1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

...bin auch neu hier

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von JENGEL, 21. Juli 2005.

  1. JENGEL

    JENGEL Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen,
    bin vor paar Tagen zufällig auf der ro Seite gelandet, weil ich einiges zum Thema Basistherapien wissen wollte...
    Ich bin 35 Jahre und leide seit 1990 unter einer aggressiven cp, es sind fast alle Gelenke betroffen. Habe auch schon einige Basisbehandlungen ausprobiert und zuletzt bei 15 mg Metex + Arava die Krankheit einigermassen in Griff bekommen. D.h. keine Schmerzmittel außer etwas gegen die Übelkeit, weil mir jedesmal sooooo schlecht wurde nach der Spritze. Am nächsten Tag war ich wie gerädert, müde, erschöpft und hatte hungerattacken... Vor 2 Monaten habe ich alles abgesetzt, weil ich vor habe ne Familie zu gründen. Doch die Gelenke schwellen jetzt wieder an und die steifigkeit begleitet mich fast den ganzen Tag.
    Würde mich freuen, wenn jemand von euch Erfahrung mit cp und Schwangerschaft gemacht hat.
    Liebe Grüße
    Maria
     
  2. Sabrina12682

    Sabrina12682 Ich sage was ich denke.

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    hallo jengel!

    ich bin 23 und habe auch cp, ich habe auch schon mehrere basistherapien hinter mir und bin jetzt bei mtx und humira angelangt!

    hast du das absetzen deiner medis mit deinem arzt besprochen?
    ansonsten frag ihn mal nach azulfidine oder sandimmun, dass kann ma gllaube ich auch während der schwangerschaft mit einer gringen dosis cortison nehmen, ohne dass es dem kind schadt.

    wie lange hast du es jetzt abgesetzt? ich habe anfang des jahres meine medis abgestzt und im juni bin ich freiwillig wieder zu doc gegangen weil es mir so besch... ging!

    lass dich also bitte ausführlich von deinem arzt beraten und habdel, im eigenen intresse, nicht unüberlegt. vorallen nicht bei einer aggressiven form.

    liebe grüße und herzlich willkommen hier auf To.
    du solltest aufpassen ro macht süchtig!!!

    bine
     
  3. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
  4. Liala

    Liala Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2005
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich sag auch mal: Herzlich willkommen!

    Liala[​IMG]
     
  5. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Maria,

    auch aus dem schönen Tirol ein fhliches Willkommen!

    Ganz ehrlich, bei einer aggressiv verlaufenden cP würde ich ganz bestimmt nicht alles absetzen. Gegen die Schmerzen und Schwellungen hilft sicherlich Cortison. Soweit ich informiert bin, könntest Du es bei bestehendem Kinderwunsch mit Sulfasalazin versuchen. Was sagt Dein Rheumatologe?

    Leb Dich gut ein bei uns! Liebe Grüße von
    Monsti
     
  6. ninamaus110

    ninamaus110 Guest

    hallo, bin auch neu Hier

    Hallo, bin 34 Jahre alt, und auch neu hier, habe jetzt seit Mai MTX abgesetzt, um nochmal schwanger zu werden. Habe CP seit ca. 1999, habe dann 1 Jahr MTX genommen von 2001 bis 2002. Im Mai 2002 habe ich MTX abgesetzt und im August 2002 war ich dann schwanger. Im April 2003 kam dann unsere Tochter gesund zur Welt. Nun habe ich nochmal MTX abgesetzt, da ich noch ein Kind möchte. Man soll ja MTX mindestens 3 Monate vor Beginn der Schwangerschaft abgesetzt haben, evtl. dann noch hochdosiert Folsäure nehmen. Ich habe alles mit meiner Rheumatologin besprochen. Momentan nehme ich etwas höher dosiert Cortison, da die Wirkung von MTX nachlässt und ich ohne Medikamente leider nicht auskomme. Dazu nehme ich dann noch 2 Voltaren Resinat. Es geht mir zwar nicht so toll, aber mann kann es aushalten (für ein Baby). Während der 1. Schwangerschaft hatte ich kaum Probleme ausser zum Schluss nahm ich dann 12,5 Prednisolon. Während der ganzen Schwangerschaft bin ich mit ca. 5-7,5 mg Prednisolon ausgekommen.
    Meine CP ist auch recht aggressiv und geht auch an alle Gelenke. Im Mai hatte ich eine Handgelenksynovektomie, hat aber nicht so gut geklappt. Geht jetzt nicht viel besser wie vorher, aber das Gelenk ist nur noch wenig bewegbar.

    Wünsche Dir für Deine Schwangerschaft alles Gute und dass es schnell klappt. Wenn Du noch was wissen möchtest, kannst Dich ja melden.

    Grüsse von Gitte (ninamaus110=)

     
  7. Rana

    Rana Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2005
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    liebe maria
    herzlich willkommen auf ro. ich wünsch dir, dass du hier viele antworten auf deine fragen findest.
    liebi grüessli
    rana