Bin auch neu und komme gleich mit dem Thema Kollagenose....

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Mayarmoto, 21. Januar 2019.

  1. Mayarmoto

    Mayarmoto Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2019
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    11
    Und welche Symptome waren das ? Wie ist dir aufgefallen, dass irgendwas nicht stimmt ?
     
  2. Mara1963

    Mara1963 Guest

    Bei mir waren die ANAs bei 10.000 und das Raynaud waren erste Anzeichen, auch hatte ich plötzlich eine Neurodermitis entwickelt und Schmerzen in den Hand- u. Daumengelenken.
     
  3. Mayarmoto

    Mayarmoto Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2019
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    11
    Was haben/hatten andere von euch für Symptome ?
     
  4. Lagune

    Lagune Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    6.518
    Zustimmungen:
    459
    Ort:
    Bayern
    Starke Gelenk und Muskelschmerzen, erhöhte Temperatur/ Fieberschübe, grippähliches Dauerkrankheitsgefühl, schlapp und dauererschöpft, schnelle große Gewichtsabnahme, Raynaudsyndrom,Schluckprobleme, Speiseröhrenschmerzen.
     
    Resi Ratlos gefällt das.
  5. Mayarmoto

    Mayarmoto Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2019
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    11
    Das mit dem Gewicht ist so eine Sache. Wie viel ist/war das denn ? Hast du es zurück?
     
  6. Mayarmoto

    Mayarmoto Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2019
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    11
    War also heute in Köln. Ergebnis: nach Meinung der Ärztin dort keine Kollagenose. Ich konnte dann nich spontan in die Rheumaabteilung. Ergebnis: jetzt Verdacht auf Fibromyalgie. So viel dazu....
     
  7. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.359
    Zustimmungen:
    4.732
    Ort:
    Niedersachsen
    Fibromyalgie leuchtet aber nicht, Herr Doktor. ..;) Also muss da noch was Anderes dahinterstecken. Sonnenempfindlichkeit, Gewichtsabnahme, das könnte schon ein Lupus oder Ähnliches sein. Anscheinend sind wohl deine Werte nicht auffällig genug. Ich würde auf jeden Fall am Ball bleiben!
    Hattest du in letzter Zeit mal Cortison bekommen und wenn ja, ging es dir dann besser? Das mit dem Cortison ist mein Lieblingstipp ;), weil man daran sehr schön erkennen kann, ob etwas Entzündliches dahintersteckt. Das kann auch der Hausarzt verschreiben. Allerdings sollte man nicht gerade direkt in oder vor der Diagnostik stecken, weil sonst unter Umständen die Werte verfälscht werden und eine sichere Diagnose schwierig bis unmöglich ist.
    Ich drücke dir die Daumen, daß du bald eine vernünftige Diagnose kriegst.
     
    Katjes gefällt das.
  8. Mayarmoto

    Mayarmoto Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2019
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    11
    Hallo Maggy,

    meine Werte sind zu unauffällig, deswegen wurde das verworfen. Haut wohl auch nicht typisch (genug). An dem Tag haben 2 Ärzte auf mich geschaut (Derma, Rheuma), und kamen beide zu dem Ergebnis. Cortison habe ich als Stoss genommen, hat aber nur in den Spitzen geholfen, keine wesentliche Verbesserung. Von daher..... kann ich da schon mitgehen.... irgendwie Das Szinti hat auch ja keine Entzündungen hervorgebracht, wohl aber viel Degeneration im gesamten Körper.

    Der Rheuma hat übrigens noch die Möglichkeit von Arthrose im den Fingerendgelenken ins Spiel gebracht. Auch das kann hinkommen.

    Es muss eben langsam auch mal was passieren. Es kann ja so nicht weitergehen ! Der Rheuma hat bei mir auch Acoxcia empfohlen + multimodale Therapie. Damit kann man ja erstmal grossmächtig nichts falsch machen, denke ich. Und dann muss man halt weitersehen.

    Oder sehe ich das nicht richtig?
     
  9. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.359
    Zustimmungen:
    4.732
    Ort:
    Niedersachsen
    Hauptsache, du bekommst eine hilfreiche Therapie. Wenns dir dann besser geht, ist es auch relativ wurscht, wie das 'Kind' heißt.;) Ich würde das Ganze aber trotzdem im Auge behalten und wenn sich was ändert oder sogar schlechter wird, dann gleich zum Rheumadoc.
     
  10. Mayarmoto

    Mayarmoto Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2019
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    11
    Auf jeden Fall ! Ich muss das ja auch erst besprechen. Möchte den Rheuma wechseln, Termin ist Anfang April.
     
  11. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.359
    Zustimmungen:
    4.732
    Ort:
    Niedersachsen
    Dann mal alles Gute für den Termin!
     
  12. Mayarmoto

    Mayarmoto Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2019
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    11
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden