1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

BfA Ablehnung der Reha jetzt zum Gutachter

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Summerdream, 18. Juli 2006.

  1. Summerdream

    Summerdream Fibro geplagte

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Grüß Gott,


    ich habe eine Frage bezüglich einer Ablehnung zur Med Reha.
    Ich habe Widerspruch eingelegt, mit dem Gutachten des Arbeitsamtes, ich mußte dort zum Gutachter. Ergebnis nicht Erwerbsfähig.

    Ich habe drei Ärzte zur Auswahl bekommen, einen darf ich benennen, der dann feststellen soll ob eine Reha notwendig ist.

    Ich habe im Januar die Diagnose Fibro bekommen, habe eine leichte Skoliose, und Migräneanfälle.

    So gutachtes des AA sagt ich sei Erwerbsunfähig........ was will die BfA denn noch prüfen?
    Wie läuft das ab bei so einer Untersuchung?


    Vielen dank schon mal
     
  2. Summerdream

    Summerdream Fibro geplagte

    Registriert seit:
    29. Mai 2006
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Gutachtertermin

    Hallöchen,


    ich habe mal eine Frage.
    Ich habe einen Antrag auf Med. Reha gestellt, wurde abgelehnt, Widerspruch habe ich eingereicht. Nun soll ich zur Unteruchung, es soll geprüft werden ob eine Reha notwendig ist.

    Vom Arbeitsamt aus mußte ich schon zum Gutachter, Ergebnis, Erwerbsunfhäig.

    So nun die Frage, wie lange dauert das ungefähr? Termin zur Untersuchung bis zum Antritt der Reha, sofern genemigt?
     
  3. fibromyalgie-treffpunkt

    fibromyalgie-treffpunkt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    andere Gutachten werden die BfA nicht interessieren.

    Die schicken Dich zu ihren eigenen, weil die BfA ja auch der Kostenträger für die Reha ist. ;)

    Über den Zeitraum kann man nichts genau sagen, daß ist unterschiedlich.

    Drücke Dir die Daumen das es klappt. :)

    Liebe Grüße
    Felix
     
  4. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    BfA

    Hallo summerdream, ich habe mit der BfA gute Erfahrungen gemacht. Bekam 07/04 die Diagn. Fibro., war 2 Wochen im KH und 1 Woche zu Hause. Nächste KH- Aufenthalt 06/06 - 1 Woche (insges. 6 Wo. Krankenstand 2004 + 05). Mein Rheumat. empfahl mir eine Reha wegen (neu) Spondarthritis, sek. Fibro., habe Antrag geholt und abgeschickt. Bearbeitungszeit ca. 3 1/2 Wochen, Reha genehmigt wegen Fibro., Rheumaklinik Bad Wildungen von Mitte Aug. bis Anfang Sept. 05.. Keine Verlängerung, habe gehört das das bei der BfA nicht üblich sei. Meine Mitstreiter hatten einen anderen Kostenträger und bekamen nach einer Woche schon eine Verlängerung von einer bzw. zwei Wochen. Also immer mit der Ruhe, es kann nur besser werden. LG von Elke.