1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bin neu und habe Fragen ;)

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von pixelkid, 5. Juli 2006.

  1. pixelkid

    pixelkid Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich bin neu hier und habe einige Fragen zum Thema Rheuma!

    Kurz meine Krankengeschichte.

    Anfang der 90er - Knieprobleme - vom Tanzen???
    2001 - zwei Bandscheibenvorfälle L4/l5/S1. Nach langer konservativer Behandlung die nichts gebracht hat - erste OP 2004, zweite OP 2005.
    Seitdem immer noch Probleme z.B. Osteochondrose Modic I.

    Ich habe jetzt seit geraumer Zeit öfter Schmerzen in verschiedenen Gelenken, diese sind aber nicht dauerhaft - eher sprunghaft z.B. in den Ellenbogen, Handgelenk, Kniee, Fersen. Morgensteifigkeit sowieso. Besonders schlimm ist es in den letzten Tagen - ich glaube es liegt an der Hitze.

    Hat jemand einen Tipp ob das eher Nervenschmerzen oder Entzündungen sind? Sollte ich nen Rheumadoc aufsuchen?

    Schonmal lieben Dank

    Pixelkid
     
    #1 5. Juli 2006
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juli 2006
  2. Rosarot

    Rosarot trägt keine Brille ... ;)

    Registriert seit:
    18. März 2006
    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland in der Landeshauptstadt
    Guten Morgen Pixelkid,

    klar: ab zum Rheumadoc - achte darauf, dass es ein internistischer Rheumatologe ist. Und stelle dich auf eine lange Wartezeit ein. Diese seltenen Doctoren sind mehrere Monate ausgebucht. Verkürzen könnte diese Zeit dein Hausdoc/Orthopäde, der die Dringlichkeit telefonisch bekräftigt ... Vorläufig könnte dir Cortison helfen.

    Wenn der Schmerz von einem Gelenk zum nächsten hüpft, ist das ein ziemlich deutliches Zeichen für zum Beispiel > chronische Polyarthritis

    Schööönen Tag und herzlich willkommen hier!
    Rosarot
     
  3. ClaudiaC

    ClaudiaC Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St.Augustin
    Hallo pixelkid,

    herzlich willkommen bei RO.

    Lass es abklären. Warum besprichst Du das nicht erst mal mit Deinem Hausarzt?

    Nervenschmerzen und Gelenkschmerzen fühlen sich unterschiedlich an, kann ich aus eigener schmerzvoller Erfahrung berichten.

    Bei Nervenschmerzen wärst Du besser bei einem Neurologen aufgehoben, bei den Gelenken dann beim Rheumatologen.

    Sicher kann Dein HA abschätzen welches eher in Betracht kommt.

    Alles Gute

    Gruß Claudia
     
  4. pixelkid

    pixelkid Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    @Claudia - ich habe keine Hausarzt. Aber ich war heute bei meinem Orthopäden - der hat gleich veranlasst, dass mein Blut auf Borreliose und Rheuma untersucht wird. Mal sehen was rauskommt!
     
  5. ClaudiaC

    ClaudiaC Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St.Augustin
    Hallo Pixelkid,

    beide Bluttests können auch negativ ausfallen und trotzdem kannst Du eine der Krankheiten haben. Also ist auf jeden Fall ein Spezialist gefragt.

    Das kannst Du aber nach der Blutuntersuchung immer noch entscheiden.

    Momentan bin ich gerade zusätzlich zum Rheumaarzt noch einmal zu einem Borreliosespezialisten. Dort werden ganz andere Blutuntersuchungen veranlasst, als sie ein HA oder Orthophäde veranlassst, ebenso ist das auch beim Rheumaarzt.

    Mein Rheumafaktor z.B, ist grundsätzlich negativ, dafür sind andere Werte, die auf Rheuma deuten wiederum erhöht. Solche Werte checkt ein anderer Arzt aber nicht unbedingt ab.

    Sollten Deine Beschwerden weiterhin bleiben, dann gehe auf jeden Fall zu einem Spezialisten.

    Gruß Claudia
     
  6. pixelkid

    pixelkid Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    @Claudia. Erstmal danke für die Info.

    Ich werde erstmal abwarten was rauskommt. Habe aber sowieso vor einen richtigen Rheumatologen aufzusuchen. Muss mich aber erstmal erkundigen welche Arzt in Berlin da für mich in Frage kommt!

    Ich halte euch auf dem Laufenden ;)