bin echt ratlos

Dieses Thema im Forum "Nichtentzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von NadinedieLöwin, 15. Juni 2017.

  1. NadinedieLöwin

    NadinedieLöwin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hey ihr Lieben,
    Ich kann mir vorstellen, dass ich nicht alleine mit dem Problem bin. Aber was stimmt mit mir nicht? Vor 2 Jahren fingen die Schmerzen an, nachdem ich mich spontan zu einer Osteopathiebehandlung entschlossen habe. Probleme mit dem Rücken hatte ich schon immer, mit 18 sagte man mir, da ist ne Arthrose im Rücken, mit Mitte 20 bekam ich ne Osteochondrose in der BWS. Ich bekam 3 Kinder zwischendurch und ab der zweiten Schwangerschaft fingen erste Fingerschmerzen an und in der 3. Schwangerschaft wurde es mehr. Muskelschmerzen, Schmerzen rund um den Brustkorb als wenn die Knochenhaut betroffen wäre oder die Nerven. Ich war im letzten Jahr bei einer Rheumatologin, die anfangs aktive Borrelien fand und leicht erhöhte Werte, aber mit der Gabe von Prednisolon sah mein Blutbild dauerhaft spitze aus. Die Schmerzen aber blieben. Und ich hatte mal paar Wochen Ruhe und dann fing es wieder an. Erst immer n leichter Ausschlag auf dem Brustkorb, dann wurde mir komisch im Kopf und dann kamen Schmerzen im ganzen Körper, ständig woanders, aber meist in Verbindung mit der Brustwirbelsäule... Mit der Rheumatologin bin ich nicht gut zurecht gekommen, sie diagnostizierte eine rheumatoide Arthritis und das Sjögrensyndrom, aber ich schaute mich nach einem neuen Arzt um. Musste ein Dreiviertel Jahr auf einen Termin warten und in der Zeit wurde ich von meiner internistischen Hausärztin weiter betreut. Sie hat immer ein offenes Ohr für die vielen komischen Symptome. Ich nehme weiterhin das Predni und Celecoxid und war jetzt das erste Mal bei der neuen Rheumatologin. Sie zog mir massig Blut und untersuchte mich von oben bis unten und meinte, also rheumatisch sieht das nicht aus. Aber was ist es dann? Hab wieder Schmerzen, diesmal Hexenschussähnliche Symptome, aber auch wieder der Brustkorb und die Hände und weiß nicht mehr weiter. In einer Schmerzzeit hat mal mein Gesicht ganz sehr reagiert, dass die Hausärztin meinte, es könnte auch ein Lupus sein. Aber die neue Rheumatologin sagte nix dazu, sondern notierte es nur und meinte, ich soll im August wieder kommen. Aber es verstreicht so viel Zeit und das ist so ein blödes Gefühl in der Luft zu hängen, obwohl mein Blut ja sooo toll ist und ich vor Schmerz manchmal nicht weiß wo ich bleiben soll. Schwellungen sieht man nicht wirklich, aber es tut ständig was weh und meine Hände sind nicht die schönsten. Weiß jmd, in welche Richtung ich noch forschen könnte oder geht es jmd ähnlich?
    Liebe Grüße Nadine
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden