1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

bin neu hier

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von benita84, 1. März 2006.

  1. benita84

    benita84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Radeberg
    hallo,
    ich habe die seite gerade entdeckt und bin sagen wir mal verunsichert :o . ich habe schon in anderen foren geschrieben und meißt keine antwort bekommen.
    ich suche dringend leute mit der gleichen erkrankung ( Polymyositis ) bzw. jemanden der aza nimmt und kinder bekommen hat bzw bekommen möchte....
    über alle antworten bin ich sehr dankbar
     
  2. lexxus

    lexxus Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    3.972
    Zustimmungen:
    0
    hallo benita,

    erst einmal ein herzliches willkommen bei rheuma-online :).

    dass du hier keine antworten bekommst wird wohl eher selten vorkommen, insofern kannst du dich hier gut aufgehoben fühlen :) .

    ich habe cp und eine undifferenzierte kollagenose mit jo-1-antikörpern, aber zum glück noch keine symptome der polymyositis. die kinderplanung soll auch bei mir in 2-3 jahren thema sein, insofern bin auch ich gespannt, was die anderen dir hier schreiben.
    als basismedikament bekomme ich quensyl, allerdings nicht unbedingt mit ausreichender wirkung.
    wie alt bist du denn und wie lange hast du die polymyositis schon?

    liebe grüsse
    lexxus
     
  3. etu

    etu Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    910
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    hallo benita84

    ich bin auch noch nicht sehr lange hier im ro-fo aber hier bist du gut aufgehoben. alles ganz liebe mitstreiter.
    ich selber habe fibro und na? weiss noch nicht alles .werde gerade durch die mangel genommen war erst am freitag beim neurodoc der hat gesagt ich würde mir die schmerzen nur einbilden
    viele liebe grüsse
    Ute
     
  4. Ben Amara

    Ben Amara Guest

    Polymyositis

    Hallo Benita,bin auch neu hier und habe auch noch keine antworten auf meine fragen bekommen.Habe eine Dermatomyositis mit lungenfibrose und Jo1 antikörper.Habe noch kein aza genommen dafür Mtx ,Endoxan Cell-Cept und noch viele anderen.Hatte auch einen Kinderwunsch deshalb habe ich 2000 mtx abgesetzt und eine gesunde Tochter bekommen.
    :)
    Würde mich auf Nachrichten freuen
     
  5. benita84

    benita84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Radeberg
    hallo ben amara

    in vielen berichten steht, dass die polymyositis mit der dermatomyos. einher geht ich bin zum glück nicht betroffen.
    meine ärztin schiebt das thema kinder bei mir immer wieder raus und sagt sie müsse sich erst erkundigen, dass micht auf der einen seite sauer auf der anderen unsicher.
    die medis die du nimmst kenne ich nicht.
    wie ist deine schwangerschaft verlaufen? problemlos?
    lg
    benita
     
  6. benita84

    benita84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Radeberg
    liebe gitta danke für die adressen...
     
  7. Stine

    Stine Stehauffraule

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    37
    Liebe Benita,

    wenn du mit Aza Azathioprin meinst brauchst du nur den Beipackzettel lesen ... Man sollte mindestens 3 Monate das Azathioprin abgesetzt haben bevor man ernsthaft einen Kinderwunsch äußern sollte. Ich würde das meinem späteren Kind zuliebe tun. Du hast doch noch Zeit, bist doch erst 21 und dazu noch in Ausbildung. Warte erstmal ab wie sich deine Krankheit noch entwickelt - vielleicht wird doch noch alles gut. Bitte nicht böse sein, wenn ich das hier so deutlich sage. Ich nehme Azathioprin und weiß, wovon ich rede.
    Ich wünsche dir alles Gute.
     
  8. suse19782002

    suse19782002 ich liebe gummibärchen

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    1.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürstenwalde/Spree
    liebe benita,

    herzlich willkommen hier bei uns im ro-forum. kann dir zu deiner krankheit nix sagen, habe cp. aber ich denke, du wirst zu deiner frage noch etliche antworten bekommen. trotz alledem, wünsch ich dir eine gute besserung, auf dass du dich hier wohl fühlst :)

    liebe grüsse

    suse
     
  9. Garfield

    Garfield Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    1.547
    Zustimmungen:
    0
    Hallo benita84,

    auch ich möchte dich hier im RO-Forum herzlich willkommen heißen.

    [​IMG]

    Leider kann ich zu deinem Krankheitsbild auch nix beisteuern, da ich PsA (Psoriasis Arthritis) habe.

    Trotzdem bist du hier sicher gut aufgehoben.

    LG vom Niederrhein
     
  10. benita84

    benita84 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Radeberg
    halo stine danke für deinen beitrag .
    wie lang nimmst du aza? ich seit 4 jahren. vor etwas über einem jahr habe ich erfahren das die erkrankung chronisch ist ob sie sich da noch bessert weiß ich nicht. die kinderplanung ist bei uns nicht erst seit gestern ein thema das mit dem alter sehe ich nicht so schlimm jeder hat ja träume einer früher einer später. die ausbildung werde ich natürlich beenden und auch erst einmal arbeiten gehen aber die frage und das thema bleiben ja deswegen trotzdem bestehen.
    mein problem ist einfach, dass meine ärztin so sehr gegen eine schwangerschaft ist und schon meinen freund als treibenden keil gesehen hat da er älter ist als ich aber welche frau möchte nicht eigene und vor allem gesunde kinder bekommen.
     
  11. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    **

    @benita,
    als ich in deinem Alter war, wollte ich auch unbedingt ein Baby. Wir hatten es damals so entschieden. Es funktionierte erst mal nicht.Aus verschiedenen Gründen. Aber vieleich ändert sich mit der Medikamenteneinnahme, dein Gesundheitszustand so, das auch deine Ärztin, nicht mehr dagegen spricht.
    Hab Geduld mit dir und deiner Gesundheit, denn die hast du nur einmal und erzwingen sollte man meiner Meinung nach nichts.
    Liebe Grüße
    Gitta