1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

bin auch neu

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Spitzmaus65, 17. Juli 2012.

  1. Spitzmaus65

    Spitzmaus65 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Krefeld
    guten Morgen

    ich bin auch neu hier.

    habe meine Diagnose.. oder sagen wir mal... eine Erstdiagnose.. seit 2 Monaten

    seit einem Jahr Schmerzen in Zehen, Fingern, Handgelenken
    dann Schwellungen im Vorfuss zu den Zehen mit Rötung (Verdacht auf Ermüdungsbruch)
    erst nur linke Seite, dann auch rechte Seite, Fuss und Hand

    kein Karpaltunnelsyndrom

    Hausarzt Blutuntersuchung auf Arthrose und Rheuma.. negativ

    Schmerzen blieben

    dann schickte mich der Orthopäde zum Szinti

    keine gravierenden Entzündungen, Befund Arthrose

    aber der schickte mich dann zum Rheumatologen

    der sah die Bilder und meinte ebenfalls, das wäre sicherlich kein Rheuma
    Blutbild gemacht

    und was war

    kein RF, keine Entzündung, aber ein CCP

    doch Rheuma

    wenn auch zur Zeit inaktiv

    Schmerzen sind immer da, ständig , mal schlimmer mal nicht so schlimm, sogar erhöhte Temperaturen habe ich gehabt und die Steifigkeit in den Zehen morgens, die schmerzen so, ich denke immer die brechen ab beim Laufen:(

    gestern wieder Blutbild Rheumatologe, bin mal gespannt

    er hat das Kind allerdings noch nicht beim Namen genannt, solange keine Entzündungsschübe sind, nennt der mein Rheuma inaktiv

    schmerzt ja nur :(

    lg
    Silvia
     
  2. grünewiese

    grünewiese Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Mai 2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    inaktiv - na herrlich

    Hallo Silvia,

    bin auch noch sehr neu hier und kann dein Umherirren bei den Ärzten gut nachvollziehen.
    Wahrscheinlich sieht ein Arzt jedes Gelenk, welches nicht kurz vor dem Platzen ist als inaktiv an.
    Mein doc ist auch ziemlich cool. Als er mir jedoch meinen aktiven und kurz vor dem Platzen stehenden Daumen mit einer Cortisonspritze bearbeitete (was ich dringend wollte) staunte er nicht schlecht, denn alles flog ihm scheinbar aus meinem Daumen um die Ohren.
    Habe wie du auch Probleme mit den Zehen und lauf nur in Crocs oder Sandalen herum, weil es sonst so brennt. Jetzt hat mir hier jemand Abrollschuhe empfohlen. Muss mich da selbst mal schlau machen. Vielleicht liest du da mal mit unter meiner Frage "Polyarthritis und viele Fragen" von vor ca. 1 Woche, da frag ich gleich jemanden wegen der Schuhe.
    Ich wünsch uns allen nicht nur inaktiv sondern total negativ dafür Laune positiv!
    Liebe Grüße
    grünewiese
     
  3. mymy

    mymy Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2009
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Hallo wie hoch sind deine anti ccp hast du keine medikamente
     
  4. Spitzmaus65

    Spitzmaus65 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Krefeld
    hallo

    er hat es mir nicht gesagt und ich habe nicht gefragt. Wenn ich ehrlich sein soll

    er sagt, wenn die Schmerzen schlimmer werden, fangen wir mit Diclofenac an (ich möchte noch keine Medis nehmen) und beobachten den Verlauf erstmal weiter

    heute bekomme ich mein neues Blutbild, rufe da nachher mal an

    da das Rheuma noch ruht, brauchen wir noch kein Cortison oder ein Rheumamittel

    er sagt es kann schnell passieren oder noch ewig dauern eh das bei mir richtig entzündlich aktiv wird

    also nehme ich die Schmerzen in Fingern und Füssen erstmal so hin, hab mich in dem Jahr daran gewöhnt das die mal schlimmer und mal weniger schlimm sind.

    Bin also noch ein leichter "Fall"

    aber er hat mir schon mal alles erklärt , den evtl. Verlauf und was es da für Medikamente geben wird, wenn es erforderlich sein wird. Und mir auch schon mal Diclofenac mitgegeben. Für den Fall das die Schmerzen mal richtig schlimm sind.


    lg
    Silvia
     
  5. Spitzmaus65

    Spitzmaus65 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Krefeld
    hallo zusammen

    habe nun meinen Arzt gefragt

    es gibt keinen CCP Wert, es gibt nur ein negativ oder positiv

    und meiner war positiv

    irgendwann wird dieses Rheuma "behandlungsbedürftig", aber zur Zeit noch nicht. Schmerzen lassen sich mit Schmerzmedis behandeln sagt er

    werde nun im Zeitraum von einem halben Jahr bei ihm vorstellig zwecks neuem Blutbild oder halt wenn sich Schwellungen und richtige Entzündungen einstellen sollten.

    lg
    Silvia
     
  6. mymy

    mymy Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2009
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Du bist auf einem kommischen Artz gelandet Klar gibt es werte BEI Die anti ccp und dieses abwarten ist auch nicht normal wo wohnst du gibt es nicht Die moeglichkeit eine zweite meinung einzuholen
     
  7. Spitzmaus65

    Spitzmaus65 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Krefeld
    hallo zusammen

    der Arzt sagt, wie hoch der CCP ist wird nicht ermittelt in seinen Blutuntersuchungen, nur ob oder ob nicht

    mittlerweile hab ich zum Teil ziemlich derbe Schmerzen

    heute war ich beim Röntgen, weil ich einen Knubbel oder kleine Schwellung auf dem Handrücken habe und die Schmerzen in Zeige-Ringfinger und Handgelenk ausstrahlen

    aber Röntgen sagte nichts aus, lediglich, das sich der Verdacht auf Arthritis im linken Fuss erhärte, aber man würde mir zu einem MRT mit Kontrast raten, um das zu bestätigen
    ansonsten nur leichte Knochenumbauten und Arthrose in Füßen und Handgelenken

    das Blutbild von Freitag zeigt auch keine Entzündungswerte

    was sind denn das für Schmerzen in den Händen und Füßen? Und dieser weiche Knubbel...
    Sehnenscheidenentzündung?

    Komm mir schon wie ein Hypo vor :mad:
    Eigentlich bin ich echt froh, das es noch keine Entzündungen gibt, mein RT meint, das könne noch lange so bleiben aber auch ganz flott umschlagen.

    lg
    Silvia