1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

bin noch neu hier, habe mich gerade angemeldet

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Loeckchen, 29. Januar 2004.

  1. Loeckchen

    Loeckchen Guest

    Hallöchen erstmal,

    möchte mich erstmal kurz vorstellen. Bin 39 Jahre alt, verheiratet und habe eine Tochter.
    Bei mir wurde letzte Woche eine Spondathritis diagnostiziert. Bekomme jetzt Cortison und Sulfasalazin. Vertrage das Sulfasalazin bisher leider nicht gut. Gibt es jemanden der Erfahrungen mit diesem Medikament hat?? Wie lange dauert es wohl, bis ich mich daran gewöhnt habe?
    Positiv ist, dass ich momentan keine Schmerzen mehr habe.

    Grüsse nochmal an alle, bis dann!
     
  2. nenufar

    nenufar immer am dazulernen...

    Registriert seit:
    8. Januar 2004
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Herzliches Hallo und willkommen

    liebes loeckchen,
    du bist hier ganz richtig und sicher gut aufgehoben mit allen fragen und sorgen.
    wir sind eine ganz lustige und rege truppe, die immer wieder füreinander da ist. du wirst das noch merken und auch, daß der sichtfaktor groß ist...
    mit sulfa habe ich keine erfahrungen, aber von den anderen rheumamedis her ist bekannt, daß es lange dauern kann, bis sich der körper eingespielt hat. wenn die nebenwirkungen zu doll sind, soltest du auf jeden fall mit deinem arzt sprechen. vielleicht gibt es etwas zur abschächung von den schlechten seiten des sulfa.
    ansonsten - toll, wenn du schon verbesserungen im schmerzbereich hast.
    viel erfolg mit der wirkung und vielleicht bis bald
    nenufar
     

    Anhänge:

  3. bond

    bond James - 007

    Registriert seit:
    25. Oktober 2003
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Dortmund
    herzlich willkommen

    hallo loeckchen
    schön das du zu uns gefunden hast ,
    hier giebt es auf jede frage eine antwort.
    ich habe auch schon mal sulfasalazin genommen und hatte auch nach 3 monaten
    arge probleme mit den magen und haluzilationen .nach 4 monaten wurde dann
    abgebrochen weil meine blutwerte nicht besser geworden sind.wie lange nimmst du
    schon das medi??und bekommste was für den magen(schutz):D
    das du keine schmerzen hast ist natürlich prrrriiiiimmmmmaaaaa :D :D :D



    PS:ACHTUNG R-O MACHT SÜCHTIG :D
     

    Anhänge:

  4. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Löckchen,
    auch von mir ein herzliches Hallo. Fühle Dich einfach wohl bei uns.

    Ich kenne mich leider mit Sulfasalazin nicht aus. Aber es werden sich bestimmt noch andere melden. Du kannst aber auch mal, wenn Du links in der Spalte schaust, bei "Informationen zu Medikamenten",vielleicht für Dich schon mal, weiter Informationen sammeln. Und wenn die Nebenwirkungen zu groß sind, muß sich Dein Doc was anderes einfallen lassen. Es gibt noch so viele Medis...

    Es ist toll, das Du im Moment keine Schmerzen hast...

    Vielleicht ein bißchen zu mir. Ich bin 43 Jahre und verheiratet. Bei mir wurde Anfang 1999 CP-ähnliche Psoriasisarthritis diagnostiziert. Durch meine Medis (MTX, Cortison usw..) geht es mir im Moment trotz Schneemasse gut.

    Liebe Grüße
    gisela
     
  5. sunrise2

    sunrise2 Guest

    Hier bist du richtig!

    Hi Loeckchen,

    auch von mir ein herzliches willkommen,
    kann dir leider mit dem Medi auch nicht helfen. Bin auf MTX.
    Aber wie Käsemaus schonschrieb schau mal unter Med. Info!!

    Alles liebe für dich
    sunrise
     

    Anhänge:

  6. Easy

    Easy Das Schaf

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Friedberg/Wetterau
    Hallo Loeckchen,

    bei mir wurde vor knapp 2 Jahren auch eine Spondarthritis festgestellt und ich wurde auf Sulfasalazin eingestellt. In den ersten Wochen war mir vom Medikament oft übel, das hat sich nach einiger Zeit aber wieder gegeben. Bis die Wirkung von Sulfasalazin einsetzt dauert es einige Monate, deshalb ist es toll, dass es bereits so gut bei dir anschlägt. Wegen der Nebenwirkungen würde ich dir empfehlen, ein wenig Geduld mitzubringen, sollte sich aber demnächst nichts ändern, sprich besser nochmal mit deinem Arzt.

    Meine Spondarthritis wurde übrigens letztes Jahr "widerlegt", das Sulfasalazin mittlerweile bei mir abgesetzt und ich dümpele wieder ohne Diagnose (und ohne Behandlung) durch die Welt.

    Gut, dass du RO gefunden hast, denn "hier werden Sie geholfen" !:D

    Liebe Grüße

    Easy
     
  7. Loeckchen

    Loeckchen Guest

    liebe grüsse

    Halli Hallo,
    habe gerade eure antworten gelesen. ich finde es super, wieviel Interesse da ist. Vielen Dank für die Antworten und die nette Begrüßung.:)
    Bis später

    loeckchen
     
  8. Claudina

    Claudina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2004
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt bei Hannover
    bin noch neu........

