwestern/ect zu 98% sehr freundlich.essen und zimmer waren auch ok *g*
    ich hatte eine nette ärztin und der dr. b weiß glaube ich was er macht *g*
    leider geht es mir ,seit dem das corti wieder runter ist (7,5),nicht mehr so gut,und es wird täglich schlimmer.mir fehlt aber auch das schwimmen und auch der rest der reha.morgen werd ich mich erstmal um "ersatz" kümmern ;-) ich hoffe ich finde das geeignete für mich.
    ich hab ein fibromyalgieschulung mitgemacht und sie hat mir eine menge gebracht

    meine diagnosen (spondolyarthritis bei psoriasis und sekundär fibromyalgie) wurden bestättigt.

    ganz liebe grüße und einen möglichst schmerzfreien sonntag
    wünscht pejemi
     
  2. Speedy (HeJo)

    Speedy (HeJo) Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Hannover
    welcome back

    Hallo Pejemi,

    ein herzliches Hallo, schön dass Du wieder da bist. :)

    Klasse, dass Dir die Reha in Bad Nenndorf so gut gefallen und vor allem auch gut getan hat! Ich selbst war auch schon bereits 4 mal zur Reha bzw. AHB in der Rheumaklinik in Bad Nenndorf und obwohl dort wirklich der Hund verfrohren ist würde ich dort immer wieder zur Reha fahren, denn die Anwendungen sind wirklich sehr gut und das drumherum stimmt auch zu 99%.

    Ich denke mal, Du hattest die Oberärztin Fr.Dr. U.-D. als betreuende Ärztin? Sie ist wirklich Klasse und auf jeden Fall sehr,sehr viel besser als Fr.Dr.R., die bei mir in meiner letzten Reha im letzten Jahr leider nur Mist gebaut hat...war mir aber egal, denn ich habe mich trotzdem mit Erfolg gegen sie durchsetzen können, habe die Behandlungen bekommen die ich gebraucht und gewollt habe und ansonsten immer im Hinterkopf gehabt, daß ich zu Hause von einem sehr guten Immu-Doc betreut werde, bei dem wirklich alles Hand und Fuß hat!

    LG,
    Speedy :)

    P.S.: gehört zwar nicht hier hin, aber hast Du nicht auch Lust am Usertreffen am 22.10. in Hannover (besser gesagt in Langenhagen) teil zu nehmen? Näheres unter "Usertreffen"
     
  3. pejemi

    pejemi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2005
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    umkreis hannover
    hallo,

    danke schön :) - hab mich unter usertreffen schon zu wort gemeldet ;-)

    ja,ich würde auch jederzeit wieder dorthin gehen und bin am überlegen dort evtl ambulant die anwendungen zu machen,wenn ich hier nichts vergleichbars finde.habe zwar eine top krankengymnastin,aber ich hab halt sehr viel erfolg mit dem solebad erziel,gerade auch was meine psoriasis anbelangt....ich weiß nicht ob es das auch in hannover (richtung laatzen) gibt,zumindest warmwassergymnastik.kalt bzw normal bekommt mir gar nicht.

    ja genau die ärztin hatte ich ;-) in der letzten woche hatte sie leider urlaub,aber dafür hatte ich ja den chefarzt und der ist genau so top .von der ärztin ein paar stockwerke über mir hab ich auch NUR negatives gehört :-( also wenn ich nochmal dorthin kommen sollte (weiß ja nicht wie oft man eine reha bekommt),würde ich drauf bestehen wieder auf die station dr. u.d. zu kommen.

    darf ich fragen was ein immu-doc ist?was genau macht der?

    liebe grüße pejemi
     
  4. Speedy (HeJo)

    Speedy (HeJo) Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Hannover
    immu-doc

    Hallo Pejemi,

    hmm, ein Solebad in oder um Hannover kenne ich leider auch nicht. Wohne ja auch im Landkreis von Hannover und habe auch schon des öfteren nach einem Solebad gesucht - bisher leider auch erfolglos. Das Solebad in der Rheumaklinik selber als auch das in der Landgrafentherme (wo der Eintritt nach dem Umbau allerdings meiner Meinung nach unverschämt teuer geworden ist) hat mir auch immer sehr gut getan. Mit "normalen" Bädern komme ich auch nicht so ganz klar. Hat nicht das Aqualand(??) in Laatzen auch ein Solebecken? oder irre ich mich jetzt da?

