1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bin neu und brauche Tip`s

Dieses Thema im Forum "Austausch für und mit Angehörigen" wurde erstellt von Sledje, 8. Juni 2007.

  1. Sledje

    Sledje Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin der Neue.
    Ich heiße Sledje, bin 31 Jahre alt und seit acht Monaten krank geschrieben wegen Schmerzen im Sakralgelenk.

    Durch eine MRT- und Szintigrafieuntersuchung wurde bei mir eine Entzündung im Sacralgelenk festgestellt. Die Blutergebnisse waren negativ.Mann sagte es könnte MB sein aber die Entzündung im Gelenk wäre noch nicht so dramatisch.
    Dann 12 Tage im St. Barbara Hospital Duisburg. Eine Untersuchung, Therapie und Tabletten nach der anderen, aber keiner wollte mir sagen ob es MB ist oder nicht.
    Nachdem ich dann 14 Tage wieder zu Hause war und die Schmerzen wieder unerträglich waren, fuhr ich dann wieder nach Duisburg. Dort sagte mir dann der Chefarzt: "er sei nur für die Nacht- aber nicht für die Tagschmerzen zuständig".

    Jetzt wurde ich in ein Rehabilitationszentrum für orthopädische Erkrankungen nach Bad Ems geschickt. Hier konnte man mir aber auch nicht helfen, außer das man mir sagte: "ich dürfe meinen Beruf als Schreiner nicht mehr ausüben".

    Jetzt frage ich Euch: Gibt es eine richtig gute Rheumaklinik für MB?
    - Wenn ja, wo?
    - Welcher Beruf käme überhaupt in Frage, da ich nicht
    lange sitzen, stehen, laufen oder schwer heben kann
    oder droht vielleicht sogar Frührente?
    - Wie oder womit bekomme ich meine Schmerzen halb-
    wegs in den Griff?

    Tabletten habe ich schon einige ausprobiert zB. Diclofenat AL retard, Rantudil retard, Tilidin-N dura, Amineurin 50, Arkoxia 60 und Kortisontabl.7,5mg. Haben aber alle nichts gebracht.

    Ich bedanke mich fürs "zuhören" und hoffe Ihr könnt mir ein paar Tip`s geben, wie ich meinen Alltag besser überstehen kann.

    Liebe Grüße und bis bald

    Sledge
     
  2. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    und herzlich willkommen im forum.:)

    über m.b. kannst du hier nachlesen:

    m. bechterew

    es beinhaltet auch die richtige medikation- nicht nur schmerzmittel....

    wegen der schmerzklinik kann ich dir leider keine auskunft geben, da ich aus österreich komme.

    du könntest auf einen anderen beruf umgeschult werden, z.b. für arbeiten in einem büro.

    der richtige ansprechpartner wäre in deinem fall ein internistischer rheumatologe.
     
  3. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Mb

    Hallo Sledge,

    herzlich Willkommen bei RO.

    Eine der Kliniken wo man bzgl. Bechti "meist" nur Gutes hört ist Bad Bramstedt. Aber wie immer im Leben werden sich welche finden die gleich schreiben: nein bloss nicht.

    Wenn du gut eingestellt bist und sich dein Bechti auf die WS beschränkt mußt du nicht zwangsläufig deinen Job quittieren.

    Mein Opa hatte MB so wie ich und hat Zeit seines Lebens seinen Beruf als Emallierer ausgeübt. Er wurde nur mit Bewegung und ohne Medikamente damit fertig.
    Soviel Glück hab ich nicht, aber ich eiß dadurch , dass es nicht immer so dolle kommen muß.

    Viele Grüße
    Kira
     
    #3 8. Juni 2007
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2007
  4. sun1233

    sun1233 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol
    Hallo!

    Ich kann mich nur meinen Vorrednerinnen anschließen.

    Wichtig wäre es wohl du gehts man zu einem internistischen Rheumatologen. Hast du den sonst auch noch Probleme oder nur mit dem Sakralgelenk?

    Und ich möchte dich hier herzlichst Willkommen heißen.

    Welcher Arzt´oder welche Klinik das bester für dich ist, kann ich dir nicht sagen. Ich habe zwar auch Morbus Bechterew, aber ich komme aus Österreich. In Österreich könnte ich dir schon ein paar gute Ärzte aufzählen
     
  5. Bumble

    Bumble Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Duisburg ?!

    Halli Hallo,

    also ich weiß ja nun nicht, ob du direkt aus Duisburg oder Umgebung bist. - Ich bin auch Duisburg und könnte dir meinen - Internistischen Rheumatologen - empfehlen. Es snd zwar für einen Termin schon manchmal lange Wartezeiten - Aber als Notfall (mit starken schmerzen) kann man auch so hin, muss eben nur wartezeit einrechnen (andere Menschen brauchen ja auch hilfe :o)

    Kannst dich ja melden - wenn du aus der Gegend von Duisburg kommst, kann ich dir Ja Adresse und Telefonnummer von meinem Arzt geben.

    -> das war übrigends der erste Arzt der mich ernst nahm und mir so helfen konnte
     
  6. moi-meme

    moi-meme Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin zwar (erst) 17, habe aber auch schon seit längerer Zeit Rheuma und auch z.Z. mit Entzündungen in den IS-Gelenken zu kämpfen.
    Ich kann dir ebenfalls die Klinik in Bad Bramstedt empfehlen, gerade mit MB.
    Ich kenne durch div. Klinikaufenthalte einige Leute (auch ältere) mit MB die von dieser Klinik sehr begeistert sind. Die Ärzte sind nett, du wirst ernst genommen, es gibt div. Gesprächsrunden und auch die Anwendungen werden auf dich abgestimmt und sind wirklich hilfreich.
    Viele Leute die MB haben üben keinen Beruf mehr aus, sind also Frührentner und haben sogar einen Behindertenausweis. Über solche "Einschränkungsanrechte" wirst du in BB auch informiert (auf Nachfrage), da weiß ich aber nicht so genau Bescheid, dass hat meine Mutter zu der Zeit für mich gemacht.
    Ich wünsche dir gute Besserung, lass den Kopf nicht hängen!
    Viele liebe Grüße
    Anke
     
  7. Catweazle44

    Catweazle44 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2007
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberbergischer Kreis
    Hallo

    Ich war letztes Jahr in der Rheumaklinik Aachen.