1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bin sooo wütent (lang)

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Bianca, 9. August 2005.

  1. Bianca

    Bianca Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigshafen/Rhein
    Hallo, muß mal meine Wut los werden!
    Also, am Sonntag vor einer Woche bekam mein 6 jähriger Sohn von einem 5 jährigen Mädchen einen Handflächengroßen Schotterstein mitten ins Gesicht geworfen! Nur weil meine Kinder nicht mit ihr und ihren Geschwistern spielen wollten, da es üblicherweise immer im großen Streit eskalliert. Mein Sohn hatte eine Platzwunde an der Nase und eine Gesichtsprellung mit V.a. Gehirnerschütterung!
    Mein Mann kümmerte sich um unseren Sohn und ich bin runter in den Hof um zu erfahren was eigentlich los war. Mein Großer berichtete mir schon nur höre ich auch gerne die zweite Seite, denn Kinder sind ja Kinder und keine Engel!! Und meine auch nicht!
    Als ich nach unten kam hatte die Mutter ihre Kinder in die Wohnung gesperrt und stand mit ihrem Mann schon wartend da. Ich lief zu ihnen und bevor ich überhaupt etwas sagen konnte pflaumte sie mich auch schon an ob ich irgendein Problem hätte. Ich war sehr ruhig und antwortete, ja Deine Tochter hat meinem Sohn einen Stein ins Gesicht geworfen. Dann ging sie und ihr Mann verbal sehr heftig auf mich los, es wäre NUR die Hand gewesen und die Beleidigungen flogen wie zB. Missgeburt Schl.... und noch einiges mehr. Ist es verwunderlich das ich mich verbal wehrte? Ich kann mir nicht vorstellen das, wenn jemand so titulliert wird , derjenige noch still ist. Ihr Mann kam mir unterdessen körperlich sehr nahe ( ich dachte nur wenn der mich anpustet liege ich flach) Achja diese Frau ist mal drei Köpfe größer wie ich und ihr Mann ebenfalls, nur er bringt wohl mind.20 kg mehr als ich auf die Waage.
    Sie drohte mir zum Schluß noch, ohne Zeugen würde sie mich fertig machen! Mein Großer Sohn (11) stand nur noch zitternd da und hatte furchtbare Angst um mich. Mein Nachbar, der gerade von der Arbeit kam, holte mich aus unserem Hof und stellte mich vor meine Tür. (ich ging mit meinem Großen später diesen Stein suchen und wurde fündig.Da klebt das Blut meines Kindes dran)
    Am späten Abend saß ich mit meiner Freundin im Hof und redete mit ihr darüber, da ich fix und fertig war. Ich sagte noch :" Du, die ist im Stande, läßt sich von ihrem Mann eine scheuern und zeigt mich an wegen Körperverletzung" Meine Freundin meinte nur so abgebrüht kann selbst diese Frau nicht sein.
    Nun ja, das Ende dieser Geschichte, gestern flog mir eine Anzeige ins Haus wegen Körperverletzung und Beleidigung! Ich hätte diese Frau getreten und geschlagen!!!!!!!
    Heute Termin bei Rechtsanwalt, nehme Arztberichte mit und kann nur hoffen das ich das irgendwie Beweißen kann das ich diese Frau nicht mal berührt habe ohne das ich meinen Sohn da mit hinein ziehen muß als Zeuge. Es waren eigentlich so ziehmlich alle Nachbarn am Fenster/ Balkon, nur ob uns wirklich jemand so gesehen hat weiß ich noch nicht.Wir standen im Hof zw. Bäumen.
    Mein Körper reagiert natürlich gleich wieder sehr heftig mit Schwellungen, mein Blutdruck ist extrem hoch und ich bekam auch wieder Fieber.
    Ehrlich gesagt bin ich mit den Nerven am Ende.
    Ich habe MB,cP oder Psoriatisarthrithis. Extreme Kraftvelust in den Händen, bekomme die Beine nicht hoch. WIE BITTE soll ich jemanden zusammenschlagen oder treten?????
    Das einzig gute ist, in einer Woche sind wir diese Familie los da sie wegziehen worüber der ganze Wohnblock sich freut, denn die Familie wirft mit Anzeigen um sich wenn man sie nur anhustet! Diese Erfahrung haben leider schon andere Nachbarn gemacht!
    Sorry, ist sehr viel geworden aber ich mußte mir das jetzt einfach von der Seele schreiben
    Liebe ,traurige Grüße Bianca
     
  2. Steffi80

    Steffi80 Ich bin Ich

    Registriert seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo Bianca!!!

    Ich kann mir gut vorstellen, wie es dir geht!!!

    Um dich zu beruhigen!! Sie muss es beweisen, dass du sie geschlagen oder getreten hast!!! Und wie will sie das, ohne Beweise!! Oder hat sie tatsächlich blaue Flecke oder sostiges auf einmal? Und wenn es so wäre muss sie erstmal einen Arztbericht haben!!

    Lass dich von so einer bl.. Frau nicht unterkriegen?!

