1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bewegung und Sport bei cP

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von metalla, 5. November 2006.

  1. metalla

    metalla *minizicke mit cP*

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedrichsdorf / Hessen
    Hallo,

    ich habe da eine Frage bezüglich Bewegung und sportlicher Betätigung bei cP. Ich habe zwar gegoogelt und auch hier im Archiv gestöbert, bin aber leider nicht fündig geworden.

    Ich bin ja "Beginner" in Sachen cP, meine Gelenke sind auch noch nicht befallen. Aber welche Übungen könnte ich machen, um die Gelenke / Muskeln zu stärken? Ich hatte auch noch keine Krankengymnastik. Früher spielte ich gern Badminton und auch mal eine Runde Betriebsfußball (war eher Wadentretball, aber egal), nun geht das aber leider nicht mehr. Auf Walken habe ich nicht groß die Lust, also bin ich irgendwie bewegungslos momentan.

    Kennt Ihr gute Übungen für zwischendurch? Kann ich mein mini-Hanteltraining wieder machen oder ist das Gift?

    Danke vorab für Eure Antworten!
     
  2. metalla

    metalla *minizicke mit cP*

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedrichsdorf / Hessen
    ...oh sorry...

    ...habe hier im Forum den Artikel "Sport bei Polyarthritis" völlig übersehen! :eek:

    Ich würde aber trotzdem gern Eure Erfahrungsberichte lesen.
     
  3. Albstein

    Albstein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH, D, IRL
    Hi, metalla:

    Du hast bisher Glück, wenn keine Gelenke befallen sind - toi, toi, toi :) !

    Im Prinzip kannst Du alles "Normale" an Bewegungssport machen, was die Durchblutung fördert, aber keine schwere Belastung darstellt.

    Beispiele:

    Joggen auf Asphalt = Gift!
    Fußballspielen = Gift!
    Schwere Schubkarren fahren = Gift!
    Tennis = Gift!

    Radfahren in gemäßigtem Tempo (keine Berge!) = erträglich und förderlich
    Spazieren auf Waldwegen= sehr gut!

    Alb
     
  4. metalla

    metalla *minizicke mit cP*

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedrichsdorf / Hessen
    Hi Alb :),

    ja, ich hatte "schnelle" Ärzte - oder besser: einen sehr engagierten und sich ständig weiterbildenden Hausarzt. Er hat es von Beginn an richtig diagnostiziert...

    Aber zurück zum Thema: peinlich, hab jetzt doch noch mehr Beiträge gefunden. Ich habe heute menen MTX-Abend, da bin ich etwas *gaga*

    Ich werde wohl zu spazieren und Fahrrad fahren übergehen.

    Bleibt der Fußball halt passiv :rolleyes: - in der Ecke liegen.

    An dieser Stelle muß ich Dir mal ein Kompliment machen, Alb: ich finde Deine Beiträge immer sehr konstruktiv und freundlich. Danke dafür!
     
  5. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo Albstein,


    oohhh, zählt das zur Bewegung oder zum Sport?? [​IMG]

    Amüsierte Grüße
    Sabinerin
     
  6. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Ruhrgebiet
  7. metalla

    metalla *minizicke mit cP*

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedrichsdorf / Hessen
    Danke, Sabinierin :)
     
  8. geli62

    geli62 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Ludwigsburg
    schwimmen ???

    Hallo metalla,

    wie wäre es denn mit schwimmen ???
    Das geht zwar nicht einfach "zwischendurch",
    ist aber das gelenkschonenste, das du für die Fitness tun kannst.

    Liebe Grüße, Angelika
     
  9. Albstein

    Albstein Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH, D, IRL
    @ metalla:
    Hi, danke fürs Lob :) , na ja, ich schreib`halt das, was so als Tipp durchgehen kann. Habe als "leicht angegrauter 50er" mit cP/RA schon hier und da ein paar Erfahrungen gemacht....

    @ sabinerin:
    Schmunzel, schmunzel... :) Berechtigte Frage :confused: , das mit dem Schubkarren-Fahren - Bewegung oder Sport?

    Ich selbst (und daher kommt auch dieser "Tipp") habe mehr oder weniger hobbymäßig bis vor ein paar Jahren noch viel "gewerkelt" (so als Ausgleich zu geistiger Arbeit) und von daher weiß ich, dass schwere Schubkarren (z. B. mit Beton beim Hausumbau usw.) für mich immer nur Sport waren (andere gingen in die Mucki-Bude und zahlten noch dafür, ich werkelte an meinem Bau). Ich habe das auch noch als Sport angesehen, als mir die Knochen schon verda.... weh taten. Das war falsch!

    Ich würde also sagen: Allgemein zählt Schubkarren-Fahren zu "Bewegung" und nicht zum Sport..:)

    @ Geli62:

    Klar, das Schwimmen ist fast an erster Stelle zu nennen - es ist selbst mir mit meinen "müden" Knochenresten noch begrenzt möglich und tut gut. Es muss aber die Temperatur stimmen (min. 24 Grad Celsius). Wer einen eigenen Außenpool hat, bekommt da im Frühsommer Probleme, weil das Wasser zu kalt ist.
    Ich sprang früher schon morgens im Mai in den Außenpool - bei 18 Grad Wassertemperatur, das ist jetzt "höllisch" und leider passé :D

    Na dann mal los.... ins (Innen-)Schwimmbad :eek:
     
  10. KatzeS

    KatzeS Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.570
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Metalla,

    bei geeigneter Strecke finde ich Inliner fahren super. Macht aber nur auf halbwegs glatter Stelle Spaß. Soll angeblich auch die Rückenmuskulatur stärken.

    Lg KatzeS
     
  11. Calendula

    Calendula Die Ringelblume

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nord-Württemberg
    Ich mache Pilates - habe mir dafür ein Buch und eine DVD besorgt. Um mich nicht endlos zu überlasten, habe ich die Variante "Pilates ab 50" genommen :rolleyes: - auch wenn ich noch einige Zeit bis dahin habe :D

    Liebe Grüße,
    Calendula
     
  12. metalla

    metalla *minizicke mit cP*

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Friedrichsdorf / Hessen
    Na da hab ich doch mal viele Anregungen. Nur leider kann ich das mit dem Schwimmen zum größten Teil leider ausklammern. Chlorwasserallergie. Mal sehen, ob es hier nicht irgendetwas ohne Chlor gibt.

    Muß meinem "Bobbes" mal wieder ein wenig bewegen, das fehlt zum inneren Ausgleich.

    Danke Euch!