1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bin neu hier und hätte "eine" Frage

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von danikr, 30. Januar 2008.

  1. danikr

    danikr Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Fori´s,

    ich bin neu hier (lese seit ca. 3 Wochen mit) und habe seit gestern die Diagnose der Rheumaambulanz: Chronische Polyarthritis, na fein....

    Nun stellt sich mir die Frage: Kennt jemand die Seite Rheumafrei.de???
    Da wird ja Heilung versprochen, das ist zu schön um wahr zu sein....

    Mir wurde Ebetrexal 20mg/Wo., Folsan 5mg 1/2 tgl. (6x) und dazu Apredustan 5mg, 2 f. 3T, 1 1/2 f. 7 T und 1 f. 3 Wochen verschrieben.
    Ich hoffe isch habe das alles richtig geschrieben, der Arzt hat keine schöne Schrift....

    Was ich von dem Ebetrexat, das ist ja MTX so lese ist ja nicht soo prickelnd. Das sind ja doch ziemliche Hämmer.

    Kann mir als Neuling jemand weiterhelfen?

    Liebe Grüße, Dani
     
  2. mamaela

    mamaela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
  3. danikr

    danikr Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke mal...

    @Mamaela,

    ja danke, das hätt ich mir ja eh denken können, ist also Unfug.

    LG, Dani

    PS: Was haltet Ihr von der Medi-mischung, die ich nehmen sollte/werde??
     
  4. Mupfel

    Mupfel Guest

    Noch nie gehört

    Danikr - ob wohl ich dieselbe Diagnose habe.

    LG Mupfel
     
  5. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo dani,

    und herzlich willkommen im forum :)

    könnte es sich bei dem einen medikament vielleicht um aprednisolon handeln, das ist das selbe wie prednisolon, -cortison.
    ebetrexat ist methotrexat, nur gibts die, anstatt in 2,5 mg tbl. auch in 10 und 5 mg tabl.

    die therapie, die du beschreibst, ist üblich bei entzündl rheumatischen erkrankungen.

    hier kannst du nachlesen über:

    mtx

    cortison

    eine frage habe ich an dich: bist du aus österreich? :D

    wünsche dir alles gute!
     
  6. danikr

    danikr Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ja ist richtig s heißt Aprednislon, Tbl. zu 5mg.
    Ich sagte ja der Rheumatologe schreibt schlampig. Auf dem Rezept stehts jetzt richtig ;-)

    Ja ich bin aus Österreich, geboren und aufgewachsen in Wien, seit über 10 Jahren in Strasshof/NÖ daheim. Die Rheumaambulanz bei der ich war ist in Stockerau/NÖ und soll sehr gut sein.

    LG, Dani
     
  7. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo dani,

    habe ich mir gedacht :D :D .

    ebetrexat kenne ich nur von österreich.

    ich komme auch aus wien, 14. seit einem halben jahr bin ich *teilzeitburgenländerin* :D

    viel glück! :)