1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bin auch neu

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von ivi32, 16. Juli 2015.

  1. ivi32

    ivi32 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe seit über 1Jahr starke schmerzen und Bewegungseinschränkung in den Händen war schon bei soo vielen Ärzten und nix raus bekommen jeder hat nur Blut genommen und nix gefunden beim Rheuma doc war ich auch schon und Psychologe der meint ich soll mich nach Jena in die uniklinik einweisen lassen
    Hat jemand da schon Erfahrungen gemacht ???
    Meine kleine Tochter hat seit vielen Jahren schon JIA daher wird vermutet das es bei mir auch Rheuma sein könnte
     
  2. Lächeln

    Lächeln Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2013
    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo Ivi,

    herzlich willkommen hier im Forum!

    Zu deiner Frage kann ich leider nichts sagen, da ich aus einer ganz anderen Gegend komme.

    Meine Erfahrung mit Rheuma ist, dass es nicht so viel bringt, immer wieder zu anderen Ärzten zu gehen, sondern sich für einen Arzt zu entscheiden, der dann immer wieder mal prüfen kann, ob sich was verändert.
    Rheuma ist eine ganz gemeine Krankheit. Erstens, weil es so viele unterschiedliche Rheumaformen gibt, deren Symptome sich ähneln und überschneiden. Zweitens, weil etliche dieser Formen mit und ohne entsprechende Blutwerte auftreten können. Drittens, weil die Beschwerden schon da lange da sein können, aber erst nach und nach spezifischer werden können. Oft dauert es Jahre, bis eine Diagnose gestellt werden kann - nicht weil die Ärzte unfähig wären, nein, es liegt daran, dass oft lange Zeit keine eindeutigen Werte vorliegen. Und Ärzte sind halt keine Hellseher.

    Was wurde denn schon versucht, um deine Schmerzen zu lindern? Hast du schon mal Kortison bekommen? Hat das gewirkt?
    Wenn Kortison anschlägt, gibt das manchmal eine Richtung an, in der man weitersuchen kann.

    LG
    Lächeln
     
  3. ivi32

    ivi32 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lächeln :),

    danke für die nette Aufnahme ich bin von meiner Hausärztin zum Nerven messen geschickt worden da verdacht auf Karbaltunnel war es aber nicht danach zum Orthopäde konnte mir auch nicht hefen ,danach haben wir versucht einen termin beim Rheuma doc zu bekommen fehlanzeige , ich habe es über die Krankenkasse versucht auch die konnte nix erreichen ,da hat man mich auf die Rheumastation nach chemnitz eingewiesen ,die haben sich nicht einmal die Mühe gemacht mir zu helfen Blut ok Röntgen ok aufwiedersehen das wars. Jetzt hat mann mich zum Psychologe geschickt es könnte ja soetwas sein. Nein ist es auch nicht der Sagt wieder es ist Körperlich nicht Psychisch, seine empfehlung eben veruchen nach Jena zu gehen. Wir wohnen sehr Ländich da ist es rar mit Fachärzten
    Ausser Blut und wieder blut und Röntgen hat sich nix getan. keine Pysiotherapie oder Ähnliches ,Schmerztabletten nach bedarf
    ich habe ständig schmerzen ,die Finger ziehen sich auch so langsam krumm und keiner nimmt mich ernst , das geht ganz schön an die Psyche
    LG Ivi78
     
  4. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.339
    Zustimmungen:
    676
    Ort:
    Niedersachsen
    Hi Ivi, auch von mir herzlich willkommen.

    Ich klinke mich mal bei Lächeln ein. Bleib beim Rheumadoc am Ball. Oft findet sich erst nach längerem Suchen etwas.
    Und wenn die Hände schon krumm werden, muss ja auf jeden Fall was sein.
    Es ist auch durchaus nicht ungewöhnlich, dass die Laborwerte unauffällig sind.

    Den Kortisonversuch würde ich auf jeden Fall machen. Auf diese Weise sind wir bei mir auch erst zu einem Ergebnis gekommen.

    Was die Fingerkrümmung angeht, da will ich noch mal googeln. Irgendwo hab ich das mal gelesen, woher das kommen kann.
    Ich hab vor Jahren im Krankenhaus einen Mann kennengelernt, bei dem haben sich die Sehnen verkürzt und keiner wusste, wieso.
    Und dann hab ich irgendwo was gesehen (Visite?) oder gelesen...also ich schau mal, ob ich das wiederfinde.
     
  5. Luna-Mona

    Luna-Mona Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Auch von mir ein herzliches Willkommen hier im ro, liebe Ivi.

    Es hat auch bei mir einige Zeit gedauert, bis man das richtige Medikament gefunden hat; bei mir hat Rheuma zuerst die Augen geschädigt. Mit Deinen gekrümmten Fingern bleib nur weiter am Ball, auch wenn es länger dauert. Ich wünsche Dir viel Geduld und Durchhaltevermögen.

    Liebe Grüße
    Luna-Mona
     
  6. ivi32

    ivi32 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    verdachtsdiagnose chronische Polyarthritis

    Hallo Mädels, hatte heute Arzttermin da meine Schmerzen und Einschränkungen in den Händen immer schlimmer wurden hab ich heute eine Kortison Therapie verordnet bekommen gleichzeitig noch Eisen da mein Eisenspiegel mehr als im Keller ist .
    Ich kann nur hoffen das das was bringt
     
  7. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.339
    Zustimmungen:
    676
    Ort:
    Niedersachsen
    Dann alles Gute, dass das Corti anschlägt :).

    Zum Suchen bin ich noch nicht gekommen...
     
  8. Flocke85

    Flocke85 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Dupuytrensche Kontraktur?

    Hallo Ivi.

    Es gibt noch ein Krankheitsbild namens Morbus Dupuytren. Allerdings sind Männer öfter betroffen was allerdings kein Ausschlusskriterium ist für dich. Mal ne ganz kurze Zusammenfassung:
    Da verkürzen sich die Sehen in der Handinnenseite. Betroffen sind am häufigsten der Ring- und Kleinfinger
    Es bilden sich Knötchen und die Finger lassen sich nicht mehr ganz strecken.
    Du hast nicht genau beschrieben wie sich deine Finger krümmen, aber das wäre halt noch ne Möglichkeit die man verfolgen könnte wenn das Corti nicht wirkt.
    Vll ist es ja auch das was Maggy meinte!?!

    Viel Erfolg
    Flocke
     
  9. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.339
    Zustimmungen:
    676
    Ort:
    Niedersachsen
    Flocke: :top:
     
  10. ivi32

    ivi32 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2010
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Flocke85,
    Danke für die Info im Moment ist es der Ringfinger und der kleine Finger rechts die sich nach innen ziehen könnte also eine Möglichkeit sein die ich im Auge behalte
    Schmerzen hab ich in den beiden Händen aber rechts eben mehr Einschränkung wie links
    LG Ivi78