1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bilanz nach 10 Jahren PC-Arbeit - Schmerzen in den Unterarmen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von bolshi, 18. Mai 2009.

  1. bolshi

    bolshi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    vor ca. zehn Jahren begann ich verstärkt am PC zu arbeiten. Seit ca. zwei Jahren habe ich wiederkehrende Schmerzen in beiden Unterarmen. Mit der rechten Hand fällt es mir mittlerweile schwerer zuzupacken. Da mir dann der Arm schmerzt. Im vorigen Jahr hatte ich Beschwerden in der rechten Schulter, woraufhin mir der Arzt eine Kalkschulter diagnostizierte.

    Auf Druck kann ich problemlos arbeiten. Auf Zug nicht in jeder Stellung. 10-Finger-Tippen klappt einwandfrei. Handballenauflage nutze ich keine.
    Aktuell versuche ich mir mit Krautwickeln Linderung zu verschaffen.

    Dennoch möchte ich zuerst mal an Hand meiner Symptome herausfinden, was ich habe.

    Gruß und Dank, bolshi
     
  2. Tennismieze

    Tennismieze Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    An Deiner Stelle würde ich mal auf Karpaltunnelsyndrom überprüfen lassen und mir Krankengymnastik für Arme/Schultern verschreiben lassen. Oft kommen Beschwerden einfach von falschen Haltungen, die lange Zeit eingenommen werden, und zuwenig ausgleichender Bewegung.
     
  3. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    Es gibt Vorgaben fürs Büro wie ein PC Arbeitsplatz auszusehen hat. Die richtige Tischhöhe, sowie Einstellung des Bildschirmkontrast wird da genauso beschrieben wie ein vernünftiger, evtl. orthopädischer Stuhl sowie ein leichtgängige Tastatur und ergonomische Maus mit einem Mauspad + Gelpolster als Stütze für das Handgelenk. Man kann sich da schon viel selbst behelfen, indem man seinen Arbeitsplatz entsprechend einrichtet/n (läßt).

    Als Ersthilfe fürs Handgelenk hilft es über Nacht mal eine Gelenkstütze anzulegen. Außerdem kann ein Orthopäde sich das mal anschauen ob sich bereits ein Karpalotunnelsyndrom zeigt.

    LG Kuki