1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Beweglichkeit - abhängig wovon?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Uluru, 17. September 2008.

  1. Uluru

    Uluru Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hab eine Frage zur Beweglichkeit der Gelenke. Ich stelle mir vor, dass sie abhängig ist vom aktuellen Schmerzempfinden, vorhandenen Schwellungen und bereits eingetretenen Veränderungen der Gelenke.

    Testet der Arzt eigentlich nur die Beweglichkeit, wenn er die Gelenke prüft? Oder was genau noch?

    Ich frage, weil ich nächste Woche ja meinen nächsten Arzttermin habe. Im Moment habe ich so gut wie keine Schmerzen. Hab seit 14 Tagen einen Infekt (mal wieder) und da sind die Schmerzen weg gegangen. Die kommen erfahrungsgemäß erst wieder, wenn der Infekt fast ganz weg ist. Aber ich hab ja auch so unter der Untersuchungssituation keine Schmerzen, weil ich die verdränge.

    Dachte mir jetzt, ob ich dann nicht auf diese Gelenkuntersuchung auch verzichten kann, weil mein Bewegungsradius völlig normal ist, solange nichts geschwollen ist und ich keine Schmerzen habe. Und Schwellungen sind bei dem Wetter derzeit nicht zu erwarten, die Krankheit ist in einem ruhigeren Status gerade, glaube ich.

    Jedenfalls würde ich mir den Stress gern ersparen, wenn der eh sinnlos ist. Das einzige, wo man was sieht sind nämlich Füße und Finger.

    Hab vor ein paar Tagen zufällig mal meine Hand auf Papier abgemalt und da sah man auf einmal, dass sich die Finger im letzten 3/4 Jahr (höchstens) doch verändert haben.

    Ich hoffe, Ihr versteht meine Frage von oben. .:uhoh:


    Lieben Gruß,

    Uluru
     
  2. Tennismieze

    Tennismieze Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Wenn es der Gutachter sein sollte, verweiger mal lieber keine Untersuchung, sonst wird Dir noch mangelnde Mitarbeit unterstellt. Solltest Du bei Deinem üblichen Arzt auftauchen, läßt sich der Untersuchungsumfang doch mündlich regeln.
     
  3. Uluru

    Uluru Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Huhu!

    Ne, ist ein normaler Arzt, kein Gutachter.

    Ich versuch mich darauf gerade vorzubereiten, weil ich aus Erfahrung gelernt habe, dass es mir in der Situation selbst schwer fällt, solche Sachen zu regeln. Aber vielleicht geht es nicht anders, wenn das so ist, dann kann ich eben nur mein Bestes geben.


    Wie geht's Dir im Moment?

    Lieben Gruß
    Uluru
     
  4. Tennismieze

    Tennismieze Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Naja, der Test umfaßt zum einen die Beweglichkeit, zum anderen aber auch den Bewegungsradius. Jedes Gelenk sollte ja einen bestimmten Radius erreichen können, was bei unsereins ja schnell eingeschränkt wird.

    Mir geht's seit gut einem halben Jahr psychisch prächtig. Dementsprechend drücken mich die Schmerzen und Einschränkungen auch nicht mehr so runter wie in en letzten 2 Jahren. Ich war erst skeptisch wegen dem Antidepressivum, bin inzwischen jedoch sehr zufrieden, vor allen auch, weil die letzte Erhöhung wieder zurückgefahren wurde.

    Physisch gibt es einiges zu bemängeln: morgendliches Schwitzen, geringe Ausdauer, Sehnenscheidenprobleme vor allem bei leichten, wiederkehrenden Tätigkeiten, schnelle Erschöpfung, Fußschmerzen bei Belastung bei denen noch kein Arzt fündig geworden ist (seufz):)
     
  5. Uluru

    Uluru Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Och menno, das klingt ja nicht so prall. Bis auf die Medis, DAS klingt gut!!


    Beweglichkeit testen ohne zu wissen, wie das vorher war, find ich schwierig. ich bin hypermobil, also wenn es da ne Einschränkung gibt, dann bin ich jetzt vielleicht normal mobil???

    Na, ich seh schon. Meine Frageliste werde ich mitnehmen müssen.

    Lieben Gruß!

    Uluru