    [ :) Hallo und herzlich willkommen.

    Hier bist Du goldrichtig! Ich bin seit Januar dabei und es ging mir in der Zeit sehr schlecht. alle ROler haben mich aufgebaut, keiner hat gelacht oder die Schmerzen angezweifelt.
    Ich nehme Azulfidine seit ca. 4 Jahren. Es hat bei mir mit Magenproblemen 6 Monate gedauert bis eine Wirkung spürbar war. Ich wollte schon aufgeben und hatte die ständigen Magenprobleme satt. Mit Omeprazol hab ich sie in den Griff bekommen und bin heute froh, dass ich die Zeit durchgehalten habe.
    z.Zt nehme ich als 2. Standbein 20 mg MTX dazu und es geht gut.
    Ich habe konsequent meine Ernährung umgestellt und esse viel Sojaeiweiß und wenig Fleisch, gar keine Schweinefleischprodukte und ganz selten Alkohol. Mein Laster ist eine Tasse Kaffee am Tag ( ...grins) seit 3 Monaten esse ich täglich Herbalife und es geht mir gut.
    Nochmal herzlichen Glückwunsch, du hast die richtige Seite angeklickt. :D
     
  9. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    hallihallo

    löckchen,

    auch von mir ein [​IMG].

    ich bin auch 39j und meine erkrankungen stehen in meinem profil,falls die dich eines tages mal interessieren sollten:D .
    auf der HOMESITE von r-o bekommst du ganz viele infos u.a. auch zu medikamenten.
    wenn du jetzt nach links schaust, dann siehst du einen hellblauen rand und dort steht in der mitte "informationen zu medikamenten" und darunter findest du auch sulfasalazin..(hab dir das schonmal rauskopiert und nu brauchste nur noch anzuklicken (den link ;-)) )

    http://www.rheuma-online.de/sulfasalazin/

    darunter findest du auch fragen und antworten etc. von kompetenter fachseite.

    und wenn dich sonst mal was interessieren sollte, dann such ruhig mal ein wenig im forum rum..hier gab es fast schon alles an fragestellung.
    wie das forum funktioniert usw. steht u.a. oben in FAQ....

    ach so. ich bekomme mom transtec opiadpflaster gegen die schmerzen, enbrel fürs rheuma und noch das ein oder andere...omeprazol ist übrigens auch dabei*ggg* (gehört bei fast allen zum standardprogramm....als magenschutz)..
    nun hab viel spaß hier mit uns und wie BOND schon geschrieben hat...

    R-O macht süchtig,damit ist wirklich nicht zu spaßen...*kicher*..und wir veranstalten auch schonmal usertreffs und die sind meistens megalustig....und informativ..
    :D
    jetzt aber schluß mit dem geschreibsel..

    liebi
     
  10. Loeckchen

    Loeckchen Guest

    Hallöchen,
    habe gerade eure Antworten gelesen. Finde ich ja toll, dass sich jetzt noch jemand auf den alten Eintrag meldet. Mittlerweile hat sich bei mir eine Menge verändert. Das Sulfa nehme ich seit Ende Mai nicht mehr. Ich hatte zu viele Nebenwirkungen. Jetzt bekomme ich 15mg MTX als Spritze und nehme momentan noch 5mg Cortison. Mit dieser Medikation geht es mir viel besser, habe seit vier Wochen nur noch wenig Symptome. So kann ich es aushalten.

    Wünsche allen ein schönes Wochenende und eine schmerzfreie Zeit.
    Bis dann
    Löckchen
     
  11. KayC

    KayC Stehauffrauchen

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Lökchen,

    ist ja witzig, wie bei mir. Hab auch ne Spondarthritis (Du anscheinend auch mit peripherer Gelenkbeteiligung?) Nehme jetzt auch 15 mg MTX + Cortison + Indometazin ect.
    Schön das das MTX bei Dir wirkt :D

    Lieben Gruß Katharina
     
  12. babsys

    babsys Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut
    Hallo Lökchen,

    habe seit über 10 Jahren Spondarthritis, seit diesem Jahr als MB diagnostiziert mit peripherer Gelenkbeteiligung. Habe auch seit ca. 10 Jahren (mit Unterbrechungen) Azulfidine genommen. :)
    Anfangs hatte ich auch arge Probleme mit Nebenwirkungen (Schwindel, Durchfall, erhöhte Leberwerte) :eek: , aber nach einigen Wochen war alles komplett rückläufig. :rolleyes:
    Die ersten Jahre haben mir die Azulfidine gut geholfen. Später ließ die Wirkung immer mehr nach, trotz guter Verträglichkeit. Habe dann lange zusätzlich Cortison genommen und wurde jetzt auf enbrel umgestellt.
    Ich wünsch Dir auf jeden Fall, dass die Nebenwirkungen schnell nachlassen, vielleicht kann Dein Arzt dir auch einen Magenschutz dazu verschreiben.

    Sei lieb gegrüßt

    Bärbel
     
  13. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    kicher...

    hab auch erst nahc deinem beitrag drauf geachtet, das es ja schon soooooooo lange her ist, das du dich hier gemeldet hast.
    aber du siehst, hier wird jeder begrüßt,früher oder später...

    in diesem sinne dir ein schönes wochenende und den anderen natürlich auch

    liebi:D