1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bin neu möchte Hallo sagen

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Sandl, 12. September 2013.

  1. Sandl

    Sandl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedberg, Hessen
    Hallo ,
    ich bin 35 Jahre lebe in Hessen und habe systemische Sklerose , sekundäres Raynaud Syndrom , Hashimoto.
    Würde mich sehr über Kontakte freuen.

    lg Sandl
     
  2. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.619
    Zustimmungen:
    99
    Hallo Sandl,

    herzlich willkommen bei rheumaonline.

    Wie geht es dir zur Zeit, bzw. wie kommst du mit der Erkrankung zurecht und dem Raynaud Syndrom ? Bei mir wird es jetzt wieder extrem mit dem Raynaud, kaum das der Herbst sich nur ein bisschen zeigt.

    Ich hab auch eine Kollagenose, eine Mischkollagenose-MCTD oder auch Sharp-Syndrom genannt.
     
  3. Karin73

    Karin73 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Seronegative Rheumatoide Arthritis

    Hallo, ich bin auch neu hier. ich bin 40 und komme aus nrw. Medikamente wirken noch nicht. bin aber geduldig und warte! ;-)
     
  4. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Winke auch mal und schicke ein Päckchen Geduld.
     
  5. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.619
    Zustimmungen:
    99
    Hallo,

    was bekommst du denn für Medikamente?
     
    #5 12. September 2013
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2013
  6. Sandl

    Sandl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedberg, Hessen
    Hallo ihr lieben ,

    vielen Dank für eure lieben Worte . Also ich nehme im Moment nur Celebrex 200 mg , Ibuprofen 800 mg , Pantoprazol 80 mg , l tyroxin 100 .

    Für das Raynaud Syndrom habe es ich schon versucht mit Amlodipin 10 mg , Nifidipin 5 mg nur die habe ich nicht so vertragen .
    Ilomedin hat letztes Jahr nicht angeschlagen . In der Klinik sollte ich mit Bosentan eingestellt werden.

    Mit den Händen und Füßen habe ich große Probleme , ist es kühler als 20 Grad nun ja Ihr werdet es kennen läuft alles schön blau an .
    Seit 2 Monaten habe ich schreckliche Symptome und mir geht es nicht gut . Kurzeitig im juni nahme ich Prednisolon aber davon bekam ich Abszesse .

    Wie geht es euch ? Wie werdet ihr damit fertig ? Was habt ihr für Beschwerden ?

    Freue mich auf Antworten

    lg Sandl
     
  7. Karin73

    Karin73 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    ich nehme 2x2 Sulfasalazin, 5 mg Cortison, Vitamin d und heute zum zweiten mal Mtx.
     
  8. Sandl

    Sandl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedberg, Hessen
    Letzts Jahr hat man mir in der Rheumaklinik MTX und Cortison angeboten und ich lehnte ab. Da ich für mich dachte es schadet nur noch mehr. Nun stehe ich da und warte auf meinen Rheumatermin um endlich eine Basistherapie zu bekommen.

    Mein Unterarm wird immer fester vom Gewebe , mein Mund spannt , meine Kopfhaut ist super empfindlich, Kopfschmerzen ohne Ende.

    Nun habe ich einen MRT-Termin , wo mein Kopf durchleuchtet wird ju hu , da ich nur noch Schwindelanfälle habe , mich nicht Konzentrieren kann , Gesprächen nicht mehr folgen kann . Selbst diese Mail macht mir deutlich zu schaffen. der Verdacht von meinem Neurologen ist Schädigung der kleinen Blutgefäße durch mangelnde Durchblutung .
    Ansonsten habe ich Schmerzen im Rücken ,Leistenbereich, Oberschenkelaußenseite wo die Muskeln deutlich zurückgebildet sind .
    Bin dauermüde und schnell erschöpft .

    Habe aus diesem Grund den Kontakt hier in diesem Forum gesucht um mir Ratschläge und Erfahrungswerte von anderen Betroffenen geben zu lassen.

    Vielen Dank
    Sandl
     
  9. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Hallo Sandl,
    auch von mir ein herzliches Willkommen hier! :vb_cool:
     
  10. Hase

    Hase Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo an die Hessin

    Schön wieder jemand aus Hessen in Forum begrüßen zu können, auch wenn der Anlass bzw. der Grund für dein Hiersein (deine Krankheit) nicht so schön ist.
    Auch ich wohne in Hessen und in der Nähe von Friedberg.

    Wünsche dir gute Besserung und Kopf hoch:vb_redface:
    Die Medis sind zwar nicht immer Super und haben eine Menge Nebenwirkungen, aber oft helfen sie


    Viele Grüße

    Hase
     
  11. Sandl

    Sandl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedberg, Hessen
    Hallo Hase,

    ju hu jemand aus Hessen. Ich danke dir für die lieben Zeilen . Darf ich fragen wie es Dir geht und welche Bewchwerden du hast?
    Bei mir wurde jetzt auch noch eine Lungenfibrose festgestellt. Ju Hu das Jahr fängt gut an.

    lg Sandl
     
  12. ellli

    ellli Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2013
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Hallo,
    auch ich bin aus Hessen. Habe eine undifferenzierte Kollagenose mit R. Raynaud.
    Wurde in der Kerkhoff-Klinik diagnostiziert. Bist du auch dort in Behandlung?
    Ich suche noch einen guten internistischen Rheumatologen in meiner Nähe, da
    ich b ei Beschwerden immer in die Kerkhoff Ambulanz muss.
    Kennt ihr evtl. einen?

    Viele liebe Grüsse
    Elli