    Geh erstmal zum Anwalt und kläre das alles mit ihm und erzähle ihm alles, so wie du es hier geschrieben hast.

    Und wenn sie, so wie du es sagst, nur so mit Anzeigen um sich schmeißen, wirken sie nicht unbedingt glaubwürdig!!!!

    Berichte mal, was das Gespärch mit dem Anwalt ergeben hat!!!

    lg Steffi
     
  3. Atiya

    Atiya Träumerle

    Registriert seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Ach du meine Güte

    das ist ja nicht zu fassen :eek: :mad: :eek: :mad:

    Erstmal ein liebes Trösterli für deinen Kleinen [​IMG]

    Ich hoffe, dass ihr Zeugen findet, zur Not könntest du vielleicht ein ärztliches Attest beibringen, dass die Wunde deines Sohnes beschreibt... ein Arzt könnte bestimmt unterscheiden zwischen einer Ohrfeige oder einem Steinschlag :eek: :eek: und eventuell auch noch ein Attest, das bescheinigt, dass du körperlich KEINESFALLS in der Lage bist, die von der Nachbarin gemachten Tätlichkeiten überhaupt gemacht zu haben. Es könnte auch helfen, dass diese Nachbarn sich oft so verhalten haben, ich meine mit Anzeigen um sich schmeissen und so... sie sind vor Gericht so ja nicht unbedingt glaubwürdig *hoffeichwenigstens* :confused:

    Ich drücke auf jeeeeden Fall die Daumen, dass es Gerechtigkeit für euch gibt. Sollte man eventuell eine Gegenanzeige machen... leider hab ich von solchen Sachen keine Ahnung, aber du hast mein ganzes Mitgefühl.

    Auf jeden Fall ist es ja schon mal gut, dass die abhauen. Auf Dauer mit solchen "Menschen" zusammen leben zu müssen ist bestimmt NICHT witzig :rolleyes:

    liebe Grüße von
    Atiya
     
  4. roco

    roco Guest

    tja, dumme sache....


    ich würd erstmal losziehen und die nachbarn befragen. vielleicht hat ja wirklich jemand was/alles gesehen. und da diese rüpel ausziehen ist ja auch nicht unbedingt ein racheakt zu befürchten.
    die anzeige wegen beleidigung ist nebensache, damit kommt unsereiner nur selten durch, dazu muß man schon promi sein. hab ich selber durch, obwohl ich dazu auch noch verbal bedroht wurde. hab nix erreicht.
    körperverletzung ist da schon ne andre sache, obwohl ne ohrfeige eigentlich nichts nach sich zieht und selbst die müßte sie erst mal beweisen. und so´n attest kann man auch nicht aus´m ärmel schütteln. ein arzt müßte das ja verantworten und wo nix ist kann er auch nix attestieren.
    aber wichtig wären da schon zeugen, wie ists mit deinem nachbarn, der dich aus dem hof gezogen hat? und was ist mit den anderen anzeigen, sind die alle abgewiesen worden? dann mitnehmen, dann sieht das gericht gleich, was für leute das sind... (wenn´s überhaupt zum gericht geht)
    ansonsten, gegenanzeige wegen verläumdung und übler nachrede (aber nur mit zeugen, ich glaub, der sohn gilt da nicht), da werden solche leute meistens gleich ganz klein...

    berichte mal, viel glück

    die conny
     
  5. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    meine güte, liebe bianca,

    dass es dir grad schlecht geht, glaube ich dir unbesehen!:)
    das einzigst gute an dieser geschichte ist, dass besagte familie
    wegzieht. das wird vor allem auch für deine kinder gut sein.

    dein rechtsanwalt wird dich entsprechend beraten, und ich denke,
    wenn du den termin hinter dir hast, wirst du schon beruhigter sein.
    zeugen sind immer eine gute sache, und vielleicht hast du ja glück,
    und jemand erklärt sich bereit auszusagen. u. u. wirst du ja
    eine gegenanzeige machen müssen wegen körperletzung und
    verleumdung.

    bitte melde dich doch, und sag uns, was dein ra meint.

    lass den kopf nicht hängen, nichts wird so heiss gegessen, wie.......
    bis dahin alles gute!:)
    marie
     
  6. Sabrina12682

    Sabrina12682 Ich sage was ich denke.

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    hallo bianca,

    ich möchte dir an dieser stelle einfach nur kraft und gute besserung für dich,
    deine kinder und deinen mann wünschen, auf das ihr da heil wieder raus kommt!

    lieben gruß bine
     
  7. Bianca

    Bianca Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigshafen/Rhein
    Hallole, erst mal danke für Euren zuspruch! Das baut mich schon etwas auf. Eigentlich bin ich ganz zuversichtlich was diese Sache angeht, denn alleine der Arztbrief den ich heute per Fax bekam belegt das ich Bewegungseinschränkungen in allen großen Gelenken habe, und dazu noch verminderte Kraft in den Händen habe. Jetzt hoffe ich nur das der Anwalt die ganze Sache übernimmt und alles schnell ein gutes Ende findet!

