1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bin neu hier ;)

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von KaroBö, 8. September 2013.

  1. KaroBö

    KaroBö Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Hallo :) ich wollte mich nur mal eben vorstellen;)
    Ich bin Karo, 23 Jahre alt und komme aus Kiel.
    Ich habe seit ich 12/13 Jahre alt bin juvenile idipathische Arthritis.
    Die Schmerzen hatte ich damals in der rechten Hand im Ringfinger. Damals war ich in Bad Bramstedt in Behandlung, habe dort aber "nur" Ibuprofen und Naproxen bekommen. Damals habe ich die Medikamente ca. ein Jahr genommen, dann wurde es wieder abgesetzt. Weil es einfach nicht gerwirkt hat und ich auch nicht wirklich eingeschränkt war und die Schmerzen eigtl auszuhalten waren. Ich habe es damals auch alles nicht so ernst genommen. Heute ärgere ich mich schon,dass ich nicht weiter andere Medikamente ausprobiert habe o.ä.. Naja, jetzt habe ich seit 1 1/2 Jahren wieder ordentliche Schmerzen in der Hand. Auch in mehreren Gelenken in der Hand, daraufhin bin ich wieder zum Arzt, 3 Rheumatologen hatte ich durch, bis mich einer erst genommen hat und mir nicht nur Schmerztabletten aufgeschrieben hat. Nun nehme ich seit guten 3 Wochen Quensyl und bei Bedarf Diclofenac, was im moment eigtl täglich der Fall ist. Da der Wirkungseintritt bei Quensyl ja eh bis zu 6 Wochen dauern kann, ist mir klar, dass ich da noch nichts erwarten kann, aber was mich im moment einfach fertig macht, ist die ständige Müdigkeit, die Antrieblosigkeit und meine Launen. Ich hoffe, dass sich das in ein paar Wochen wieder gibt.
    Joa, das war erstmal so die Kurzfassung von mir, ich werde mich hier die Tage oder Wochen mal durch das Forum klicken :)
     
    #1 8. September 2013
    Zuletzt bearbeitet: 8. September 2013
  2. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.616
    Zustimmungen:
    98
    Hallo Karo,

    herzlich willkommen hier im Forum.

    Leider muss man beim Quensyl mit 3 bis 6 Monaten rechnen, was die Wirkung betrifft, deshalb musst du schon länger als 6 Wochen rechnen und Geduld aufbringen.

    Ich wünsch dir das Quensyl bei dir anschlägt und auch deine Müdigkeit bessert. Die Entzündungen können eben auch zu einer Müdigkeit beitragen, ich habe da auch mit zu tun.
     
  3. Sigi

    Sigi Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    bei Bielefeld
    Herzlich Willkommen,Karo.

    Das ist ja ein Ding,dass Dir die Ärzte nicht mal glauben,obwohl Du als Kind ja schon eine Diagnose hattest. Ich staune immer wieder..... .
    Die Müdigkeit und Antriebslosikkeit kommt auch von den ganzen Entzündungen die im Körper toben,leider.
    Ich wünsche Dir,dass das Quensyl schnell und überhaupt hilft.

    Liebe Grüße
    Sigi
     
  4. KaroBö

    KaroBö Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2013
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Gut zu wissen, ich habe bisher immer wieder gelesen, dass erste Wirkung nach 6 Wochen eintreten, aber mein Arzt meinte auch schon,dass man erst nach einem halben Jahr sieht und weiß, ob es wirklich anschlät. abwarten abwarten abwarten....

    Ja ich war auch etwas erstaunt, als mir 2 Rheumatologen nicht glauben wollten, bzw mich nicht ernst genommen haben, aber jetzt habe ich zum Glück einen Arzt gefunden, der mich von anfang an ernst genommen hat und bei dem ich mich auch gut aufgehoben fühle :)