1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bin auch neu hier

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Duvel, 21. April 2007.

  1. Duvel

    Duvel Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Herzogtum Lauenburg
    Hallo Leute,

    ich möchte mich hiermit vorstellen. Ich heiße Manuela, bin 37 Jahre alt und wohne in der Nähe von Hamburg.
    Im März 2004 bekam ich nach einem halben Jahr, vielen Schmerzen und vielen Arztbesuchen die Diagnose chronische Polyarthritis. Ich werde immer noch mit MTX, Cortison und Arava behandelt. Vom Prinzip komme ich damit auch ganz gut klar. Zusätzlich habe ich seit 1981 noch Diabetes, das erschwert die Sache mit dem Cortison und den medikamenten manchmal etwas. Daher nehme ich auch nur noch 1-2 mg Cortison.
    Seit Dezember 2004 bin ich so gut wie schmerzfrei, ich habe trotz der ganzen Schmerzen die ganze Zeit gearbeitet, weil mich am Anfang halt auch keiner recht ernst genommen hat. Und nach dem Krankenhausaufenthalt und der Diagnose wollte ich mich nicht krankschreiben lassen. Die weißen Wände zu hause wären schlimmer gewesen, bei der Arbeit hatte ich wenigstens Abwechslung.
    Im Sommer 2004 war ich in Blankenburg zur Reha und in 2006 in Bad Aibling. In Bad Aibling hat es mir supergut gefallen und ich will versuchen nächstes Jahr wieder eine Reha dort zu bekommen.

    Allerdings hab ich auch so Probleme, wie Müdigkeit ab und an Übelkeit vom MTX und das ich halt nicht mehr so Belastbar bin, wie vorher.
    Aber ich glaube im großen und ganzen hab ich mit der Krankheit jetzt arrangiert.
    Ach ja verheiratet bin ich auch und seit 5 Wochen haben wir einen Hundewelpen, der uns ganz schön auf Trab hält.

    Ich hoffe, das reicht erstmal an Infos, falls Ihr noch Fragen habt, dann fragt.

    Viele Grüße Manuela
     
  2. kiki_

    kiki_ ich liebe Milchschaum

    Registriert seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hi Manuela!

    Herzlich Willkommen!!!!!

    Gruß Kiki
    [​IMG]
     
  3. Vampi

    Vampi Kieler Sprotte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Buxtetown am Esteriver :-)
    Auch von mir ein herzliches Willkommen von mir, Manuela!

    Schön, dass du hier her gefunden hast und dass es dir mit deinem Medis einigermaßen gut geht!
    Das mit der Übelkeit von MTX kenne ich auch. Wievie mg bekommst du? Nimmst du es in Tablettenform oder als Spritze?
    Ich nehme meine Tabletten immer erst abend vorm Zubettgehen.
    Dann verschlafe ich die meisten Nebenwirkungen.
    Hat bis jetzt immer ganz gut geklappt :D
    Mit der Müdigkeit hab ich auch zu kämpfen. Da ich ja nicht arbeite schlafe ich viel, weil ich immer so kaputt bin. Mein Freund nennt mich deswegen nur noch Schlafi ;)

    So, jetzt wünsche ich dir erstmal viel Spaß und einen netten und informativen Austausch hier!

    Liebe Grüße und alles Gute,

    Julia


    Ps: Wenn du magst kannst du ja mal ein paar Bilder von eurem Zuwachs bei uns reinstellen :) In dem Beitrag "Lustige Tierfotos und Geschichten" findest du auch Fotos von meinem Kater Tierchen von anderen Usern.
    http://www.rheuma-online.de/phorum/showthread.php?t=26286&highlight=lustige+tierfotos
     

    Anhänge:

    #3 22. April 2007
    Zuletzt bearbeitet: 22. April 2007
  4. adina

    adina Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Manuela,

    zuerst einmal

    [​IMG]

    Oh je, da hast du aber auch schon so einiges erleben müssen.
    aber schön, daß es Dir jetzt wieder besser geht.
    Naja, die Müdigkeit, das ist wohl auch so ein Kapitel für sich:cool: .
    Damit kämpfen viele, auch wenn sie einigermaßen oder auch sehr gut eingestellt sind :( , ich :o eingeschlossen:rolleyes: .
    Das kann ein Symphtom der Krankheit sein oder aber auch eine Nebenwirkung der Medis :confused: .
    Ist Deine RA seropositiv oder seronegativ ?
    Da Du schon so viele Jahre an Diabetes leidest, bist Du wohl sicher ein Typ I ?
    Ja, da kann das Cortison schon so einiges durcheinanderbringen , gerade bei höheren Dosen ist es nicht immer leicht.
    Bei mir hat das Corti ja erst den Diabetes verursacht:( .

    Na,mit Eurem Hundebaby wird es aber vorerst keine Langeweile geben:D.
    Wir haben einen Rauhhaardackel (Nr. 2) , er wird aber bald bereits 9 Jahre und ist leider seit einigen Jahren sehr krank.
    [​IMG] Das macht er fürs kleinste Leckerli :D

    [​IMG] Doch dafür reicht die Energie leider nicht mehr [​IMG] .

    Sein Medikamentenschrank ist bald genauso voll, wie meiner [​IMG] .

    So, Manuela, nun wünsch ich Dir aber jede Menge Spass bei uns und wenn DU Fragen hast, immer heraus damit.
    Egal, ob es Dir gerade gut ,(es ist immer jemand da, der sich MIT DIR freut) oder mal schlecht geht, (hier wirst Du garantiert aufgefangen) also laß Deinen Gefühlen freien Lauf ;) :D .
    Einen schönen Sonntag wünscht Dir adina :)






     
  5. Rosarot

    Rosarot trägt keine Brille ... ;)

    Registriert seit:
    18. März 2006
    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland in der Landeshauptstadt
    Hallo Manuela,

    ich (43) habe auch cP (chronische Polyarthritis) und das Problem mit der Müdigkeit hatte ich auch schon vor meiner Diagnose vor rund einem Jahr ... :D - nun ist es amtlich und keiner guckt mehr schräg, wenn ich mich an manchen Tagen des Mittags ein Stündlein zu Bette begebe ... :cool:

    Der Hund war sicher eine gute Idee - Bewegung ist wichtig für uns - und so ein kleines Pelzlein zum Drankuscheln ist gut für die Seele.

    Herzlich willkommen und schööönen Sonntag!
    Rosarot
     
  6. Duvel

    Duvel Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Herzogtum Lauenburg
    Also ich spritze das MTX 20 mg, jeweils auch Freitagsabends. Die Übelkeit ist zum Glück sehr selten. Meine cp ist seropositiv.

    Ich habe Typ I-Diabetes und seit 8 Jahren eine Insulinpumpe, die ich, wenn die Krankenkasse die nächste wieder bezahlt, nicht mehr missen möchte.

    Der Hund hält uns wirklich auf Trab und man kommt auf andere gedanken, Zeit zum Nachdenken hat man noch weniger.

    Viele Grüße Manuela