    Ganz liebe Grüße und noch mal tausend Dank Eure Bianca:)
     
  8. JMCL

    JMCL Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Harzer Umland
    Das es ein gutes und gerechtes Ende nimmt, wünsch ich Dir auch, Bianca
    und vor allem, dass es Dir auch körperlich wieder besser geht. Denk dran, ich muss Dich doch am Montag mit der Meldung für unseren Abspeck-Club überholen und daran kann ich nur Freude haben, wenn es Dir besser geht - grins und ich hoffe, Du kannst auch ein wenig grinsen, wenn Du es liest.
    Manchmal hab ich das Gefühl, dass es immer mehr Idioten auf der Welt gibt, wo kann man eigentlich lernen, wie man mit ihnen umgehen muss? In Eurem Fall wünsch ich jedenfalls, dass die Nachfolger Eurer "charmanten" Nachbarn k e i n e Idioten sein werden,
    liebe Grüße
    JMCL
     
  9. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    liebe bianca,

    auch von mir erst einmal einen tröstknuddler an deinen kleinen.
    das ist ja echt ne heftige geschichte. das ist ja echt der gipfel der boshaftigkeit. kann mich meinungsmässig meinen vorrednern nur anschließen: nachbarn abklappern, insbesondere die, die auch schon angezeigt wurden. hinzuzufügen wäre nur noch, dass du den vorfall eventuell beim jugendamt meldest (besprich das mal mit deinem anwalt). zudem heisst es ja: eltern haften für ihre kinder! den stein als beweisstück sicher zu stellen ist auf jeden fall ne gute idee.
    drücke dir ganz fest die daumen, dass die ganze sache gut ausgeht und diese leute ihrer gerechten strafe nicht entgehen.

    liebe grüsse und alles gute
    lexxus
     
  10. Sylvi

    Sylvi Deichkind

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Altes Land, Stade
    Hallo Bianca,

    mensch das ist ja eine heftige Angelegenheit. Das es solche dreisten Menschen gibt ist schon sehr traurig.
    Ich dachte immer, man kann übe alles reden...anscheinend wohl doch nicht.
    Was wäre denn so schlim daran, daß wie normale Menschen zu klären???
    Trauig traurig traurig! :eek:

    Sorry ich finde, die benehmen sich absolut unmöglich. Und was wollen die damit denn bezwecken??? Ich glaub es hackt :( !!! bei denen im Oberstübchen!

    Ich hoffe, ihr könnt diese Blöde Sache zu Euren gunsten klären.
    Das ist ja schon mal gut, daß die wegziehen. Stell Dir mal vor, die würden da wohnen bleiben. Dann gäbe es ja nur noch Zoff :confused:


    Ich Drück Dir/Euch ganz doll die Daumen und wünsch Dir gute Besserung.

    Liebe Grüße
    Sylvi
     
  11. Bianca

    Bianca Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2004
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigshafen/Rhein
    Guten Morgen ihr Lieben! Also gestern war Anwaltstermin. Ich solle auf keinen Fall eine Aussage machen bei der Polizei und alles geht über Staatsanwalt. Der Anwalt beantragt Akteneinsicht um erst mal zu erfahren welche Verletzungen ich dieser Frau zugefügt haben soll. Ich sagte das ich unbedingt wissen möchte WO ich sie getreten haben soll und mit WELCHER HAND ich sie geschlagen haben soll! Auf diese Aussagen bin ich echt mal gespannt. Vor allendingen auf das Ärztl. Attest das dann ja vorliegen muß! Der Anwalt war nur die Vertretung, sein Kollege übernimmt diesen Fall.Alles in allem kann sich das nun einige Wochen hinziehen und wenn der Staatsanwalt meint das Öffentl. Interresse wäre nicht ausreichend wird der Fall abgewiesen und diese Frau müsste privat klagen.Naja nun heißt es abwarten!
    Beim nächsten Termin soll ich auf jeden Fall ein Attest über meine Krankheit und Einschränkungen mitbringen. Er wollte den Brief gestern nicht da er ja den Fall nicht hat. werde mir aber auf jeden Fall von meiner HA noch ein Attest geben lassen da sie mich ja schon länger kennt als der Rheumadoc. Und natürlich soll ich die Namen von den Zeugen aufschreiben (bin gestern innerhalb einer Stunde schon bei 9 gewesen, ob sie das wohl noch toppen kann:rolleyes: und das sind alles Leute die schon ihre Erfahrungen mit denen gemacht oder aber an diesem besagten Tag alles mitbekommen haben und ich bin noch nicht fertig)Meine Kinder möchten wir da so weit wie es geht raushalten, das letzte das ich will ist sie vor Gericht aussagen zu lassen! Sie sind durch das ganze eh schon fertig genug! Sobald sich etwas tut werde ich auf jedenfall wieder berichten!!! Danke nochmal für all eure Unterstützung und Tipps!!!!
    Ganz herzliche Grüße Eure Bianca (maleinknuddelnindierundeschick):D