1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bin Neu

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von martina81, 26. Januar 2009.

  1. martina81

    martina81 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich bin 27 und habe seit einem Jahr die Diagnose Seronegative Polyarthritis. Vor 15 Jahren auch schon mal eine behandlung beim Rheumatologen, etwa ein halbes Jahr auch mit medikamenten, die ich aber weil ich keine Beschwerden mehr hatte abbrach.
    Hatte auch ca 14 Jahre relativ meine Ruhe!
    Dann fing alles mit einer sehnenscheiden entzündung an. dann kamen nach und nach einzelne fingergelenke mit entzündungen hinzu.

    Die entzündungen sind Dank Enbrel und cortison unter kontrolle.

    Habe aber seit einiger Zeit Wieder dieses ich bin total schlapp gefühl, dazu kommen starke nackenschmerzen bei Abendlichen langem sitzen. Da Hilft dann auch nichts mehr, außer den Kopf hin zu legen. Habe dann das Gefühl ich könnte den Kopf nicht mehr halten. Meine Muskeln am ganzen Rücken und über die oberarme sind total verhärtet und empfindlich wie blaue flecken. Eigentlich tut mir im moment jeden Tag etwas anderes weh.

    Mein Doc meinte dazu das ich mich durch meine Arbeit überbelaste, und mir neue Arbeite suchen müsste. habe sämtliche symptome aber auch im Urlaub oder wie jetzt wenn ich Krank bin.

    Gehört das wirklich zur cp oder könnte ich noch etwas anderes haben?

    Vielen Dank schon mal fürs durch lesen
     
  2. Tennismieze

    Tennismieze Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Martina,
    Sehnenprobleme gehören leider mit zum Krankheitsbild, auch wenn nicht in erster Linie daran gedacht wird sondern eben an die Gelenke. In Deinem Fall bietet sich eigentlich an, zu einem Orthopäden oder wenn nicht zeitnah verfügbar zum Physiotherapeuten zu gehen, um andere Ursachen auszuschließen. Physiotherapie wäre wohl sowieso angesagt, um die Verspannungen zu lösen.
     
  3. martina81

    martina81 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Antwort,

    Mein Arzt ist auch Orthopäde und sportmediziner, phisiotherapie hatte ich auch schon über längere Zeit. Habe aber leider das gefühl das es nicht sowiel bringt. da sie nie alle verhärtungen wegbekommen, und sich immer mehr muskeln melden.

    Mein Arzt meinte dann das er mir zum enbrel noch methotrexat geben könnte, er aber nicht glaubt das es etwas ändern könnte. Habe ja auch keine akuten entzündungen halt Muskelschmerzen.
     
  4. Heidesand

    Heidesand Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hallo Martina,
    sind die Schmerzen bei Kälte schlimmer als bei Wärme? Oder hilft Dir ein heißes Körnerkissen im Nacken?
    Mein Doc hat zur Physio zeitgleich Tetrazepam verschrieben, als Kur, damit ich mich nicht dran gewöhne. Mit diesem "Muskelentspanner" kann man auch gut schlafen. Danach hatte ich eine ganze Weile Ruhe.

    "alles wird gut"
    Heidesand
     
  5. martina81

    martina81 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Heidesand,

    meinen Muskeln ist das leider recht egal welches wetter wir haben, bei feuchtem Wetter merk ich meine cp. Ohne mein Körnerkissen und meine Badewanne, könnt ich glaub schon gar nicht mehr leben. Das lindert zumindest ein bischen. Allerdins hilft Wärme überall nur nicht im Nacken wenn ich es richtig habe. Sobald ich dann auch noch richtig Kopfschmerzen von den Nackenschmerzen bekomme ist alles vorbei. Auch Schmerztabletten kann ich dann nehmen und es passiert nichts. Muss mich dann hinlegen, musste deswegen schon jede menge geburtstagsfeiern oder Kino besuche abrechen. Bin froh das mein Menne so verständnissvoll ist.

    Habe dann trotzdem immer ein total schlechtes Gewissen, und schiebe dann frust.



    liebe Grüße Martina81