1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

bin neu hier

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von matz, 7. September 2008.

  1. matz

    matz Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    7. September 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    wollte mal fragen, ob es euch von decortin h auch immer so übel wird. ich nehme jetzt ca. 6 mg und nach der einnahme um 5 uhr morgens wird mir sofort übel. gibt es ein anderes corti mittel wovon mir nicht übel wird?? ohne geht es noch nicht habe RA seit juni diesen jahres und bekomme ein basismedi.
    gruss matz
     
  2. padost

    padost Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hi Matz, herzlich willkommen. Ich nehme ein Magenschutz zusätzlich zum Cortison.Morgens um 5 Uhr bist du sicher noch nüchtern, mein Magen würde da auch rebelieren, wenn ich dann danach nichts essen würde.
    Vielleicht hilfs auch dir.

    Viele Grüße
    Padost
     
  3. matz

    matz Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    7. September 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    ihr seid hier ja ziehmlich wortkarg

    hi noch mal, wie kann es denn sein, dass mir nur einer antwortet.:confused: ich dachte man wird hier willkommen geheißen. schade, das habe ich mich wohl geirrt.
    dann melde ic:uhoh:h mich eben wieder ab.
    matz:(
     
  4. Tennismieze

    Tennismieze Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    @matz
    nun lauf mal nicht gleich wieder weg ... Heute ist Sonntag, da haben viele halt noch etwas anderes zu tun als ständig ins Internet zu schauen. Außerdem hast Du Dich auch nicht vorgestellt, sondern nur eine Frage gestellt, zu der wohl nicht so viele Erfahrungen gemacht haben. Zum Vorstellen gibt es eh die Abteilung " ich bin neugierig". Also laß den Kopf nicht gleich hängen, hier tummeln sich ne ganze Menge netter und zugleich auch erfahrener Leute, klink Dich halt mit ein!:)
     
  5. Maus634

    Maus634 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2007
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Ähm matz,

    bist du dir sicher, dass du den Austausch mit anderen suchst? Ich hab da so meine Zweifel.

    Wenn du von vielen "Willkommen geheißen" werden möchtest, schließe ich mich Tennismietze an, wir alle haben uns hier zunächst vorgestellt, damit sich die anderen User ein Bild machen können.

    Welche Basismedi bekommst du denn? An Corti gibt es noch Prednisolon, ich nehm das und mir wird davon nicht übel.
     
  6. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    :eek: :uhoh:

    mir wird nicht übel.

    lilly- mal wortkarg ....
     
  7. grummelzack

    grummelzack Barbara

    Registriert seit:
    18. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    ahoi matz und welcome on board,

    zwischen deiner frage und deiner reaktion liegen nur zehn stunden, hoppla kann ich da nur sagen, fahr mal wieder runter sonst kriegste n nervöses magenleiden und dir wird übel.

    möglich ist auch daß du auf einen der zusatzstoffe im cort reagierst.

    allerherzlichst grummel
     
  8. Cailean

    Cailean Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Cortison schlägt halt oft auf den Magen.
    Bei mir glücklicherweise nicht, aber ich würde an deiner Stelle den Arzt befragen.
     
  9. matz

    matz Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    7. September 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag

    Dann will ich mal brav sein und mich mal vorstellen. Mein Name ist Dr. Matz von D. Ich bin 52 Jahre alt und Zahnarzt. Mich läßt es schon verzweifeln, weil ich nun meinen Beruf an den Nagel hängen muß, wegen des Rheumas. Und da ich nun mehr ZEIT habe als früher, hatte ich mich diesem Forum angeschlossen. Natürlich kenn ich mich als Arzt aus, aber man sucht ja immer Gleichgesinnte.
    Jetzt seid ihr dran.
    Gruß Matz:top:
     
  10. Patty

    Patty Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    0
    huhu,
    welches Rheuma und welche Basis hast du den?
    Gibt ja nur 450 verschiedenen Rheumasorten...
    Ich nehme seit Jahren Corti und mir wird nie schlecht.
    Ich ess immer vorher einen Keks bevor ich mir die Medis einwerfe. Da ist der Magen abgelenkt.
     
  11. Cailean

    Cailean Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    H, ich hab ja so ein nüchtern Problem.
    Nehme vorher die SD Hormone, da muss man ja nüchtern sein, fahre dann normalerweise zur Arbeit und werfe das Korti ein.
    Man darf halt auch 1h nach den SD Hormonen nix essen und ich schaffe es nicht oft, vor dem Kortison was zu essen.
    Trotzdem is der Magen nicht betroffen, obwohl ich sonst einen sehr empfindlichen Magen hab.
    Vielleicht liegt es am Prednisolon?
     
