1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bin NEU .................(:o))

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Turtle, 26. Februar 2009.

  1. Turtle

    Turtle Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    26. Februar 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Schönen guten Tag,
    habe auch Rheuma.Bin die Neue. Wie läuft das denn hier so bei Euch?
    Gruß Turtle:a_smil08:
     
  2. Tortola

    Tortola Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    Tortola an Turtle

    Hallo Turtle!

    Ich bin schon älter - mein Gott, 60 geworden - und Oma von drei
    Enkelinnen. Die letzten beiden (Zwillinge) sind Anfang Januar geboren.
    Ich habe Psoriasis-Arthritis und große Probleme mit den Handgelenken,
    Knie- und Fußgelenken. Aber wenn Du Dich hier im Forum mal durchliest,
    gibt es immer noch schlimmere Sachen, mir geht es noch verhältnismäßig gut.
    Viele Grüße von Tortola
     
  3. poldi

    poldi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    4.647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Turtle
    Herzlich willkommen. Wie es hier bei uns so geht, ganz locker. Wenn Du Fragen hast über Deine Krankheit, dann klicke Rheuma von A bis Z an. Solltest Du da nicht die richtigen Antworten gekommen, so frage einfach. Da Du keine seltene Krankheit hast, wird Dir sicher bald einer antworten. Aber Du kannst auch gerne von Deinen Erfahrungen berichten.
    Du wirst mit der Zeit schon merken wie es hier läuft. Ich wünsche Dir viel Freude hier. Ja Freude haben wir hier auch.
    Liebe Grüße
    Poldi
     
  4. Turtle

    Turtle Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    26. Februar 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Danke

    Vielen lieben Dank:). Bin auch noch ganz neu, was das Rheuma angeht. Weiß es erst seit kurzem. Habe Gelenkrheuma. Sonntag fange ich mal eine Therapie an. Mal sehen, wann es wirkt. Habe ja gehört, das Basismedikamente erst so nach 3 Monaten wirken. Bis dahin habe ich Cortison in kleinen Mengen.
    Gruß Turtle
     
  5. DerBlaueReiter

    DerBlaueReiter Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    CP/RLS/Oseoporose/Fibro

    Hallo, ich bin lange nicht im Forum gewesen. Ich leide seit 2003 an rh. CP; wurde jedoch in den ersten zwei Jahren nicht richtig behandelt (nur tgl. 5 mg. Prednisolon). Das hatte zur Folge, dass ich aufgrund nicht eingeleiteter Basistherapie dadurch sehr verformte Gelenke an Händen und Füßen habe. Nun habe ich dann doch noch Glück gehabt, indem ich seit 2005 in der rheum. Klinik behandelt wurde. Zunächst bekam ich MTX, das ich sehr schlecht vertragen habe, das dann durch ARAVA ersetzt wurde, außerdem Prednisolon 20 (inzwischen wg. nun noch bestehender Osteoporose (2 Brustwirbelbrüche und 1 Bruch im Becken) 10 mg Prednisolog, zusätzlich Arcoxia 120. Die Schmerzen wurden mit der Zeit so stark und die Entzündungen und Erosionen der Gelenke so schlimm, dass tgl. zusätzlich 5 - 6 800er Ibu meine normale Ration waren.
    Nach mehreren stationären Aufenthalten erhalten und vergeblicher Retuximab (Mab-Thera)-Therapie, werde ich seit Nov. 2007 mit Orenzia behandelt. Gegen die Schmerzen bekomme, damit die vielen Schmerztabletten wegfallen, 75 µg Fentanyl. Ich kann die Pflaster sehr gut vertragen und sie sind für mich ein gutes Mittel der Schmerzbewältigung. Die Blutwerte halten sich im relativ stabilen Rahmen, jedoch ist anhand der Röntgenuntersuchungen und MRT-Untersuchungen eine weitere Gelenkzerstörung zu erkennen. Ebenfalls Skelett-Untersuchungen mittels Kontrastmittel zeigten in sämtlichen Gelenken Entzündungszustände an. Eine Fibromyalgie ist als Nebenbefund ebenso erkannt worden wie sich seit ca. 3 Monaten ein RLS eingestellt hat. Ich nehme gegen RLS abends 2 Std. vor dem Schlafengehen 2 Tbl. Sirfol. Es hilft und die unruhigen Beine treten nicht mehr bzw. selten auf. Da ich aufgrund meiner Hand- und der Fußverformungen keine Gehhilfen benutzen kann, besitze ich seit 1 Jahr einen Elektrorollstuhl, durch den ich nun auch wieder mobiler geworden bin. Eu-Rente und Pflegestufe wurden auch ohne Probleme genehmigt.Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und möchte mir hier berichten?