1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bin neu hier

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von wishbone, 27. März 2009.

  1. wishbone

    wishbone Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    möchte mich kurz vorstellen: weiblich, halbes Jahrhundert jung.

    Rheumadiagnose ca. 1995, HLAB 27.
    Begonnen hatte alles damit, dass ich vom Kreuzbein her nach oben zu den Schultern irgendwie unbeweglich wurde, Gegenstände nicht anfassen, halten konnte und auch die Arme nicht nach oben bewegen konnte. Diagnose der Hausärztin: HLAB 27 (evtl. Morbus Bechterew) - Urbason-Verordnung und Überweisung zum Rheumatologen. Nun sind wir bei chronischer Polyarthritis angelangt.

    Seither immer wieder mehr oder weniger starke Schübe; nun vornehmlich Hand- und Fußgelenke mit mäßigen Schwellungen, aber starken Schmerzen. Behandlung erfolgte anfangs mit Kortisontabletten, dann über viele Jahre Quensyl, dann Vioxx und nun Celebrex. Problem ist, dass die CRP-Werte über all die Jahre immer negativ sind und auch die anderen Werte im grünene Bereich liegen. So soll angeblich kein eindeutiger Nachweis geführt werden können.

    Weitere Wehwehchen sind: COPD/Emphysem, atopisches Ekzem, Reizdarm.

    Habe schon viel hier im Forum gelesen. Schön, wenn man nicht allein ist mit all dem Kram. :top:

    Liebe Grüße
    wishbone
     
  2. Leni

    Leni Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Nähe von Köln
    Hallo wishbon,

    herzlich willkommen hier im Forum. Hier bist Du gut aufgehoben und wirst immer ein offenes Ohr finden. Ich habe seropositive cP und im Moment habe ich auch große Probleme mit meinen Füßen und Händen, trotz Kortison und Humira. Ja, das Wetter macht natürlich auch Probleme. Ich warte händeringend auf meinen Reha-Termin.

    Ich wünsche Dir eine schmerzarme Zeit.

    Lieben Gruß von Leni