1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bin neu und habe noch keine Diagnose nur Verdacht

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von BINY, 2. September 2010.

  1. BINY

    BINY Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle,:)

    ich bin dieses Jahr zum Arzt, weil sich meine Fingermittelgelenke verändert haben. Einige sind geschwollen und schmerzen in Ruhe manchmal und bei Berührung. Der Arzt hat geröntgt und gesagt es wäre eine Polyarthritis. Er sagte es ist noch nicht so schlimm, aber es muß unbedingt behandelt werden, von einem Rheumatologen.[​IMG]Könnt ihr da irgendwas erkennen? ich nicht. Ich habe eine Psoriasis, ist wahrscheinlich, das es damit zusammen hängt. Bin jetzt bei einem Rheumatologen der einige Untersuchungen veranlasst hat. Dann weis ich mehr.

    Mit den Bildern komme ich noch nicht richtig zurecht. Dieses Kreuz was dann erscheint, kann ich anklicken bis ich schwarz werde, da öffnet sich kein Bild. Ich hoffe es geht bei euch.

    Viele liebe Grüße
    BINY
     
  2. Heidesand

    Heidesand Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hallo BINY,

    willkommen bei RO :) und herzlichen Glückwunsche zu Deinem aufmerksamen Arzt :top:

    Bei mir hat die cP auch in der Fingergelenken angefangen und ich bin dankbar, dass meine Ärztin mich zum Rheumatologen "gejagt!" hat.
    Je früher eine richtige Behandlung stattfindet, je grösser sind die Chancen, die cP aufzuhalten.

    Wenn Dein Rheuma-Doc die Befunde hat, wird er Dir sicher Einzelheiten sagen können und Dich auf die passenden Medis einstellen.

    "alles wird gut"
    Heidesand
     
  3. Gertrud

    Gertrud Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    16
    PSA fängt typischerweise in den Mittelfingergelenken - wenn du also Schuppenfleche hast, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass es sich um PSA handelt ... aber man kann wohl froh sein, wenn es so früh erkannt wird!

    Ich bin auch gerade im Anfang mit der Krankheit - habe gerade 1 Woche MTX hinter mir.

    Alles wird - hoffentlich - gut! :top:
     
  4. BINY

    BINY Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Bin neu hier

    Hallo,

    veilen Dank für eure beiden Beiträge, Heidesand und Gertrud. Ich habe noch 2 Bilder von meinen Händen.

    [​IMG] [​IMG]

    Weitere Probleme habe ich am rechten Fuß. Da schmerzt seit einigen Monaten die Achillessehne und die Ferse. Seit 14 Tagen am selben Fuß der Ballen des großen Zeh´s und die Außenkante des Fußes tut ziemlich weh und ist geschwollen. Weiterhin habe ich jede Nacht starke Schmerzen im Rücken ( unten) wenn ich mich bewege wirds besser. Das habe ich aber schon seit Jahrzehnten.

    Dann habe ich gelesen das es manchmal vorkommt das man Eisenmangel hat bei chronischn Krankheiten, das habe ich leider auch. Ich nehme Eisenpräparate und trotzdem bewegt sich der Ferritinwert immer an der unteren Grenze. Nehme ich keine, habe ich ziemlich schnell wieder einen manifesten Eisenmangel.

    Weitere Krankheiten sind:

    Asthma bronchiale
    Diabetes
    Psoriasis
    Migräne

    viele liebe Grüße
    BINY
     
  5. Nelly 73

    Nelly 73 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Herzlich willkommen

    Hi,ich bin auch neu hier,herzlich willkommen.Ich finde Deine Beschwerden klingen nach Morbus Bechterev.Dafür sprechen die nächtlichen Rückenschmerzen,die nach Bewegung besser werden und die Fersen-und Achillessehnenschmerzen.Ich würde Dir raten, es bei Deinem Rheumatologen abzuklären.LG Bungee Ps:Bin selber Bechterova
     
  6. Melanie_1972

    Melanie_1972 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2008
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich denke auch wie eine Vorrednerin sagte an die PSA. Ein Bechterew fängt nicht in den Händen an. habe selber einen seit 14 Jahren. Der beginnt in den SIG oder Wirbelsäule. Sicher gibt es den Bechterew auch mit peripherer Gelenkbeteiligung, die habe ich auch aber wie gesagt, damit fängt es nicht an.

    Die PSA würde ja passen.

    LG

    Melly
     
  7. BINY

    BINY Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Vielen Dank für eure Antworten. Ich denke schon auch das es PSA ist, obwohl ich die Rückenschmerzen schon sehr lange habe. Aber jeder Mensch ist ebend anders. Ich halte euch auf dem Laufenden, bin nächste Woche wieder bei meinem Arzt, mal sehen was der spricht.

    liebe Grüße
    BINY
     
  8. Tanja1979

    Tanja1979 PsA

    Registriert seit:
    23. Dezember 2008
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    eine Diagnose sollte der arzt stellen, aber bei mir ist es ähnlich und ich habe PSA sowie Spondarthritis ( das betrifft den Rücken).

    Ich hoffe, dass du schnell eine Diagnose bekommst und dann die richtigen Medis.

    Lg

    Tanja