  12. poldi

    poldi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    4.647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Dr. Matz :)
    Da sage ich doch auch mal herzlich willkommen und fühle Dich wohl hier. Es wird jeder willkommen geheißen. Nur Sonntags ist das ein Problem. Denn auch wer Geburtstag hat bekommt an dem Tag nicht so viele Grüße. Nun zu Deiner Frage, warum wird Dir schlecht ? Versetze Dich doch einmal in Deinen Magen. Der arme Kerl der schläft doch noch um 5 Uhr. Dann kommt Urplötzlich ein halber Liter kaltes Wasser in Dich gejagt. Da brauchst Du noch nicht mal ein Medi dabei zu haben. So und nun stell Dir vor, Deine Frau würde Dich jeden Morgen so wecken. Ich glaube, Du würdest Gift und Galle spucken und das tut Dein Magen auch. Also alles ein bisschen sanfter. Zuerst etwas essen und dann Medis. So wird es besser gehen.
    Liebe Grüße
    Poldi
     
  13. matz

    matz Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    7. September 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    -

    Meine lieben Kollegen habe die Vermutung, dass es sich eine Polyarthritis handelt. Betroffen sind aber laut des Szintigrams nur die Hände und die Kniee. Für mich als Zahnklemptner ist das natürlich ein ernstes Problem. Bis zur meiner Rente sind es ja auch noch ein paar Jahre. Aber wir wollen mal die Hoffnung nicht aufgeben. Zur Zeit warte ich auf die Wirkung von Sulfasalazin. Bin jetzt schon knapp 3 Monate dabei. Heute geht es mir wieder besonders schlecht. Scheint am Wetter zu liegen.
    Gruß Matz:top:
     
  14. krümel83

    krümel83 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    0
    huhu dr matz

    herzlich willkommen bei ro.
    also der tipp mit dem essen ist auf jeden fall nicht schlecht:top: ich nehme morgens prednisolon und quensyl davon wird mir eigentlich nicht schlecht, ich nehme die medis aber auch immer zum essen ein, meistens zwischen 7 und 8.
    deine ängste bezüglich der arbeit kann ich sehr gut nachvollziehen, habe große angst, dass ich umsonst studiere und dem berufsleben gar nicht gewachsen bin...wollte eigentlich auch noch medizin studieren:( ich würde erstmal noch abwarten, vl schlägt das sulfa ja noch an. dauert ja oft ne weile bis die medis wirkung zeigen. und kannst du nicht zu not auch halbtags arbeiten oder so?
    alles gute!!!
     
  15. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo matz,

    wurde schon mal dein blutzuckerspiegel kontrolliert? dir ist sicher bekannt, dass cortison einen diabetes auslösen kann. hypo/- hyperglykämie äussert sich auch durch übelkeit...

    cortison alleine verursacht normal keine magenbeschwerden, in verbindung mit der basistherapie und/oder nsar kann es zu magengeschwüren führen. in diesem fall wäre ein magenschutz angebracht.

    feuchtes wetter (egal ob feucht-kalt oder warm) kann entzündl. rheumatische beschwerden verstärken.

    hier zum nachlesen:

    Welchen Einfluß hat das Wetter auf die rheumatoide Arthritis?

    baldige besserung!
     
  16. matz

    matz Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    7. September 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Mann seid ihr nett

    Na dann mal vielen, lieben Dank für die nette Aufnahme von Euch. Bin ja jetzt schwer beeindruckt. Sorry für meine anfängliche Ruppigkeit. Bin aber eher ein Kumpeltyp.
    Wie geht das mit Dr. Langer??? Wo muss ich da hin und in welcher KK muß ich denn sein??
    Es macht mir immer mehr Spaß hier bei Euch, da kann man ja fast die Krankheit vergessen.
    Gruß an alle von
    Matz:top:
     
    #16 8. September 2008
    Zuletzt bearbeitet: 8. September 2008
  17. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
  18. Tennismieze

    Tennismieze Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    @matz
    laß Dir mal einen Magenschutz wie z. B. Omeprazol 40mg verschreiben. Davon nimmst Du dann als erstes morgens 1 Kapsel, bevor Du Deinen Magen mit etwas anderem füllst. Anschließend frühstücke ich meist, weil ich die Zeit ein wenig überbrücken will, bis das Omeprazol wirkt. Nach dem Frühstück gibt es dann den Rest der tollen Medis von Corti über den Beta-Blocker bis zur täglichen Calcium/Vitamin D-Dosis. Übrigens, das Calcium/Vitamin D solltest Du Dir bei täglichem Cortison-Genuß auch gönnen. Mußt Du zwar selbst zahlen, solange die Dosis so niedrig ist, ist aber wichtig für Deine Knochendichte. Corti hat da so unschöne Nebenwirkungen ...
     
  19. Gabi Kemnitz

    Gabi Kemnitz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bingen
    Hallo,

    ich nehme den Magenschutz abends, ca. 1 Stunde vorm Schlafengehen, also so gegen 22.00 Uhr. Das Decortin (z. Z. 5 mg Erhaltungsdosis) nehme ich zwischen 6.00 - 6.30 Uhr. Seit ich das so mache, also seit mehr als zwei Jahren, geht es meinem Magen deutlich besser. Manchmal spinnt er trotzdem ein bisschen. Fast ist immer kann ich dann aber nachvollziehen, dass ich am Tag vorher zu wenig Flüssigkeit zu mir genommen habe.

    Gruß
    Gabi (bibi ro-lerin seit 2003)