1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bin aus Rhea zurück

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von gresu123, 20. Juni 2007.

  1. gresu123

    gresu123 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo erstmal an alle,

    ja die 4 Wochen sind schon wieder vorbei u. soll ich euch etwas sagen es war nee affengeile Zeit, ich habe mich sehr gut erholt die Luftveränderung tat mir so richtig gut, unser Truppe war aber auch so was von spitze dies kann sich keiner von euch vorstellen, soll ich etwas verraten wir haben alles möglich nach den Anwendungen unternommen, waren wandern, bummeln z.B. in Österreich München Rosenheim usw u. soll ich euch noch etwas verraten wir haben gesoffen wie die Wilden aber es ist keinem von uns etwas passiert wir waren eine verschworrene Truppe, es war nee Affengeile Zeit u. ich darf in 2 Jahren wieder fahren.
    Von der Rhea muss ich doch euch auch erzählen ich meine es hat ja jeder irgendwo etwas auszusetzen aber mir hat sie unglaublich geholfen habe auch gelernt meine Abstriche zu tun z.B. beim Essen das war nicht die Welt die waren einfach nicht in der Lage vegetarische Küche zu kochen anstelle gab es schon zum Mittagessen warmer Apfelstrudel mit Vanilliensosse mit knapp 1200kcl u.solche Sachen aber ich glaube sie arbeiten daran habe mich mit der Küchenchefin darüber unterhalten, dass es soviel Auswahl gibt.
    Die therapeutische Abteilung war einfach spitze u. sie haben mir auch sehr gut geholfen.
    Auch der Stationsarzt war spitze er sah wie ich mich zwar über Verbote hinweg gesetzt habe aber er hat es tolleriert er meinte so lange es mir dabei gut ging sollte ich es auch weiter machen u. das tat ich schließlich ja auch.
    Wenn ihr nähres Wissen wollt über die Rhea meldet euch einfach werde versuchen dann so schnell wie es möglich ist zu antworten.
    Ach bevor ich es noch vergesse was ich auch gelernt habe sind Abstriche zu machen, ich denke nicht mehr zu erst an die anderen sondern in erster Linie an mich u. wenn da einer meiner Familiemitglieder ein Problem damit hat ist es ihm seins u. nicht mehr meins denn das Leben ist so schön u. so lange ich mir diesen Vorsatz beibehalte werde ich es auch schaffen.
    So nun Grüße ich euch alle bis bald.
    gresu123
     
  2. Faustina 24

    Faustina 24 Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    3
    Hallo gresu,
    das ist toll, das die Reha so klasse war, das freut mich für dich!:D Schön ist auch, dass es dir wirklich was gevracht hat!!! Wenn man die Berichte von anderen liest, ist das ja nicht immer so:mad: . Wo warst du denn eigentlich???? Fahre demnächst auch in Reha und dein Bericht macht mir Mut!:D
    Liebe Grüße
    Faistina
     
  3. Marsy

    Marsy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2004
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gresu,

    es freut mich, dass es dir so gut in der Reha gegangen ist! Ich war selbst von April bis Mai auf Reha und außer den Anwendungen war bei mir nicht mehr viel drin. Ich war ziemlich kaputt und habe während des Aufenthalts auch einen Schub bekommen - dafür steht jetzt auch alles im Rehabericht drin, incl., dass ich ziemliche Einschränkungen habe. Der Arzt meinte, dass es bei SLE normal ist, dass man nicht so belastbar ist.

    Hoffentlich schreibt dein Doc dir jetzt nicht in den Bericht, dass du soviel unternommen hast und dass es dir eigentlich gut geht? Ich habe mal deine früheren Berichte gelesen, dass es dir eigentlich ja gar nicht gut geht, du aber andererseits auch um die Anerkennung einer Behinderung kämpfst. Da sind natürlich solche Arztkommentare wenig hilfreich.

    Warum weißt du eigentlich jetzt schon, dass du in zwei Jahren wieder fahren darfst?? Wäre herrlich, wenn das möglich ist.

    Das mit dem erst mal an einen selbst denken habe ich auch gelernt - erst lernen müssen.

    Grüße
    marsy
     
  4. ittig

    ittig Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Rosenheim
    Peinlich

    Hi Gresu,
    finde ich klasse, dass dir die Sauferei auf Kosten der Krankenkasse so gut bekommen ist. Hast ja bei 4 Wochen auch noch Verlängerung bekommen. Mußt es ja mit dem Stationsarzt gut gekonnt haben. Tut mir nur um diejenigen Leid, die dringend auf eine Reha warten und keine bekommen, weil Leute wie du ihnen den Platz wegnimmst. Außerdem würde ich an deiner Stelle das nächste Mal erst mal nachdenken, bevor du so einen peinlichen Bericht schreibst. Ich kann nur hoffen, dass man dir in 2 Jahren keinen Urlaub auf Kosten der Krankenkasse mehr bezahlt.
    Gute Besserung wünscht Ittig