1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bin genervt!

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Monsti, 7. November 2003.

  1. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Leute,

    eigentlich sollte ich heute wegen etlicher Enddarm-Probleme unter's Messer kommen. Gestern durfte ich nach den OP-Vorbereitungen wieder nach Hause, was nicht schlecht war, weil Göga einen kurzfristig angesetzten Nachtdienst hatte und sonst keiner für die Tiere da gewesen wäre. Heute früh fuhr ich nach 20 Stunden Hungern und 4 l Darmlavage wieder ins Spital, wo zunächst die längst überfällige Kontrastmitteluntersuchung stattfand. Es zeigte sich eine auffällige Verengung im Dickdarm. 2 Stunden später folgte eine Koloskopie, bei der man zur Verengung vordringen bzw. diese überwinden wollte. Ergebnis: fast kompletter Darmverschluss mit Verwachsungen und Tumoren, von denen aber nur ein einziger erreichbar war und natürlich gleich entfernt wurde. Der Versuch, weiter vorzudringen, war dann so schmerzhaft, dass ich eine Kurznarkose bekam. Es ging abert trotzdem nicht weiter.

    Bei der Nachmittagsvisite auf der Station bestätigte man mir den Darmverschluss (gerade noch 4 mm Durchlass!) und erklärte, man müsse einen größeren Teil meines eh überlangen Dickdarms per Bauchschnitt entfernen, möglicherweise würden sich damit schon einige meiner schon länger bestehenden Enddarmprobleme von selbst erledigen. Eigentlich sollte ich gleich da bleiben, um am Montag operiert zu werden, aber ich ließ mich nach dem vollständigen Aufwachen und Diät-Abendessen *würg* wieder entlassen.

    Göga fährt am Sonntag nämlich für gut eine Woche nach Berlin, anschließend wird er selber 2x operiert und bleibt ca. 1 Woche im KH. Gleich danach, d.h. wahrscheinlich Anfang Dezember bin dann ich fällig und kann mich ohne Zeitdruck generalsanieren lassen. Erst war ich total sauer, aber jetzt, da ich wieder Frau meiner Sinne bin, glaube ich, dass es jetzt endlich in die richtige Richtung geht. Hoffe nur, dass mein blöder Darm bis dahin keine Katastrophe verursacht ... Wer will, darf mir gern die Daumen drücken! Dankeschön!

    Liebe Grüße von
    Chaos-Monsti
     
  2. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo, liebe Monsti,

    das ist ja nervtötend, was Du da schreibst.
    Aber vielleicht hast Du dann nach einer größeren Operation
    im Dezember die Chance, daß Du dann gar keine Probleme
    mehr mit dem Darm hast.

    Ich drücke Dir und Deinem Achim beide Daumen, daß es
    Euch bald wieder gut geht und daß Du wenigstens an
    Deinem Christkind-Geburtstag alles überstanden hast.
     

    Anhänge:

  3. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Liebe Monsti,
    laß Dich erstmal umärmeln. Was ist denn im Moment bei Dir los. Du läufst ja von einer Katastrohe in die andere. Aber, wie Du schon sagst, vielleicht erledigen sich nach der Op Deine ganzen Probleme mit dem Darm. Ich drücke Dir auf alle Fälle ganz kräftig (aua.....) die Daumen, das Dein Darm bis dahin durchhält, das Deine Op gut verläuft und an Deinem Geburtstag alles nur noch Schnee von gestern ist.

    Liebe Grüße und toi,toi,toi
    gisela
     

    Anhänge:

  4. cher

    cher "Hessisches Mädel"

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mücke/Atzenhain
    Manno!

    Hallo monsti,

    bei euch kommts ja ziemlich dicke. Da ich selber einen Darmverschluss hatte, mit höllischen Schmerzen, kann ich mir vorstellen was du gerade durchmachst.
    Ich an deiner Stelle wäre auch im KH geblieben.
    Für deine OP drücke ich dir fest die Daumen. Lass dich nicht unterkriegen.

    Bussi

    cher
     
  5. Samira

    Samira Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Monsti

    mensch, hattest du nicht so auch schon genug.
    Darmverschluß hört sich nicht gerade harmlos an, vielleicht wäre es doch besser wenn du es gleich machen lässt, aber die Entscheidung kannst du nur ganz allein treffen.
    Ganz egal wie du dich entschiedest, wünsche ich dir alles Gute und das dann mit der OP, alle deine Probleme in der Sache erledigt sind.

    Ich drück dir jedenfallls die Daumen und schließ mich Gisela an und wünsche dir, dass an deinem Geburtstag alles Schnee von gestern ist.


    liebe Grüße

    Samira
     
  6. Uschi

    Uschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    überall
    Muss das sein ?

    Hi, Angie.

    Eigentlich finde ich dich unverantwortlich, was dich selbst angeht - denn ein Darmverschluss in dieser Enge ist nicht lustig, verstehe aber auch deine Ärzte nicht !! Meine gute Bekannte, die mich nach meiner Heimkehr aufnahm, starb fast daran und im Anschluss wurden ihr 80% des Darms entfernt.

    Ist die Reise nach Berlin denn soooooo wichtig ???? Und seine OP so lebensbedrohlich ?????

    In diesem Sinne - schönes Weekend

    Pumpkin
     
  7. ibe

    ibe Guest

    Hallo Monsti,

    ich drücke dir auch beide Daumen. Ich hoffe, es wird alles gut. Du bist eine starke Frau. Du schaffst es schon, bis dahin alles Gute von ibe.
     
  8. Muckel

    Muckel Das Muckelchen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Monsti,

    Du machst ja Sachen, hätte Dein Rheuma denn nicht gereicht.

    Drücke Dir die Daumen, daß bis zu Deinem Operationstermin alles gut geht, schließlich ist mit einem Darmverschluß nicht zu Spaßen. Mich wundert nur, daß Dich die Ärzte so einfach haben gehen lassen?!

    *ganz vorsichtiger Knuddeler*

    Muckel
     
  9. Easy

    Easy Das Schaf

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Friedberg/Wetterau
    puuuuh, Monsti, was für eine Monstergeschichte!
    Kannst du wenigstens in irgendeiner Weise etwas dafür tun, dass in der Zwischenzeit nix passiert? Flüssignahrung oder so?

    Also, ich halte dir jedenfalls auch ganz, ganz fest die Daumen, dass schlussendlich alles wieder gut wird !

    Easy
     
  10. Mimmi

    Mimmi Kleine Naschkatze

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    4.212
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Schweden
    Richtige Chaos-Monsti!

    Menno, Monsti - was machst Du für Sachen? Und fang mal an, an Dich selber zu denken. Mit sowas ist echt nicht zu spassen. Also, ich wäre auch geblieben, denn je eher, je besser und Du hättest es bereits hinter Dir. Mein Motto: Augen zu und durch!

    Viele Bamsegrüsse und Bamseknuddels,

    Mimmi
     
  11. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Ihr Lieben,

    habt Dank für Eure lieben Worte (und auch die Schimpfe, Ihr habt ja Recht :D)!

    @Gucki: Den Beitrag zur Stenose hätte ich besser nicht durchgelesen, da krieg ja sogar ich Angst :(. Bis zum OP-Termin muss ich Diät halten und die Nahrung sehr gut durchkauen. Am Montag bin ich noch einmal im KH und bekomme weitere Infos und Verhaltensanweisungen. Dass bis Monatsende die große Katastrophe eintritt, glaub ich eigentlich nicht. Mit der Darmpassage hab ich nämlich schon seit längerer Zeit Probleme. Bisher nannte man das aber nur "unpassierbare Darmschlinge", die morgen schon wieder ganz anders liegen kann. Anfänger die!!!

    Wird schon gut werden! Danke für's Däumchendrücken!
    Liebe Grüße und ein gemütliches Wochenende!
    Eure Monsti
     
  12. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    mönsch monsti,

    da kann man dir ja nur alles gute wünschen und hoffen, dass nach der op endlich ruhe in deinen darm einkehrt :)
    jedenfalls drück ich dir ganz doll die daumen und hoffe, dass bis zu op nix passiert!

    in 3 wochen bin ich selber damit dran, und "freu" mich auch schon richtig drauf.

    alles liebe
    marie:)
     
  13. Audrey

    Audrey Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2003
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo Monsti,

    habe sofort für dich gebetet.Ich glaube ganz fest daran. Wird schon werden.

    Gute Besserung, liebe Grüße

    Audrey

    P.S. viel Suppe trinken (smile)
     

    Anhänge:

  14. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi Audrey,

    daaaanke, das mit der Suppe mach ich auch schon ... kommt aus der Monsterküche und schmeckt lecker, würde Dir auch schmecken :D. Hoffe, dass ich morgen noch Näheres erfahre. Im Moment ist alles noch im grünen Bereich - zum Glück! (Aber ich bete auch!)

    Liebe Grüße von
    Monsti
     
  15. humania

    humania Guest

    Mein allerliebstes "Monster"!!!

    Sei ganz fest (wie es eben geht) geknuddelt und umarmt!! Will jetzt weder schimpfen noch maßregeln, hast ja genug "gehört" von den anderen...:)

    Jedenfalls werd ich trotzdem wieder Daumen halten!!

    Wenn es schon paßt, dann aber richtig wie mir scheint!!

    Euch beiden, Dir und Deinem GÖGA alles nur erdenklich Gute!!

    Ihr läßt Euch schon nicht unterkriegen!! :cool:

    dickes Bussi

    Bodo (....der - wie immer - weibliche..) :D
     
  16. gisipb

    gisipb Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    monsti

    Hallo liebe Monsti,


    was lese ich hier bohhh ..
    und du bist noch nicht im KH...

    durfe nicht gehen aus dem KH hätte eine Unterschrift leisten müssen....
    bekam einen starken Einlauf Kernseife
    mit allem was dazugehört uvm......
    dachte es läuft die Pfanne über ...
    es war wie Steine..
    schwarz ..
    und mir war echt richtig übel und schwindelich
    ich war fix und fertig...
    die Schwester und auch der Doktor sagten.
    es war höchste Eisenbahn damals für mich

    boh fühle ich mit Dir...
    ab ins KH damit ist nicht zu spassen liebe Monsterchen....

    Alles liebe von Gisi mit Jane

    Ps so wird sie wohl nicht aussehn!!!
     

    Anhänge:

    • kl wc.jpg
      kl wc.jpg
      Dateigröße:
      27,6 KB
      Aufrufe:
      111
    #16 10. November 2003
    Zuletzt bearbeitet: 10. November 2003