    Oh ja, über fr.dr.R. (ihr name erinnert mich immer an den Chef und wie er sich am Telefon meldet von Werner in den gleichnamigen Werner-Filmen) hört man leider nur überwiegend negative Sachen, nur selten Positives.

    Mit Immu-Doc. meine ich einen Facharzt für Immunologie. Die Immunologen beschäftigen sich genau auch wie die Rheumatologen unter anderem auch mit rheumatischen Erkrankungen. Schließlich betreffen diese ja bekanntlich als Autoimmunerkrankung das Immunsystem. Ich werde in der immunologischen Ambulanz der MHH von Oberarzt Dr.W. betreut. Er ist absolut top und gerade auf dem Gebiet des LE und des Sjögren-Syndrom ein absolutes Ass!!

    So, jetzt werd ich erstmal schauen gehen, was Du schönes beim Usertreffen geschrieben hast. :D

    Wenn Du magst, dann melde Dich doch einfach mal bei mir. Wir sind ja beide Hannoveraner und wohnen auch nicht soo weit auseinander. :)

    LG,
    Speedy :)
     
  5. kroeti

    kroeti Mitglied

    Registriert seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    von welcher Rheumaklinik in Bad Nenndorf sprecht Ihr? Ich bin nämlich ab Ende September in der in der Bahnhofsstraße und wäre dankbar für Tipps aller Art.
    Danke Kröti
     
  6. pejemi

    pejemi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2005
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    umkreis hannover
    huhu,

    also ich war in der in der bahnhofsstraße http://www.staatsbadnenndorf.de/index.php/14/

    ich kann dir als tipp nur geben,das du gleich montag dort anrufst und nachfragst auf welcher station du liegst...wenn du nicht auf der eins liegst,versuch dich dorthin verlegen zu lassen.ich kann nur gutes von dort berichten und hab nur schlechtes von der anderen station gehört :-( die stationsschwestern sind überall sehr freundlich und der chefarzt dr. brückle auch (gibt ein buch von ihm bei amazon,da ist ein bild drauf *g* dann siehste schon mal wie er aussieht ;-)!)

    ich hatte das pech keinen balkon zu haben und somit war es gut das ich zwei badeanzüge hatte

    nimm dir einen waserkocher mit wenn du bei diesem wetter gerne was warmes trinkst und einen becher nebst tee....du darfst aus dem essenssaal nichts mitnehmen,außer obst was sie morgens anbieten (denk an ein kleines messer*g*).falls du also abends tabletten nehmen mußt mit was im magen,sorg vor und nimm was mit.du kannst dir dort wasser bestellen.eine kiste mit 12 kleinen flaschen kostet 2,50 euro und das wasser schmeckt ok.solltest aber immer früh genug für nachschub sorgen,manchmal brauchen die zivis etwas länger ;-)

    einkaufsmöglichkeiten gibt es da nicht soooo,ein plus und ein rossmann ist in der "nähe" ,da ich verdammt schlecht zu fuß bin,hab ich es nur 2 mal dorthin geschafft.

    und ein ganz großer tipp.schreib dir jetzt auf was dir wichtig ist und was du dort haben möchtest.guck auf der homepage,es gibt viele möglichkeiten und wenn man fragt bekommt man es in der regel auch.wenn du schwierigkeiten hast ,wende dich an den dr. brückle,ich hab mehrfach mitbekommen das es dann recht schnell ging und er auch geholfen hat.hast du fibro?dann guck ob du in die fibroschulung kommst,das hat mir seeeeeehr geholfen (vielleicht gleich mit am telefon fragen???)

    wenn du ein handy hast,meld bloß nicht dein telefon an *g* das ist nämlich nur wenn du nach draußen anrufen willst und das kostet 60 cent pro tag und dazu die einheiten *jungejunge*...angerufen werden kannst du auch ohne freischaltung!!!!und sparst dir somit nen haufen geld

    und dort ist echt der hund verfroren,außer du bist mobil....aer wenn du jemand findest,kannst du dir auch spiele an der rezeption ausleihen.oder bring eines mit und mach beim speisesaal nen aushang.wir habne ab und an gekniffelt *g* ansonsten war ich eh immer zu müde und mir war es recht meine ruhe zu haben

    puh,sonst fällt mir gerade nichts ein....wenn du noch fragen hast,dann frag ruhig ;-)

    liebe grüße pejemi